Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Heiraten in Bangkok

Erstellt von Jinjok, 20.08.2001, 15:02 Uhr · 23 Antworten · 5.260 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Heiraten in Bangkok

    Eigentlich hat Iffi recht, das verdient schon einen eigenen Thread. Daß das oberlehrerhafte Meckern am Verlassen des Topics bisher fehlte, schreibe ich dem Klima in diesem feinen Forum zu. War meine schuld, wie ich gleich auch am selben Tag eingeräumt hatte, die Vorbereitungen auf die Hochzeit gingen mir halt nicht aus dem Schädel und auf jedes Topic habe ich mit meinem Problemen geantwortet. :-) Asche auf mein Haupt.

    Etwas Anderes aus dem anderen Thread: Unsere Dolmetscherin ist Thai. Sie kam vor 20 jahren hierher und hatte daheim (so wie die meisten Christen hier) den Buddhismus nur zu den großen Feiertagen und bei Beerdigungen erlebt. Im Alltag der Familie spielte er kaum eine Rolle, sodaß sie im Lauf der Zeit eine richtige Ablehnung entwickelte. Hier in D angekommen, kam sie dann bei Studium unter die Fittiche von aufgeklärten Emanzen, die ihre Reste des Glauben fast ausgetrieben hätten. Die ließen keine Gelegenheit aus, ihr die "frauenverachtende" Seite des Buddhismus immer wieder vor Augen zu führen, bis sie nur noch unter Tränen daran denken mochte.

    Die Wertewelt, die diese Emanzen ihr beizubringen versuchten, machte sich kaum glücklicher und erst Jahre später über Joga fand sie auch zu den alltäglichen Praktiken des Buddhismus zurück und begann nun hier in der Fremde erst richtig sich mit ihrer Regilion zu beschäftigen und versucht viel zu lernen. Daher die Erfurcht vor dem Studium der Schriften, welches meine Freundin im dafür bekannten Bangkokker Tempel absolviert hatte. Den Entschluß als Nonne 2 Monate in TH zu verbringen stand schon fest, bevor wir uns trafen.

    Gut Araber bist Du also nicht gerade. Aber mit Rheinländer kann ich als zugereister Westfale was anfangen. Wir repräsentieren ja die beiden Gegenpole hier in NRW - das heißt wir sind sehr verschieden. Auf jeden Fall bist Du ein weitgereister Mensch und hast was von der Welt zu sehen bekommen, nicht nur als Urlauber.

    Später mal einen Urlaub in einem Wat zu verbringen habe ich als eher ganz unwahrscheinlich weit hinten einsortiert. da wäre in allererster Linie die Sprachbarriere. Meine künftige Schwiegermutter würde es aber sicher freuen. Sie sind sehr religiös, kochen jeden Morgen Essen für die Mönche, die das immer direkt an der Pforte abholen. Wenn sie die Nacht außerhalb BKK auf ihrer Farm in Supan Buri verbringen, sorgen sie immer für einen Ersatz, damit die Mönche nicht umsonst kommen. Auch essen sie normalerweise nichts mehr nach dem Lunch und trinken nur ungesüßten Tee.

    So jetzt hier erstmal Schluß und später mehr.

    Mit Gruß vom Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Heiraten in Bangkok

    Vom meiner Seite aus schonmal:

    Alles Gute, Viel Glück und Gesundheit und mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen!

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Heiraten in Bangkok

    Auch an Dich vielen Dank für Deine Wünsche Azrael.

    Eigentlich, ganz nüchtern betrachtet haben wir auch gar keine andere Wahl, als daß wir es schaffen müssen .-)

    Mit Gruß vom Jinjok
    Letzte Änderung: Jinjok am 20.08.01, 16:14

  5. #4
    Infatuatedfool
    Avatar von Infatuatedfool

    Re: Heiraten in Bangkok

    @Jinjok
    Gefällt mir wunderbar, Deine Story.
    Danke noch mal für Deine Mühe.

    Wie Du schon selber sagtest:"Du MUSST es einfach schaffen !"

    @all die anderen "OUTINGS"
    Na schau mal an, was auf einmal in diesem Forum los ist.
    Wahre Geschichten, keine Theorie, alles frei von der Leber weg, humorvoll und vor allem mit einem gesunden Maß an Selbstironie geschrieben.

    Herrliche Lektüre ! Weiter so und mehr, mehr....

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Heiraten in Bangkok

    @ Iffi

    Irgendwie habe ich Probleme auf den Punkt zu kommen, ich werde noch 2 oder 3 Parts brauchen :-)

    Mit Gruß vom Jinjok

  7. #6
    Infatuatedfool
    Avatar von Infatuatedfool

    Re: Heiraten in Bangkok

    @ Jinjok

    Gut, daß du damit Probleme hast, dann geht die Geschichte ja weiter....

    Ist übrigens normal. Vieles kommt einem erst beim Schreiben in den Sinn und der berühmte "Punkt" ist nach dem Schreiben manchmal ein anderer, als man Anfang gedacht hatte.

    Professor IFFi .

  8. #7
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Heiraten in Bangkok

    @Jinjok,
    du bleiches Wesen. , ich verstehe dich auch sehr gut, aber mein Tip: Mache erst mal ne schoepferische Pause. Ich bin auch noch am Ueberlegen, ob ich weiter schreiben soll. Ich hatte meinen Part 2 schon etwas abgekuerzt, aber als ich fertig war, bereute ich es schon wieder. Trotzdem, ich glaube man soll nicht soweit ins Detail gehen, denn immerhin oeffnen wir uns ja der Leserschaft, sind dadurch aber leicht verwundbar, wenn Du weisst was ich meine. Lasse noch ein bischen Geheimnis zurueck, vieleicht kann man ja irgendwann, in einer persoenlichen Runde, wann auch immer,, den Rest der einzelnen Geschichten erfahren. Ich werde auf jeden Fall erst einmal abwarten, ob andere unserem Beispiel folgen.


    [move:b4b65d6396]FAAG JAI BAI ISAN !!![/move:b4b65d6396]

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Heiraten in Bangkok

    @ Iffi

    Am Ende schrieb man eine andere Geschichte, als die man angefangen hatte - kenn ich .-)

    @ Airport

    Klar verstehe ich was Du meinst. Hier in den Foren muß man eine Balance zwischen annonymer Internet-Welt und persönlicher Details finden. Einerseits glaube ich die intimsten Details schon gebracht zu haben, nur noch wenige Folgen, der Rest wird mehr eine Art Reisebericht. Siehe oben. Andererseits versteht der eifrige Forenleser die manche Bermerkung von mir vor anderem Hintergrund.

    Die Gefahr, daß Psychopaten und Trittbrettfahrer daraus Kapital schlagen werden oder mich gar bedrohen können sehe ich schon auch. Schon deshalb kann ein vorsichtiger Mensch sowas nicht mit Anschrift und Telefonnummer unterschreiben.

    Mit Gruß vom Jinjok

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Heiraten in Bangkok

    Ich stimme Peter zu, denn das Problem bei offenen Foren, da kommt dann plötzlich irgendein Psycho, der alle persönlichen Infos von einigen versucht, zu einer schönen dummen Anmache hochzukochen.

    Egal, Euch jedenfalls beste Wünsche !

    Grüsse

    DisainaM

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Heiraten in Bangkok

    :-) :-)

    Ok, aber am Reisebericht schreibe ich weiter. Danke für die Wünsche, meine Freundin hört´s auch immer mit Freude, wenn ich sie deswegen bei Sehen ihrer ge-tape-ten TV-News unterbreche.

    Mit Gruß vom Jinjok

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Bangkok, es ist soweit
    Von divedaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.01.10, 15:01
  2. heiraten in los
    Von sombath im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.09, 19:34
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.09.09, 00:39
  4. Heiraten in Deutschland oder besser in Bangkok ?
    Von darkrider im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.03, 13:44
  5. Heiraten in Bangkok (Finale)
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.09.01, 16:25