Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 68

Heiraten in Bang Rak, ohne Überbeglaubigung?

Erstellt von berliner35, 02.05.2011, 04:43 Uhr · 67 Antworten · 7.276 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    DA die Urkunde i.d.R. mit einer Legalisationsersatzbesheinigung ausgestellt wurde, dürfte das Problem Überbeglaubigung AA vom Tisch sein. Ausserdem kann es in diesem besonderen Fall ja evt. ein zwischenstaatliches Übereinkommen geben von dem du evt. nichts weisst.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Worin bestand denn der Unterschied zur referenzierten Aussage?
    der hat das etwas ausfuehrlicher dargelegt, mit Hinweis auf das internationale Privatrecht in Deutschland, auf die Voraussetzungen im Heiratstaat usw.
    Die Ehe ist also mit oder ohne EFZ international gueltig - auch in Deutschland.

    Sonst waren ja zehntausende Ehen in D ungueltig, all jene, die z.B. in der USA, Singapur usw geschlossen wurden.

    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    DA die Urkunde i.d.R. mit einer Legalisationsersatzbesheinigung ausgestellt wurde, dürfte das Problem Überbeglaubigung AA vom Tisch sein. Ausserdem kann es in diesem besonderen Fall ja evt. ein zwischenstaatliches Übereinkommen geben von dem du evt. nichts weisst.
    naja, zwischenstaatliche Uebereinkommen reichen fuer eine internationale Anerkennung eigentlich nicht aus. Die Heiratsurkunde wuerde dann nur in TH und Deutschland anerkannt werden, aber sonst nirgends.
    Aber wer benoetigt schon eine Anerkennung in der USA oder sonst wo.

  4. #13
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    DA die Urkunde i.d.R. mit einer Legalisationsersatzbesheinigung ausgestellt wurde, dürfte das Problem Überbeglaubigung AA vom Tisch sein. Ausserdem kann es in diesem besonderen Fall ja evt. ein zwischenstaatliches Übereinkommen geben von dem du evt. nichts weisst.
    Dummheit muß bestraft werden,so könnte man deinen Komentar zum Thema beantworten.

    Ein zwischenstaatliches Übereinkommen für die Amphös für Thailand,oder nur für das Amphö Bang Rak?
    Alle anderen Amphös in Thailand verlangen die Überbeglaubigung von ihrem AA.Alle dort geschlossenen Ehen sind International Rechtskräftig.

    Eine Eheschl.ohne Überbeglaubigung durch das AA Thailand ist Europaweit nicht Rechtsgültig,aber Du kommst her und faselst was von
    legalisation der D.Botschaft ist in Thailand eine Rechtskräftige Urkunde.
    Eine legalisierte Urkunde,der D.Botschaft ist soviel Wert in Thailand,wie ein Fliegenschiß darauf.

    Mit deiner Behauptung,hebelst du das Internationale Recht über den Urkundenverkehr aus.

  5. #14
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen

    Ein zwischenstaatliches Übereinkommen für die Amphös für Thailand,oder nur für das Amphö Bang Rak?
    Alle anderen Amphös in Thailand verlangen die Überbeglaubigung von ihrem AA.Alle dort geschlossenen Ehen sind International Rechtskräftig.
    mal ne andere Frage ,seit wann verzichtet das Amphoe Bangrak auf die Überbeglaubingung der Konsularbescheinigung des AA.
    zumindest letztes Jahr haben sie es noch verlangt.

  6. #15
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    mal ne andere Frage ,seit wann verzichtet das Amphoe Bangrak auf die Überbeglaubingung der Konsularbescheinigung des AA.
    zumindest letztes Jahr haben sie es noch verlangt.
    schon seit einiger Zeit nicht mehr. Wer also auf Nr. Sicher gehen will, laesst die Bescheinigung trotzdem ueberbeglaubigen, kostet nur ein paar Baht.

  7. #16
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Hier mal der Link zu dem zitiertem Urteil Bundesverwaltungsgericht | Entscheidung

  8. #17
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    @franky_23,ich versuche dir mal zu Erklären,wie das mit den Urkunden in Thailand ist.

    Du gehst zu einem Amphö in Thailand,dort fragst du nach,ob eine Eheschließung nach Thairecht durchgeführt wird,für meinen Familienstand bringe ich den Nachweis über eine Bescheinigung meiner Heimatbehörde (vom Bürgeramt die Aufenthaltsbescheinigung).
    Amphö sagt ja,steht so in unserer Gesetzgebung.

    Nun deine Aufgabe,anfordern der Aufenthaltsbescheinigung bei deinem letzten Bürgeramt,diese von einer Dienststelle (in jedem Bundesland ist das anders geregelt)Unterschrift und Dienstsiegel als Echt bestätigen lassen.
    Diese Urkunden von einem Zugelassenen Übersetzer in Thai übersetzen,die Übersetzung an die Thaibotschaft,oder einem Konsulat zur Legalisation einsenden.
    Nun in Thailand vom AA überbeglaubigen lassen.Nun kannst du in Thailand auf jedem Amphö eine Internationale Rechtsgültige Ehe eingehen.

    War bei diesem Vorgang die D.Botschaft insolviert?
    Nur dieser Vorgang entspricht dem Internationalem Recht für die gültigkeit von Urkunden zum Gebrauch in diesem Staat.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Hier mal der Link zu dem zitiertem Urteil Bundesverwaltungsgericht | Entscheidung
    richtig, die Ehe wurde gem. Scharia geschlossen, also aehnlich wie in TH die buddhistische Hochzeit. Auch diese buddh. Hochzeit wird in D nicht anerkannt.
    Wuerde es in Aegypten nur die Scharia-Hochzeit geben, muesse D diese jedoch anerkennen.
    Das Urteil ist also voellig korrekt und sie wuerde auch bim IGH verlieren.

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    @franky_23,ich versuche dir mal zu Erklären,wie das mit den Urkunden in Thailand ist.
    langsam weiss ich nun, warum das einige hier nicht verstehen.
    Die konzentrieren sich zu sehr auf das deutsche Recht - hier kommt aber deutsches Recht ueberhaupt nicht zur Anwendung, sondern internationales Recht.

    Das in TH kein EFZ benoetigt wird, das streitet ja nicht mal die DB ab, nur sie stellt eben keine Konsularbescheinigung aus, wenn man kein EFZ vorlegt. Nur ist ja nicht die Konsularbescheinigung die einzige Moeglichkeit seinen Familienstand nachzuweisen - sondern es reicht auch eine andere amtliche Bestaetigung aus, woraus der Familienstand hervorgeht.
    In Thailand ist es m.E. recht einfach festzustellen, ob eine Frau vorher schon verheiratet war,

    1. durch die ID-Karte - Miss oder Missis
    2. Hausbuch
    Name der Frau - abweichend von der Geburtsurkunde usw

    Eine Ehe in TH y\zu verheimlichen ist nicht allzu einfach, vor allem nicht gegenueber einem schlauen Farang :-)

  11. #20
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Dummheit muß bestraft werden,so könnte man deinen Komentar zum Thema beantworten.

    Ein zwischenstaatliches Übereinkommen für die Amphös für Thailand,oder nur für das Amphö Bang Rak?
    Alle anderen Amphös in Thailand verlangen die Überbeglaubigung von ihrem AA.Alle dort geschlossenen Ehen sind International Rechtskräftig.

    Eine Eheschl.ohne Überbeglaubigung durch das AA Thailand ist Europaweit nicht Rechtsgültig,aber Du kommst her und faselst was von
    legalisation der D.Botschaft ist in Thailand eine Rechtskräftige Urkunde.
    Eine legalisierte Urkunde,der D.Botschaft ist soviel Wert in Thailand,wie ein Fliegenschiß darauf.

    Mit deiner Behauptung,hebelst du das Internationale Recht über den Urkundenverkehr aus.
    Ich fasse mal kurz zusammen. Bullshit!

    Mit Gruss aus Bangkok nach Berlin

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Thailand ohne EFZ und Konsularbescheinigung
    Von 2sc5200 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 15:16
  2. Ohne EFZ heiraten
    Von markobkk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 15.05.12, 14:12
  3. Heiraten ohne EFZ in Thailand?
    Von tomtom24 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 30.05.11, 08:11
  4. Heiraten ohne A1 Prüfung
    Von wandersmann im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.09.10, 05:19
  5. Heiraten ohne Ehefähigkeitszeugnis
    Von Diskusguppy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 11:59