Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

heiraten mit einem schengenvisa

Erstellt von soi1, 04.12.2001, 22:39 Uhr · 45 Antworten · 4.357 Aufrufe

  1. #21
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Klaus,
    was hattest Du für eine Bescheinigung mitgeschickt ? Die Heiratsurkunde als Kopie oder welches Papier ?
    Gruß, Kali

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    KlausPith
    Avatar von KlausPith

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Hi Kali,
    Heiratsurkunde in Kopie, Kopie ID-Card , Kopie deines Personalausweises und Meldebestätigung von beiden.
    Dazu noch einen Antrag,den man vorab bei der Botschaft in Berlin anfordern kann.
    Wenn ich dir weiterhelfen kann, sag Bescheid.
    Gruss
    Klaus

  4. #23
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Danke, Klaus, dann blicke ich durch. Werde mir das Antragsformular schicken lassen.

    @ all,
    etwas, was den ein oder anderen interessieren wird.
    Meine Schwägerin, nicht die Chaotin, eine, die im vergangenen Jahr drei Monate hier war und im November wieder nachhause geflogen ist, hat hier einen Mann kennengelernt, wollen auch heiraten. Geht nur nicht so schnell, da der Gute noch verheiratet ist, und die Scheidung vor Ende des Jahres nicht über die Bühne ist.
    Hat sie nun über Besuchervisum eingeladen, Geld für Ticket auch bereits geschickt, die Gute sollte eigentlich am 25.2. via Frankfurt hier eintreffen.
    Nun wollte sie gestern das Visum abholen, wurde von dem zuständigen Menschen an der Botschaft gefragt, wer denn dieser Mann sei, der sie eingeladen hat. Sie antwortete wahrheitsgemäß, es sei ihr ´Zukünftiger´, allerdings noch verheiratet, sie wollten sich halt erst noch näher kennenlernen. Aufgrunddessen wurde ihr das Visum nicht ausgehändigt. Der Mann von der Botschaft hatte ihr nahegelegt, daß Wilfried, so heißt der phua mai, sich tel. mit der Botschaft in Verbindung setzen sollte. Nun laufen die Telefone bei uns heiß. Die Schwägerin aus Ban Tab Gung, der zukünftige phua als Fernfahrer aus England und, und, und...
    Suay meinte ganz trocken: Die glauben wohl, weil Wilfried noch verheiratet ist, daß ihre Schwägerin nur nach hier kommt, um als galii zu arbeiten.
    Auf jeden Fall nach dem ganzen Vorbereitungsstress eine unangenehme Geschichte, zumal in diesem Fall erwiesenermaßen wirklich keine unlauteren Absichten vorhanden sind.

    Mein Rat an die, die in einer ähnlichen Situation stecken: wer also noch verheiratet ist und eine Thai nach hier einlädt, sollte sich auf jeden Fall vorher mit dem zuständigen Ausländeramt seiner Heimatbehörde in Verbindung setzen. Da die Visumsanträge mit der Einladung zur Überprüfung an das zuständige Ausländeramt nach Deutschland geschickt werden, kann man so im Vorfeld die Situation bereits abklären.

  5. #24
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    @Kali
    Oh, Kali. Ich dachte, Du bist alter Fuchs!
    Die deutsche Botschaft hat Angst vor Scheinehen. Einladungen auf Besuchs- (Schengen) Visum dürfen nie den Eindruck erwecken, daß eine Ehe geplant sei!!!!!!
    Vor einiger Zeit war eine junge Thai bei der deutschen Botschaft, um ihr Visum zu beantragen. Nachdem alles OK war und sie bereits das Visum abholen konnte, fiel ihr eine Ledigkeitsbescheinigung aus der Brieftasche. Der zuständige Beamte sah das. Das bereits ausgestellte - in ihren Paß eingeklebte - Visum wurde daraufhin zurückgezogen.

    Dein Wilfried sollte mal schnell bei der Botschaft anrufen und ganz kleine Brötchen backen. Sonst hat die Maus einen Sperrvermerk und dann ist’s Schluß mit lustig.



    Gruß

  6. #25
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Nun, ich hab´s nicht verbockt. Das hat die Gute in Thailand selbst gebracht. Die Bedenken - leider gar nicht zu selten zu recht - der Behörden sind mir sehr wohl bekannt. Aber mit mir redet ja keiner vorher... Ich hätte ihnen schon ein paar Verhaltensregeln gegeben.
    Dem Wilfried habe ich ein paar Durchwahlnummern von der Visa-Abteilung der Botschaft gegeben. Er wird versuchen, das heute Nacht ab 03:00 MEZ von England aus zu regeln.
    Ich drücke ihnen jedenfalls die Daumen.
    Gute Nacht denn auch...

  7. #26
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Na ja, auch von mir alles Gute.

    Es ist schwer: Die Geister die ich rief, die werd´ ich nun nicht los.


    Gruß


    Mang-gon-Jai

  8. #27
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    @Mang Gon
    @Kali
    Nicht alles über den haufen werfen. Für ein Touristenvisum wird nicht zwingend die Ausländerbehörde kontaktiert. Wie wäre es den sonst zu erklären das ende letzten jahres, als die reisetätigkeit stark zurückgegangen war die vormittags beantragten Visa beits nachmittag zur Abholung bereit lagen. So schnell sind unsere AB wirklich nicht!


    Auch einem verheirateten mann kann es nicht verboten werden, eine garantie-Erklärung für eine Thai zu stellen, die eventuell eine gemeinsame Bekannte aus dem letzten TH-Urlaub ist. Da jetzt aber Heiratsabsichten mit einem bereits verheirateten Mann bei der Visumserteilung geäußert wurde, wurde man allerdings hellhörig. Aber wenn die Scheidung auf dem Weg gebracht ist (Gibt es da ein papier?) dann wird es sicher auch kein weiteres problem nach Rücksprache geben.

    Wer allerdings schon bei der Beantragung eines Tourie-Visums die Hochzeitsrelavanten paiere dabei hat, dem kann eine beantragung unter falschen Voraussetzungen vorgeworfen werden.

    Aber zurück zum Fernfahrer/Schwager in spe. Ein Touristenvisum sollte nach Klärung der Scheidungsabsicht kein Problem sein, da er ja im Gültigkeitsbereich des Touristenvisums noch nicht heiraten kann. Meine Frau hat als meine Freundin immer auf Nachfrage angegeben, daß ich ihr Verlobter bin in wir einmal heiraten werden (in TH :-))

    Also immer schön die Bälle flach halten.
    mfg jinjok

  9. #28
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    @ jinjok,
    Du hast natürlich weitgehend Recht. Problem ist - ich habe gerade mit Wilfried noch telefoniert -, daß seine Verlobte in spe. bereits kommenden Montag nach hier kommen wollte, und wer einmal versucht hat, von hier aus mit der Botschaft in Bangkok zu telefonieren, der kennt die Schwierigkeiten.
    Auf jeden Fall muß alles erst einmal reorganisiert werden; morgen steht auch ein Gespräch mit dem Ausländeramt auf dem Programm. Dann muß dafür gesorgt werden, daßu.U. das Ticket wieder zurückgegeben wird, da der sonstige finanzielle Verlust recht hoch.
    Die Dinge, die sich hier im Landesinneren durch ein paar Telefonate erledigen lassen, werden in dieser Situation zu einem riesigen Problem.
    Was nun tatsächlich abgelaufen ist, werden wir alle erst sehr viel später erfahren..

  10. #29
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    Ich kann nur jeder Dame raten,
    wenn sie ein Touristenvisum bei der Botschaft beantragt, mit ihren Äußerungen hinsichtlich ihrer Absichten sehr vorsichtig zu sein !!!
    Ich weiß von meiner Noi, dass es gewisse ( weibliche Botschaftsangehörige) gibt, die bewußt Fangfragen stellen, um aus der Antragsstellerin etwas herauszukitzeln, das nach Heiratsabsichten riecht !!!
    Ich kann also nur dazu raten, der "Kandidatin" vorher eindringlich zu erklären, dass sie auf keinen Fall etwas. über irgendwelche Heiratsabsichten äußern sollte:
    Was wollen sie in D ?...das Land kennenlernen
    Wer ist der Einladende ? ...ein bekannter meiner Eltern....
    usw....

    Im Normalfall werden bei einem Besuchervisum die deutschen Behörden nicht gehört, da ja bereits dei Verpflichtungserklärung, der Krankenversicherungsnachweis und das Rückflugticket/ bzw. dessen Bestätigung bei Antragsstellung der Botschaft vorgelegt werden muß.

    Gruß
    Michael

  11. #30
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: heiraten mit einem schengenvisa

    @MichaelNoi
    Das kann ich nur bestätigen, ich habe es selbst erlebt!
    Eine Angestellte der deutschen Botschaft, eine Thai hat uns mit Fragen geradezu gelöchert. Sie sprach fließend deutsch und natürlich ihre Nationalsprache.

    Diese Befragung war geradezu ein Verhör. Sie versuchte, um jeden Preis Unstimmigkeiten in unseren ‚Aussagen’ zu finden.

    Als wir das Visum hatten, habe ich mich beschwert.
    Ich solle das nicht so eng sehen, wurde mir erklärt. Diese Kollegin nähme ihren Job sehr genau, genauer als andere. Dieses sei aber kein Grund zu einer Beschwerde. Das Verhalten dieser Frau sei rechtlich durchaus in Ordnung.

    Die von MichaelNoi beschriebenen Antworten
    Was wollen sie in D ?...das Land kennenlernen
    Wer ist der Einladende ? ...ein bekannter meiner Eltern....
    usw....

    halte ich für sehr gut. Die einreisende Frau sollte sie kennen.


    Übrigens, das von mir geschilderte ‚Verhör’ war für mich einmalig. Weder vorher noch später habe so etwas ein zweites Mal erlebt.


    Gruß

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengenvisa für meine Freundin
    Von omega79 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.06.10, 21:14
  2. Schengenvisa Gültigkeitszeitraum Verständnisfrage
    Von Chaiyo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 04:24
  3. Dringend: Zum Thema Schengenvisa
    Von manao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.01.09, 19:12
  4. Mit Schengenvisa in die Schweiz?
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.08, 00:24
  5. wie funktioniert SchengenVisa in z.B.: L,B,NL,... ?
    Von Stephan baaa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.04, 22:27