Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Heiraten in Dänemark oder Deutschland?

Erstellt von 60six, 09.11.2014, 21:03 Uhr · 17 Antworten · 2.263 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    ein ausgesprochen praxisorientierter Vorschlag!
    zur not kann man schwängern lassen, wenn man nicht extra hinfliegen möchte.
    aber aufpassen ,der "Bruder" sollte es nicht sein ,wegen dem Teint.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von 60six

    Registriert seit
    09.11.2014
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    wir haben sogar Nachsicht ,dass du dich nicht mal vorstellts.
    Mein Tipp,um dass alles zu umgehen ,schnell schwängern.
    Besten Dank für die Antworten. Verstehe ich das richtig, das der A1 nicht benötigt wird, wenn Sie in Deutschland vor der Hochzeit schwanger ist?

    Gruß
    Alex

  4. #13
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    wenn das Kind deutscher Staatsbürger ist kann die Mutter mit ihm in D leben ,glaube sogar ,dass sie vom Staat unterstützt wird ,wenn nicht verheiratet.
    ob das als Schwangere schon gilt oder erst wenn das Kind geboren ist, weiß ich nicht.

  5. #14
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    zur not kann man schwängern lassen, wenn man nicht extra hinfliegen möchte. ...
    Ich glaube der Fachausdruck dafür ist "Leihvaterschaft"?

  6. #15
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.157
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    zur not kann man schwängern lassen, wenn man nicht extra hinfliegen möchte.
    aber aufpassen ,der "Bruder" sollte es nicht sein ,wegen dem Teint.
    Jetzt wird es interessant.

    erste Frage: Woher kennst Du den Bruder ?

  7. #16
    Avatar von jeremy190734

    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    35
    Ich würde Dänemark empfehlen. In Dt. muß man alle Dokumente vorlegen, übersetzen und beglaubigen etc. (s. Liste der dt. Botschaft in Bangkok) Heiratet man in Dänemark übernimmt das dt. Standesamt einfach alles. Ich würde mich zur Sicherheit auf einem Standesamt erkundigen. Alle anderen Modelle sind weit aufwendiger und auch teurer sowohl in Dt. als auch in Thailand.

  8. #17
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    Jetzt wird es interessant.

    erste Frage: Woher kennst Du den Bruder ?
    nächste Frage...

  9. #18
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Bleib ledig, dann sparst du sehr viel Geld und Nerven !!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Thailand oder Deutschland? Vor/Nachteile
    Von Tyler im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.01.12, 20:23
  2. Geld in Thailand oder Deutschland anlegen?
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.06, 16:07
  3. Heirat in Thailand oder Deutschland
    Von chang bot im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.05, 18:16
  4. Heiraten in Thailand oder Schweiz
    Von Adi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.05, 18:25
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44