Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Heiraten erst in Thailand und dann in Deutschland ist das möglich?

Erstellt von Mattes_und_Pina, 04.12.2018, 18:33 Uhr · 16 Antworten · 587 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mattes_und_Pina

    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    1

    Heiraten erst in Thailand und dann in Deutschland ist das möglich?

    Hallo zusammen,


    Da wir schon eine Anmeldung zur Eheschließung haben und meiner Frau lediglich das A1 (Telc/Göhte) Prüfungs Zertifikat für das Visum zur Eheschließung fehlt und die nächste Prüfung erst am 20. Januar 2019 ist,
    Möchte ich meine Verlobte (Thailänderin) schonmal vorab im Januar in Thailand heiraten und das gerne mit Ehefähigkeitszeugnis so das die Ehe auch anerkannt ist.
    Möchten dann das Visum zur Eheschließung beantragen wenn sie das Telc Zertificat hat da ich denke das dies dann der schnellere Weg ist damit sie nach Deutschland einreisen kann.

    Hat jemand damit Erfahrung oder weiß ob man erst in Thailand anerkannt und danach nochmal in Deutschland heiraten kann?

    LG: Mathias

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.991
    Ihr könnt in Thailand in auf dem Standesamt in Bangkok in Bangrak heiraten und wenn sie den A1 bestanden hat, das Visum beantragen. Noch mal in Deutschland heiraten geht natürlich nicht, aber feiern könnt ihr ja trotzdem nochmal, das kann euch keiner verbieten.

    Zweimal die gleiche Frau heiraten geht so: einmal die 'Buddha-Hochzeit' in Thailand ohne Papiere und dann noch mal in Deutschland auf dem Standesamt mit Papieren, so haben wir es gemacht.

  4. #3
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    2.721
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ihr könnt in Thailand in auf dem Standesamt in Bangkok in Bangrak heiraten und wenn sie den A1 bestanden hat, das Visum beantragen. Noch mal in Deutschland heiraten geht natürlich nicht
    Kirchlich schon, die Pfaffen machen alles mit

  5. #4
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ihr könnt in Thailand in auf dem Standesamt in Bangkok in Bangrak heiraten und wenn sie den A1 bestanden hat, das Visum beantragen. Noch mal in Deutschland heiraten geht natürlich nicht, aber feiern könnt ihr ja trotzdem nochmal, das kann euch keiner verbieten.

    Zweimal die gleiche Frau heiraten geht so: einmal die 'Buddha-Hochzeit' in Thailand ohne Papiere und dann noch mal in Deutschland auf dem Standesamt mit Papieren, so haben wir es gemacht.
    mach mal !

  6. #5
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    13.871
    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    Kirchlich schon, die Pfaffen machen alles mit
    und auch buddhistisch. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was die da alles in petto haben. Von ganz einfach mit den Mönchen bis zur Großveranstaltung für einen ganzen Clan mit Hochzeitsausrichter, Elefanten, Eisfiguren, Filmteams, umfangreichem Kostümverleih, Gala-Konzert etc etc etc

  7. #6
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.298
    Ich bin mir nicht 100% sicher, wonach er jetzt wirklich fragt, aber nach diesem Zinnober war es ganz bestimmt nicht.

  8. #7
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    13.871
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht 100% sicher, wonach er jetzt wirklich fragt, aber nach diesem Zinnober war es ganz bestimmt nicht.
    Habe mal auf Grund deines Postings das Einstandsposting durchgelesen. Dazu: Eine in Thailand auf der Amphoe eingetragene Hochzeit ist weltweit gültig. Mit oder ohne Bekanntgabe im Land XYZ.

    Abgesehen davon. Wieso 'er' ? Mattes_und_Pina klingt eher nach 2 Personen. Bemüh dich also und in Zukunft genauer posten...

  9. #8
    Avatar von NokNok

    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    13
    ich bin mir auch nicht sicher. Bringen die beiden alle Voraussetzungen für eine Heirat auf dem Amphoe oder in Bangrak mit? Dafür müssen sie eine Konsularbescheinigung beibringen. Die bekommen sie auf der deutschen Botschaft in Bangkok, wenn vom deutschen Standesamt bereits ein Ehefähigkeitszeugnis sowohl für seine Braut als auch für sich selbst vorliegt. Anscheinend ist er bereits dran und wird die beiden EFZ bis Januar in der Tasche haben. Dann spricht nichts gegen eine Heirat in Bangrak

  10. #9
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.298
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ...Wieso 'er' ? Mattes_und_Pina klingt eher nach 2 Personen. Bemüh dich also und in Zukunft genauer posten...
    Zitat Zitat von Mattes_und_Pina Beitrag anzeigen
    ... LG: Mathias
    Kommentarlos (wg. der Mindestzeichen geschrieben)

  11. #10
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.342
    Öhm, wir haben in Thailand auf BangRak und in Chaiyaphum traditionell geheiratet. Auf dem Standesamt in Deutschland die Ehe eintragen lassen (keine dt. Heiratururkunde uns ausstellen lassen!!! kostet nochmal 75€) und das war's...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.06.07, 13:10
  2. Mobile Telefonie in Thailand und Deutschland
    Von waanjai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.04.04, 23:26
  3. Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 12:02
  4. Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage.
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.02.04, 20:29