Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

Erstellt von Stefan71, 22.09.2007, 21:48 Uhr · 69 Antworten · 5.052 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    die zwangssterilisierung gabs schon einmal, zuchtuntauglich, nichtarisch sozusagen.
    spätestens dann wird es erforderlich sein seine waffensammlung zu aktivieren.
    jedem seinen eigenen peacemaker kaliber 45.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Zitat Zitat von wingman",p="527437
    ...Meine ist noch nicht einmal hier, aber schon jetzt steht fest, Deutschland nur ein paar Jahre.
    Naja, nicht alles ist schlecht in Deutschland und Thailand ist für mich definitiv nicht das Paradies. Trotzdem möchten wir frühr oder später unseren Lebensmittelpunkt in Schatz´ erste und meine zweite Heimat verlegen. Deutschland kommt politisch und kulturell zunehmend auf den Hund. Mir doch wurscht, in welchem Land ich meine Steuern zahle.

    Grüsse
    Alex

  4. #43
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Zitat Zitat von Sioux",p="527425
    antibes, du unterliegst einem kleinen Irrtum.
    Unser Staat ist auf ein Fundament gebaut das unverrueckbar ist. Da koennen div. Artikel des GG so oft geaendert werden wie div. Politiker lustig sind.
    Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich ist z.B. so ein Satz auf dem unser Staat fundamental aufbaut.
    Sioux
    hi sioux,
    wo fängt das recht des einzelnen, auch des nichtdeutschen, an, wo endet es? wo hat der staat verantwortung, nicht nur für die rechte des einzelnen, sondern auch für andere fundamente, wie z.b. erhaltung eines funktionierenden sozialsystems? eine überzeugende antwort vermisse ich.
    in letzter konsequenz verstehe ich die aussagen so, dass die öffnung der grenzen für alle einreisewilligen rechtens wäre. so dürften voraussichtliche migranten, die nicht in einer partnerschaftlichen beziehung mit einem deutschen stehen, nicht abgewiesen werden, da für diese ebenfalls das GG auch gilt. egal wie man es dreht. es gibt ein zweiklassensystem.

    mir liegen vorzugsrechte für priviligierte und benachteiligungen für "ärmere" fern, würde auch keinem eine verbindung verbieten. ich möchte auch nicht für die gesetzgebung zu diesem thema verantwortlich sein, da dadurch durch diese einiges an leid ausgelöst wird.

    ich kenne eine thai in bangkok, die mit einem japaner verheiratet ist. diese mussten für das einreisevisa in der botschaft antreten. in einer getrennten befragung gab der japanische ehemann zu, dass seine frau in "NANA-PLAZA" gearbeitet hat (er konnte leider nicht lügen). sie wartet nun seit 6 oder 7 jahren auf die einreise.

    ein beitrag zu diesem thread schlägt eine materielle absicherung vor, die nachgewiesen werden muss. halte ich für ein äusserst schwieriges unterfangen, da das schicksal oft unerwartete wege geht und diese absicherung von heute auf morgen nicht mehr existent sein kann.

  5. #44
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Schon klar das Thailand kein Paradies ist. Aber mir gefällt das Land vom Klima und wir sind dort recht weit weg vom Touristenrummel. Sogar noch einige Kilometer vom eigentlichen Dorf weg.
    Trotzdem schnell am Meer und zu den Supermärkten und wenn wir daheim sind nur reine Natur.
    Die nächsten Nachbarn gut 2-3 Kilometer entfernt. So gesehen also kaum Ansätze für Itscha.
    Und hier? Deutschland totreguliert, furzt du zu laut gibt es eine Anzeige wegen Ruhestörung.
    Einzig brauche ich Internet dort, ab und zu mal gucken was unsere Flachschüppen in Berlin wieder vergeigt haben..........
    Deutsches TV? Nicht lebenswichtig.
    Mal schauen wie es dort mit Kurzwelle funktioniert.
    Platz ist dort ohne Ende, ich will nächstesmal eine Langdrahtantenne mitnehmen und meinen Yaesu Minitransceiver.

  6. #45
    Avatar von Neptun

    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    151

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Also die Deutschen die ich in Thailand gesehen habe waren auch nicht zu beneiden. Die Mia's sind nur noch mit den Familienangehörigkeiten geschäftigt, mit gemeinsamen Unternehmungen, bzw. miteinander leben usw. geht gar nix mehr. Die Thais wollen den Farang auch nicht haben, höchstens solange er Geld hat. Die Ehefrauen sprachen alle Deutsch und die Ehen bestanden auch schon so 10 Jahre in D. In D war auch alles ok, man machte alles gemeinsam, hatte seinen Thai-Deutschen Freundeskreis und es war alles vorhanden was man zum täglichen Leben so braucht.
    Die meisten von denen leben dort weil sie hier in D einfach eine viel zu kleine Rente haben oder eben arbeitslos waren. Nun denken sie, in LOS wird alles besser, dort funktioniert aber auch nur alles mit Kohle. Natürlich kann man mit weniger Geld auskommen ( ist ja auch kein Wunder bei einem dritte Weltland in Südostasien ), das ist aber schon alles.
    Viele haben ihre Häuser schon längst der angeheirateten Familie übergeben die nach einer gewissen Zeit so nach und nach eingezogen ist. Die Mia sagt dazu höchstens " Du kannst ja gehen, wenn es Dir nicht passt" , was er dann auch macht und sich ne kleine Wohnung in der Stadt mietet.
    So endet das jedenfalls oft, jetzt geht es nimmer rückwärts und auch nicht so richtig vorwärts.
    Soll das sie Lösung sein??
    Unser Land gehört zu reichsten Ländern der Erde, man kann Schulen besuchen, eine Ausbildung machen, Weiterbildung, hat ärztliche Versorgung usw. Wer es in so einem Land nicht schafft, der schafft es woanders erst recht nicht. Auf die dummen Farangs werden die in Thailand warten, als ob die sonst keine Sorgen hätten.
    Ich finde für Menschen mit wenig finanziellen Rückhalt ist ein Land wie Thailand ( ohne soziales Netz ) gerade das schlechteste was man machen kann. Es gibt keine ärztliche Versorgung, Sozialhilfe oder sonstige Leistungen ohne Bezahlung, wenn man kein Geld hat geht man einfach vor die Hunde und die wollen einen auch nicht.
    Es muss nicht so sein aber soviel würde ich mir da nicht versprechen.

  7. #46
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Zitat Zitat von wingman",p="527497
    Mal schauen wie es dort mit Kurzwelle funktioniert.
    Platz ist dort ohne Ende, ich will nächstesmal eine Langdrahtantenne mitnehmen und meinen Yaesu Minitransceiver.
    DW geht recht gut mit kleiner Stabantenne - vor Jahren hatte ich schon meinen ICF7600 immer dabei. Seit Internet hat es sich allerdings erledigt.

  8. #47
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Thailand = dritte Welt Land? Was einzig fehlt ist das soziale Netz womit ich nicht die Sozialhilfe meine sondern das Renten und Krankenkassensystem.
    Kommt aber langsam, zaghaft ist es im Aufbau.
    Stimmt Deutschland ist eines der reichsten Länder der Erde, was macht man daraus? Man holt Facharbeiter aus dem Ausland und bootet die alten über 50er aus.
    Nur ein Beispiel von sehr vielen.
    Thema Schule, meine Töchter müssen sehr oft Geld in die Schule mitbringen da die Schule kein Geld für kleine Bastelextras aufbringen kann. Der Staat aber das Geld für nutzloses verschleudert.

    @neptun, ich sehe deine kleine kommt aus chayaphum. ich war letztes jahr im hospital in konsawan (40km von Chayaphum) und pflegte dort die mama. so schlecht sah es dort nicht aus, mit etwas geld bekam sie dann ein einzelzimmer mit aircon und tv. geht schon, auch das ist regelbar.

  9. #48
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Zitat Zitat von wingman",p="527497
    Schon klar das Thailand kein Paradies ist. Aber mir gefällt das Land vom Klima und wir sind dort recht weit weg vom Touristenrummel. Sogar noch einige Kilometer vom eigentlichen Dorf weg [....]
    Und hier? Deutschland totreguliert, furzt du zu laut gibt es eine Anzeige wegen Ruhestörung.
    Einzig brauche ich Internet dort, ab und zu mal gucken was unsere Flachschüppen in Berlin wieder vergeigt haben..........
    Deutsches TV? Nicht lebenswichtig.
    Mal schauen wie es dort mit Kurzwelle funktioniert.
    Platz ist dort ohne Ende, ich will nächstesmal eine Langdrahtantenne mitnehmen und meinen Yaesu Minitransceiver.
    Kommt mir irgendwie bekannt vor. So sieht es bei uns aus. Unser Haus ist das Blaudach südwestlich vom Tempel. Obwohl ich auf dem Land grossgeworden bin und mir geschworen habe niewieder auf dem Land zu leben fühle ich mich ausgesprochen wohl dort. Das liegt primär an den Leuten, wenn man überall fröhlich empfangen und auf nicht selten auf einGläschen Lao Khao eingeladen wird. Dort macht sich niemand einen Kopf wenn Töchterchen ohne Helm, dafür aber mit Freundin und einer Gasbuddel auf dem Moped unterwegs ist. Krach macht jeder wie er will, die Mönche, welche morgens um 5 Uhr mit ihren Gebeteten per Monsterlautsprechern das Dorf beschallen nehme ich schon fast nicht mehr wahr. Das alles gibt mir dort ein unbeschreibliches Gefühl frei zu sein und die Leichtigkeit des Lebens zu geniessen.

    Internet geht dort so la la per GPRS, Sat müsste ebenfalls möglich sein. Für´s Nittaya, Netzeitung und Heise-Ticker reicht´s GPRS aber aus. Vor dem Haus hat´s einen grossen Fischteich, gross genug um eine G5RV oder einen Trap-Dipol zu spannen. Sag´ aber nicht, Du hast ebenfalls die FT817 (schönes Gerätchen) Leider ist´s n nicht unproblematisch Funkgeräte offiziell nach Thailand einzuführen. Wobei die 817 ja locker ins Handgepäck passt. Und kontrolliert wurde ich in Thailand noch nie.

    Deutschland saugt, man kann hier einigermassen gut Geld verdienen (Sorry BTW, dass es bei Dir zur Zeit nicht so gut aussieht), mann muss ohne Geld nicht auf der Strasse leben und die Medizinische Grundversorgung ist nicht sooo schlecht. Darf dafür aber auch leidlich Steuern, Versicherungen und Sozialabgaben zahlen und die Freiheit wird auch immer mehr eingeschränkt. Jetzt meint der Staat sogar noch reglementieren zu müssen mit wem man zusammenleben darf und mit wem nicht :kopfhau: Ja, irgendwann kommt noch die Verordnung heraus, wo man einen Furz lassen darf und wo nicht und das Ganze wird per Video und Gassensoren überwacht.

    Nein, wenn ich die Gelegenheit bekomme werde ich Deutschland wohl doch mehr oder weniger den Rücken kehren.

    BTW, Sorry für so viel OT

    Grüsse
    Alex

  10. #49
    Avatar von Neptun

    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    151

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    @Wingman
    Ich kann dich ja gut verstehen, es gibt für mich auch immer wieder Umstände die mir auch nicht gefallen. Ich habe auch 50 Lenze auf dem Buckel, war auch schon arbeitslos und bin ohne Wohnung da gestanden.
    Ich hab damals eine Umschulung bezahlt bekommen und arbeite seit 23 Jahren erfolgreich in einer großen Firma. Damals sowie auch heute hat ein 50 jähriger einfach schlechte Karten aber nach wie vor kann ein 30 jähriger auch heute noch kostenlos eine Umschulung machen und sein Glück versuchen.
    Ich weiß, das die Zeiten nicht mehr so toll sind, mein Sohn muss auch Geld in der Schule lassen aber er kann seine Mittlere Reife bzw. Abitur machen ob er arm oder reich ist.
    In Thailand geht gar nix mit Schule wenn man nicht bezahlt. Der Sohn meiner Frau kann in Thailand auf die Schule wenn wir dafür bezahlen, geschenkt kriegste nix.
    Ich war auch schon im Krankenhaus in Khon Kaen zur Behandlung, kein Problem alles sauber, alles super musste nicht warten wie die Thais mit ihre 30 Bahtkarte, weil ich eben bezahle.
    Vor 4 Jahren hatte ich eine Therapie wegen einer Organkrankheit bei der ich für 1 Jahr Medikamente nehmen musste für ca. 40 000 Euro.
    In Deutschland wurde ich von meinem Arbeitgeben bezahlt und die Medikamente zahlte meine Krankenkasse ohne mit der Wimper zu zucken. Es kann jeder mal an Krebs,Zucker, Kreislaufkrankheiten usw. erkranken und da kann man dann halt nix mehr bezahlen.
    Ich kann Dir nur sagen, das Geld sitzt in Deutschland nicht mehr so locker, die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer. Das ändert aber nichts daran, daß man hier aus seinem Leben was machen kann wenn man nur will, in Thailand ist das viel schwerer, das müsstest Du als Familienvater ja auch wissen.
    Ich will niemand Thailand mies machen, ich bin auch gerne dort aber man muss sich diesen Schritt überlegen und ich kann jeden nur davor warnen wenn man nicht das nötige Kleingeld hat sich dort hinretten zu wollen, das geht in die Hose. Wenn man wenig Geld hat bleibt man besser in D und probiert das beste daraus zu machen.
    Ja, es ist schei.. in einem reichen Land ohne Kohle aber immer noch besser wie in einem armen Land ohne Kohle.

  11. #50
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Nun verhungern muss ich ja net hier, so schlimm isses ja nicht. Und ohne Wohnung stehe ich auch nicht da. Derzeit sogar zwei, die neue ist aber noch nicht ganz fertig. Laminat liegt nun überall und Küche steht auch halb. Wird schon.
    Nein ich denke heiraten in DK bringt einen nicht wirklich weiter, das AA wird einem pisacken wo es nur kann.
    Das können die Bürosesselquäler besonders gut.......einen auf den Sack gehen.
    Manchesmal denke ich mir ein Paecemaker Colt schafft Frieden . Im warsten Sinne des Wortes.............

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.11, 23:43
  2. Heiraten in Thailand - Wer kann aktuell informieren ???
    Von kesselgucker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.08, 14:45
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.04, 15:50
  4. Heiraten mit Hochzeitsvisum in Dänemark
    Von Franky69 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.09.03, 07:55
  5. Heiraten in Aabenraa-Dänemark !
    Von Jens im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.02, 21:44