Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

heiraten mit einem schengenvisa

Erstellt von soi1, 04.12.2001, 22:39 Uhr · 45 Antworten · 4.358 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Moin,

    abgesehen von allem schon erklaerten, muss man denn der neuen Liebe gleich den Floh einer Heirat in den Kopf setzen? Klar ist sie dann happy und wird vor lauter Freude mit allen moeglichen Geschichten herausplatzen, wenn sie nur richtig gefragt wird.

    Meine jetzige Frau war auch in DL, ich hab sie einfach nur eingeladen, um uns besser kennenzulernen. Was soll man auch sonst machen, wenn man sich gerade mal ein halbes Jahr kennt, davon 2/3 aus der Ferne. Jedenfalls gab es ueberhaupt keine Probleme mit dem Visum und erst recht keine mit uns selbst und moeglichen falschen Vorstellungen.

    Sicher steht bei Einigen auch die Kostenfrage (Flug) im Vordergrund, aber wenn es bei sowas schon finanzkritisch anfaengt, dann sollte man doch nochmal genau nachdenken, was man sich und der Zukunft antuen will. Aber dafuer gibt es genug Lesestoff :-)

    Gruss,
    Mac

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Heiliger Bürokratius !!??
    Der Schleier hat sich gelichtet. Das Ganze ist daran gescheitert, daß die Sachbearbeiterin beim Ausländeramt in Deutschland, als sie freundlicherweise die Verpflichtungserklärung (auf deutsch: Einladung) ausfüllte, in der Spalte Verwandschaftsgrad: Schwägerin eingesetzt hatte, abgeschrieben von der vorherigen Einladung der richtigen Schwägerin. Daß Wilfried nicht die Schwägerin ist, liegt eigentlich auf der Hand bzw. in der Hose.
    Nun muß eine neue Einladung nach Thailand, Palaver wegen fehlender Verdienstbescheinigung; der Flug ist mittlerweile auf den 18.03. vertagt worden.
    Tham phua farang tham ngaan yaak maak... war Suay trockener Kommentar.
    Nun, Jinjok, der Ball war wirklich flach zu halten, wie man sieht. Aber wer kommt schon auf sol´ch simple Dinge.

  4. #33
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Na dann...
    ...ist jetzt ja alles klar. Viel Glück an Wilfried und Frau Wilfried.

    Tham phua farang tham ngaan yaak maak

    Gruß

    Letzte Änderung: Mang-gon-Jai am 21.02.02, 12:45

  5. #34
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    @Kali
    Na klar.

    Weiter zum Thema Heiraten mit Schengen-Visum:

    Eine Thai, die sich in hier von ihrer Tante eingeladen aufhält, hat ihren Mann gefunden und lernt jetzt erstmal Deutsch. Nächste Woche wäre das Visum abgelaufen, 3 Monate rum. Da man aber heiraten möchte, sind sie zur Ausländerbehörde nach Dortmund gegangen und haben eine Verlängerung zwecks Heirat beantragt. Das Visum wurde erstmal um 3 Monate verlängert. Das dürfte IMO reichen um die Papiere vom OLG abgesegnet zu bekommen und beim Standesamt Nägel mit Köpfen zu machen. Das mal wieder als Beispiel wie Ausländerbehörden entscheiden können, wenn sie keinen Verdacht auf eine Scheinehe haben.
    mfg jinjok

  6. #35
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    richtig jinjok,
    kenne einen ähnlichen fall........
    allerdings keine visaverlängerung, sondern
    "nur" eine duldung und das schon 2 mal......
    aber verlängerung oder duldung:-)egal........
    gruss heini

  7. #36
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    @ Mangon,
    danke für die Bestätigung...da sieht man mal, mit welchen Tricks man jetzt schon arbeiten muß, nur wegen einem Besuchsvisum....

    @ Jinjok +Heini
    sehr interessant, wie problemlos. so eine Visumsverlängerung in anderen Bundesländern zu bekommen ist.... ( Neid)
    Im ach so schönen Bayern weht da leider eine sehr steiffe Brise :O

    Grüße euch
    Michael

  8. #37
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    ja michael,
    wurde ja schon viel drüber geschrieben in den foren.
    kommt sicher immer auf den sachbearbeiter
    und auf das eigene auftreten und natürlich
    den vortrag an;)!
    gruss heini

  9. #38
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Hallo Heini,
    ja, da hast du natürlich recht
    was meinst du, wie ich hier zu Kreuze krieche,
    das kann in Thailand bei den Behörden nicht schlimmer sein...
    aber was soll´s, in einem halben Jahr lachen wir sicher alle über soviel Sch.....
    Viele Grüße
    Michael

  10. #39
    Avatar von HaveFun

    Registriert seit
    26.03.2002
    Beiträge
    221

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    also nochmal eine frage zur heirat mit schengavisum:
    wenn sie einreist auf keinen fall die papiere die sie zur hochzeit benötit mitnehmen ! was für papiere benötigt sie
    wie ist in thailand muß man 20 jahre alt sein zur heirat wenn sie jünger ist braucht sie die einverständniserklärung der eltern wie muß diese aussehen formlos oder gibt es da ein formular ?
    die papiere kann sie nicht z.b. heute beantragen und zu mir schicken und erst in 2 wochen hinterherfliegen ? die papiere müssen dann ausgestellt sein wenn sie schon in d ist ?
    (müssen diese übersetzt werden)
    kann ich dann auch in d heiraten oder muß ich nach dänemark ich komme aus dem allgäu ! oder kann ich auch in österreich heiraten ?
    nach der heirat dann zurück nach d und zum standesamt oder ? wie lange dauert das dann ?
    wir haben ja nur 3 monate zeit um das alles zu erledigen !

    würde mich freuen wenn ich eine korrekte antwort bekommen könnte weil mir die sache schon ganz schön am herzen liegt.

    danke
    viele grüße
    stefan allgäu

  11. #40
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Hallo Stefan96

    Erstmal Herzlich Willkommen im Forum! Langsam verliere ich vor lauter Stefans den Überblick. Du bist also ein Allgäuer und unterstehst damit den Ländergesetzten des blau-weiß-karierten Freistaates.

    Das ist nämlich von Bedeutung für die Beantwortung Deiner Frage. Jedes Bundesland, ja sogar Standesamt kann unterschiedliche Durchführungsbestimmungen haben. Die meisten Schwierigkeiten bei der Heirat mit einem Schengenvisum (Touristen-Visum) wurden nämlich aus dem Stoiber-Staat berichtet.

    Wenn Du meinen Rat hören willst dann kann ich Dir eingedenk der Berichte nur empfehlen: Geh vorher zu Deiner Ausländerbehörde und stelle Dich ganz unwissend. Bitte um Beratung in der Sache der Heirat. Sage Deine Freundin ist bereits im Anma rsch (Ticket bezahlt und ausgestellt für in 14 Tagen oder so) Nun hast Du vor sie an einen bestimmten Jahrestag, sagen wir mal 1 jähriges Jubiläum) um ihre Hand zu bitten (sie weiß noch nichts davon). Nun hast Du erfahren, daß Du wegen einer Heirat mit einer Ausländerin Dich zuerst bei der Ausländerbehörde erkundigen mußt. Das hören sie gern, so wichtig zu sein.

    Wenn das Visum schon erteilt ist, kann da nichts mehr passieren. Sie hat dann genug Zeit sich die passenden Papiere vor Ort selbst zu besorgen und diese per Registered Mail zu schicken, bevor sie selbst in den Flieger steigt.

    Auf Deinem Standesamt (und nur da) erfährst Du welche Papiere Du für die Hochzeit benötigst. Auf jeden Fall darunter sind die Einverständniserklärung der Eltern, Ledigkeitsbescheinigung, Hausregisterauszug, Geburtsurkunde (alles Ampör Muang). Ob davon Papiere in TH beglaubigt werden müssen, erfährst Du auch nur auf Deinem Standesamt. Bei Erhalt der Papiere diese sofort vor Ort vom vereidigten Dolmetscher übersetzen lassen. Also vorher schon mal einen klarmachen und alles besprechen, damit dann auch nichts verzögert wird.

    Aber ganz wichtig in Bayern, zuerst beim Ausländeramt nachfragen. Danach zum Standesamt. Sollte das Ausländeramt sich querstellen, dann bleibt immernoch die Möglichkeit mit Dänemark als Notlösung. Das ist rechtsgültig genauso wie Südtirol oder Österreich Schengengebiet. Nur wird es dafür keine Visumsverlängerung geben.

    Soviel meine Antworten zu Deinen Fragen.
    mfg jinjok

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengenvisa für meine Freundin
    Von omega79 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.06.10, 21:14
  2. Schengenvisa Gültigkeitszeitraum Verständnisfrage
    Von Chaiyo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 04:24
  3. Dringend: Zum Thema Schengenvisa
    Von manao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.01.09, 19:12
  4. Mit Schengenvisa in die Schweiz?
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.08, 00:24
  5. wie funktioniert SchengenVisa in z.B.: L,B,NL,... ?
    Von Stephan baaa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.04, 22:27