Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Heiraten in D mit Touristvisa

Erstellt von LandmannT, 06.01.2014, 18:55 Uhr · 48 Antworten · 5.576 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich kann mit mit Schengenvisum in DE heiraten, das geht auch ohne Visum . Was hat eine Heirat mit einem Visum zu tun? - dies betrifft lediglich Standesrecht.
    Soweit wie ich informiert bin benoetigt man ein Heiratsvisum. Mit Schengenvisum koennte man nicht heiraten oder die Einreise zur Heirat mit Schengenvisum ist nicht erlaubt. Irgend sowas in der Richtung...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Dann bin ich ja mal gespannt Schrnefelder wie glatt das alles verlaeuft wenn Du mit Deiner Frau nach Deutschland einreist
    vor allem der Paipierkram hinterher,

    wo war eigentlich euer Problem mit dem Ehefaehigkeitszeugnis, angst vor Behoerden ?
    Wenn Schenefelder in Thailand rechtmaessig geheiratet hat gibt es in Deutschland keinen Papierkram. Die Heiratsurkunde ist legalisiert und somit vollkommen gleichwertig wie eine Heiraturkunde welche aus einer Heirat mit EFZ resultiert. Auch ohne Legalisation ist die Heirat weltweit gueltig auch in Deutschland, ob das denen passt oder nicht.

  4. #13
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Soweit wie ich informiert bin benoetigt man ein Heiratsvisum. Mit Schengenvisum koennte man nicht heiraten oder die Einreise zur Heirat mit Schengenvisum ist nicht erlaubt. Irgend sowas in der Richtung...
    Es waere praktisch ein Visumsmissbrauch, da ein Schengenvisum nur fuer Besuchs- und Geschaeftsreise vorgesehen ist, wie es auch im Visumtext ausgewiesen wird.

    Eine Angelegenheit des Aufenthaltsrechts, also Thematik fuer Auslandsvertretungen und Auslaenderbehoerden und nicht Fachbereich von Standesaemtern. Standesaemter interessieren sich somit lediglich fuer die "Ehefaehigkeit" der Verlobten und nicht mit welchem Aufenthaltsstatus sie sich im Land aufhalten.

  5. #14
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Auch ohne Legalisation ist die Heirat weltweit gueltig auch in Deutschland, ob das denen passt oder nicht.
    Eine im Ausland nach Ortsform geschlossene Ehe ist formgueltig.

    So wird es im Gesetz ausgewiesen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Somit waere sogar eine "Scheinehe" formgueltig, doch nicht unter den Schutz des GG fallen.

  6. #15
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Mit Schengenvisa kann man nicht heiraten in Deutschland. Uebersetzungsbueros wie Kiesow beispielsweise uebersetzen die Dokumente.

    Hier gibt's Infos: Heirat zwischen Deutschen und Thailändern - Thai heiraten
    Das sind zwei Ers", da ist nix mit Heiraten!

  7. #16
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Ja, der Name des TS und die Bezeichnung "mein Freund" sind mir auch schon aufgefallen. LandmannT koennte aber auch fuer Tanja Landmann stehen und somit waeren es wieder Mann und Frau. Ich gehe mal davon aus das es Mann und Frau sind. Falls nicht wird das heiraten wohl in der Tat etwas schwieriger.

  8. #17
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Das Prozedre bei einer Begruendung einer eingetragenen gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft in Deutschland ist praktisch identisch mit dem einer Eheschliessung.

    Natuerlich in diesem Fall dann nur in D moeglich und nicht in TH, weil in TH diese registrierte gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft (noch) nicht moeglich ist bzw. anerkannt wird. Es hat jedoch meines Wissens nach bereits eine entsprechende Eingabe ins Parlament gegeben, wie vor einiger Zeit aus der Presse zu entnehmen war.

  9. #18
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Problematisch wird die Anerkennung in Thailand, das stimmt.

  10. #19
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    danke
    t steht für thomas

  11. #20
    Avatar von Schenefelder

    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    12
    Also gleichgeschlechtlich Heiraten in TH ist nicht möglich. Da bleibt nur D oder ein anderes Land. Für D braucht ihr ein Heiratsvisum und das hirnrissige EFZ.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touristvisa für Familienmitglieder
    Von Lahansai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.09, 15:59
  2. Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsgenehm
    Von Kieler im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.09.08, 17:43
  3. Touristvisa für Thaifreundin
    Von Roland48 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.06, 13:18
  4. Touristvisa oder Sprachvisum?
    Von lacher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.03.05, 18:34
  5. Touristvisa für minderjährige Tochter
    Von lungchum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 17:47