Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

Erstellt von Stefan71, 22.09.2007, 21:48 Uhr · 69 Antworten · 5.041 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Stefan71

    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    17

    Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Hallo,
    aufgrund der Tatsache, das nun Frauen ein Zeugnis über einen Deutsch Kurs vorlegen müssen um ein Heirats-Visa zu bekommen, wollte ich mal fragen, wie es sich denn jetzt mit der Heirat in Dänemark verhält ?
    Wird trotzdem ein Sprachkurs verlangt ?
    Wird die Heirat in Dänemark noch anerkannt oder ist das so wie ich gehört habe Ermessenssache ?
    Wenn man in Thailand heiratet muss man dann für den Ehegattennachzug auch so ein A1 Zeugnis vorlegen ?

    Bei diesem Behördenkram steigt man langsam echt nicht mehr durch.
    Und wenn man sich so umhört bekommt man immer wieder andere Informationen.
    Danke

    Stefan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Zitat Zitat von Stefan71",p="526948
    Wenn man in Thailand heiratet muss man dann für den Ehegattennachzug auch so ein A1 Zeugnis vorlegen ?
    Logischerweise ja, so auch die Auskunft der Botschaft.

  4. #3
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Wo ist da die Logik?? Ich dachte, dass die Prüfung nur von denen gefordert wird, die hier in D heiraten wollen. Warum sollen die, die schon verheiratet sind, für die Familienzusammenführung auch das Zertifikat nachweisen müssen?

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    nein, wer es schafft, ein 4 Wöchiges Touristenvisum zu bekommen,
    und mit diesem in Dänemark heiratet,
    muß damit rechnen, nur noch mit anwaltschaftlicher Hilfe nicht nach Thailand geschickt zu werden.

    In Thailand würde man dann natürlich ein Sprachzertifikat verlangen,
    wenn keine Ausnahmeregelung besteht.

  6. #5
    Avatar von Stefan71

    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    17

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Genau das ist es, was ich nicht verstehen kann.
    Wenn ich in TH heirate dann ist die Heiratsurkunde doch nach Beibringung der beglaubigten Übersetzungen von der Botschaft als gültige Ehe anzuerkennen.
    Wie kann es denn dann sein, das mich so ein Sprachzeugnis darin hindern kann mit meiner Ehefrau zusammenzuleben ?
    Was ist dann, wenn meine Frau es nicht schaffen sollte dieses Papier beizubringen ?
    Erklärt dann die Deutsche Botschaft die Heirat als unwirksam ?
    Oder werde ich dazu gezwungen mich scheiden zu lassen und eine Frau mit Highschool Abschluss zu suchen ?
    Das meine Frau Deutsch lernen sollte versteht sich eigentlich von selbst.

  7. #6
    Avatar von Stefan71

    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    17

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="526965
    nein, wer es schafft, ein 4 Wöchiges Touristenvisum zu bekommen,
    und mit diesem in Dänemark heiratet,
    muß damit rechnen, nur noch mit anwaltschaftlicher Hilfe nicht nach Thailand geschickt zu werden.
    Verstehe ich auch wieder nicht.
    Ist eine in Dänemark geschlossene Ehe nicht rechtswirksam ?
    Bzw. wird diese in der EU nicht anerkannt ?
    Wenn doch, dann gibt es keine Grundlage auf der irgendjemand meine Frau dann nach Hause schicken kann.
    Da würde ich jeder Ausweisung widersprechen und das bis zur obersten Gerichtsbarkeit durchziehen.

  8. #7
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    einige habens immer noch nicht kapiert :=)


    no geleman sprechen no bum bum in gelemany


    verheiratet oder nicht interessiert nicht- so einfach ist es. grundgesetz= schutz ehe und familie interessiert nicht- dem deutschen wurde dss ganze als gesetz zur verhinderung von zwangsehen verkauft

    Micha

  9. #8
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Zitat Zitat von Stefan71",p="526974
    Zitat Zitat von DisainaM",p="526965
    ...Touristenvisum zu bekommen,
    und mit diesem in Dänemark heiratet,
    Verstehe ich auch wieder nicht.
    Ist eine in Dänemark geschlossene Ehe nicht rechtswirksam?
    Wenn mich nicht alles täuscht, ist es untersagt mit einem Touristenvisum zu heiraten.

    Wer es dennoch tut, benötigt imo mittlerweile fachkundigen Beistand, damit die Angetraute sofort hier bleiben kann. Die Ehe ist natürlich gültig - nur muß die Dame erstmal zurück nach Hause, damit die Familienzusammenführung dort beantragt werden kann.

  10. #9
    Avatar von elliptic

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    46

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Zitat Zitat von Stefan71",p="526974
    Zitat Zitat von DisainaM",p="526965
    nein, wer es schafft, ein 4 Wöchiges Touristenvisum zu bekommen,
    und mit diesem in Dänemark heiratet,
    muß damit rechnen, nur noch mit anwaltschaftlicher Hilfe nicht nach Thailand geschickt zu werden.
    Ist eine in Dänemark geschlossene Ehe nicht rechtswirksam ?

    Wenn doch, dann gibt es keine Grundlage auf der irgendjemand meine Frau dann nach Hause schicken kann.
    Da würde ich jeder Ausweisung widersprechen und das bis zur obersten Gerichtsbarkeit durchziehen.
    Die Ehe ist natuerlich gueltig. Das Visum zur
    Familienzusammenfuehrung muss aber ausserhalb Deutschlands
    beantragt werden und dabei muessen im Regelfall die
    Deutschen Sprachkenntnisse nachgewiesen werden.

    Du kannst auch den Klageweg beschreiten. Ob dabei aber die
    Verfassungswidrigkeit der Sprachregelung helfen wird
    scheint mir fraglich, da ja eine Aufenthaltserlaubnis
    nicht wegen diesen Grundes verweigert wird.

    Machmal greift das Verfassungsgericht auch ein wenn jemand
    in Abschiebehaft sitzt und abgeschoben zu werden droht.
    Das waere natuerlich spannend es mal hier zu einer
    Entscheidung kommen zu lassen.

    Dann gibt es auch noch den europaeischen Gerichtshof fuer
    Menschenrechte. Der produziert aber nur Papier und
    ist was Deutschland betrifft eine Verschwendung von Steuergeldern.

    Mann muss halt abwaegen was aussichtsreicher ist um
    die Ehe zu vollziehen: 3-12 Monate Sprachkurs in Thailand,
    illegaler Aufenthalt in Deutschland, Klageweg oder auswandern.

  11. #10
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Heiraten in Dänemark noch aktuell ?

    Was ich immer noch nicht verstanden habe...
    ...für eine Familienzusammenführung oder ein Heiratsvisum sind ausreichende Sprachenkenntnisse nötig - soweit sogut.

    - Was heißt denn "ausreichend"?
    Welches Zertifikat des Goethe Instituts muß denn nun vorgelegt werden? Etwa die Mittelstufe I mit Abschluß "Zertifikat Deutsch"?

    - Was macht jemand, der in LOS rechtmäßig geheiratet hat und dessen Frau die Prüfung nicht schafft, selbst nach einem Jahr nicht, weil sie enorme Schwierigkeiten mit dem Schreiben und Lesen hat?
    Sollte der denn klagen? Immerhin gehen ihm ja die Steuervorteile flöten solange seine rechtmäßige Ehefrau nicht nach D einreisen kann.
    Abgesehen davon ist das ja praktisch eine behördlich aufgezwungene Entfremdung vom Ehepartner und das steht so glaube ich nicht im GG - dort steht eher das Gegenteil!

    Oder was sagen die klugen Ausführungsbestimmungen über die neuesten Familienzusammenführungshindernisse darüber aus?

    Meiner Meinung nach, gehört diese Klage vors Verwaltungsgericht und wäre eine Sache für einen Musterprozeß.

    Was viele nicht wissen:
    Die Sache mit der Eheschließung in DK war schon seit langer Zeit ein Visumvergehen, das jedoch lange Zeit geduldet wurde.

    Nur grundsätzlich finde ich die staatlich verordnete Erlangung der dt. Sprache schon richtig, wenn ich nur daran denke, wieviel dt. Ehemänner aus meinem persönl. Umfeld noch englisch mit ihren thail. Ehefrauen sprechen.

    Es ist selbstverständlich, daß ein/e Ausländer/in die Sprache des Landes sprechen muß, in dem er/sie lebt.

    Martin

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.11, 23:43
  2. Heiraten in Thailand - Wer kann aktuell informieren ???
    Von kesselgucker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.08, 14:45
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.04, 15:50
  4. Heiraten mit Hochzeitsvisum in Dänemark
    Von Franky69 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.09.03, 07:55
  5. Heiraten in Aabenraa-Dänemark !
    Von Jens im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.02, 21:44