Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

Erstellt von Shorty, 09.03.2008, 18:33 Uhr · 30 Antworten · 3.541 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Shorty

    Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    11

    Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    Hallo liebe Freunde! Ich weiss es wurden hier schon etliche Fragen gestellt um dieses Thema.

    Mein Problem ist ich möchte meine Freundin heiraten. Sie kommt aus Udon Thani ,ist 24 Jahre alt und zurzeit leider zuhause da die Familie nicht mehr genug Geld hat sie Studieren zu lassen. Sie befindet sich gerade im letzten Semester. Sie war auch schon bei mir zwei mal, einmal 2 Wochen und einmal 2 Monate.

    Zu mir, ich bin 22 Jahre alt habe die Fachschule für Elektrotechnik abgeschloßen und anschließend das Kolleg mit einem Diplom in Erneuerbare Energien abgeschlossen.
    Nun bin Ich seit einer Woche beim Bundesheer.

    Zu meiner Frage, ist es möglich wenn man im Bundesheer (Grundwehrdienst) ist zu heiraten? Denn man muss ja dem Standesamt oder der Botschaft? Vorweisen das man ja sein Frauchen erhalten kann usw. Ich verdiene beim Bund etwa 280 Euro im Monat.

    Würde es vielleicht auch mit finanzieller Unterstützung der Eltern gehen? Ich lebe ja noch bei ihnen.

    Wollte gleich dazu fragen was man alles benötigt zum Heiraten.

    Meine Freundin:
    -Papier das bestätigt das sie nicht verheiratet ist (Weiss leider den namen nicht)
    -Geburtsurkunde
    -Meldezettel
    -Pass

    Ich:
    -Wahrscheinlich den gleichen Zettel ob ich noch Single bin
    -Geburtsurkunde
    -Meldezettel
    -Pass
    -Noch etwas?

    Ja die Papiere von meiner Freundin müssen dann übersetzt werden und von einem Notar beglaubigt werden.

    Dann beim Standesamt einen Termin vereinbaren und die fertigen Unterlagen dort abgeben?

    Dann zum Visum, reicht es wenn sie ein Touristen Visum für 3 Monate hat oder gibt es da ein spezielles Visum(Heiratsvisum?). Habe mal irgendwo gelesen das man ein C+D Visum benötigt? Was sollte man beim Visum wo steht Grund der Einladung schreiben? Heirat? Oder sollte man das nicht machen?

    Was fallen das so für Kosten (grob) an und wie lange wird so etwa alles dauern bis man dann wirklich heiraten kann?

    Achja das ich einen Dolmetscher brauche das weiss ich.

    Ich weiss Fragen über Fragen aber da dieses Board wirklich sehr professionell ist möchte ich hier nach fragen und hoffe hier die Erleuchtung zu finden.

    P.S.:Komme aus Österreich/Wien

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Oni75

    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    205

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    Hallo Shorty
    Soweit ich sehe dürfte der Knackpunkt bei dir sein das du mommentan im Bundesherr tätig bist und deshalb nur ein Einkommen von besagten 280 Euro vorweisen kannst.
    Soweit ich weiß ist ein geregeltes Nettoeinkommen von etwa 1100 euro in Östereich nötig.Ist auch etwas vom jeweiligen Wohnort abhängig.
    Finanzielle Unterstützung bringt einen auch nicht weiter da das Einkommen selbstständig erbracht werden muß.
    Wan es sich genau lohnt in deinem fall mit den Visavorbereitungen zu beginnen kann ich leider auch nicht sagen.

    Gruß
    Norbert

  4. #3
    Avatar von condo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    273

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    er hat vorher leider nicht gearbeitet, wie ich es erlesen kann. Es müßte doch auch da eine Möglichkeit geben, nur wie?
    Auf jeden Fall müßte es nach der Heirat ein höheres Salär geben.

  5. #4
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    Mein Problem ist ich möchte meine Freundin heiraten. Sie kommt aus Udon Thani ,ist 24 Jahre alt und zurzeit leider zuhause da die Familie nicht mehr genug Geld hat sie Studieren zu lassen. Sie befindet sich gerade im letzten Semester. Sie war auch schon bei mir zwei mal, einmal 2 Wochen und einmal 2 Monate.
    Hmm, dann mus doch auch jemand dafuer gebuergt haben, oder ?

    Die Ledigkeitsvescheinigung brauchst Du evtl. doppelt einmal vom Heiratsampore und einmal vom Zentralstandesam in Bangkok.

    Den Notar kannst Dir schenken, ein vereidigter Dollmetscher reicht aus. Uebersetzen lassen kostet in Bangkok ca. 15-20 EURO pro Dokument. Papiere muessen evtl. ueber die Botschaft legalisiert werden.

  6. #5
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    Mach es wie es sich gehört,
    diene dem Vaterland mein Sohn und heirate erst danach ;-D
    Und was den vereidigten Dolmetsch betrifft, da haben wir in R.W.R nur einen, den Herrn G__i in Wien!

    Khun_Mac

  7. #6
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    Zitat Zitat von Khun_MAC",p="570522
    Und was den vereidigten Dolmetsch betrifft, da haben wir in R.W.R nur einen, den Herrn G__i in Wien!
    Das kann nicht stimmen. Kiesow schreibt auf seiner Webseite:

    Unsere Übersetzungen werden bundesweit, wie auch durch die Botschaften der BRD, Österreichs und der Schweiz in Thailand, die thailändischen Vertretungen in Deutschland und das thailändische Außenministerium in Bangkok anerkannt.
    http://www.thailaendisch.de/

    In D ist es moeglich, dass jemand anders die Verpflichtungserklaerung abgibt, hier z.B. die Eltern. Kann mir nicht vorstellen, dass das in Austria anders ist.
    Ansonsten halt in Th. heiraten, dann faellt der Punkt schon mal weg.

    Sioux

  8. #7
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    Zitat Zitat von Sioux",p="570526
    Ansonsten halt in Th. heiraten, dann faellt der Punkt schon mal weg.
    Wenn er in seinem Grundwehrdienst genug Urlaub am Stück erhält....
    [hr:a20dbc3d76]
    • Wie lange bist Du denn noch beim Bundesheer?
      Grundwehrdienst in D dauert inzwischen gerade mal neun Monate. (Meinem letzten Wissensstand entsprechend, korrigiert mich...) Ist das in A genauso? Dann würde ich mit der Heirat (nicht mit den Vorbereitungen) warten.
    • Wie sieht es mit der Zeit nach dem Heer aus? Hast Du eine Anstellung in Aussicht?
    • Oder schon mal über das Thema höherer Verdienst beim Heer durch Verpflichtung nachgedacht? (Sofern in A möglich)
    • Willst Du (und auch deine Zukünftige) weiterhin bei Deinen Eltern wohnen? Das geht nicht immer gut.
    • Über eines musst Du dir im Klaren sein: Wenn Du deine Freundin heiratest und nach A holst, kann Sie in der ersten Zeit nich selbst ihren Lebensunterhalt sichern. Das mußt Du (wie auch immer) garantieren können. Und Das bist Du in erster Linie Ihr gegenüber schuldig und dann erst dem Amt. [Moralapostelmodus aus]

    Nur mal Fragen und Anmerkungen, die dich auf Deiner Suche nach Erleuchtung unterstützen sollen....

    Jens

  9. #8
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    Ich glaube auch, dass die einzige Möglichkeit, wenn du nicht mehr warten willst, die Hochzeit in TH ist.
    Danach musst du eine Familienzusammenführung beantragen.
    Dieses ganze Prozedere kann sich in die Länge ziehen.

    Wahrscheinlich muss deine Zukünftige bevor sie nach D kann, auch noch den A1 Test machen. Sie hat ihr Studium nicht abgeschlossen, keine Ahnung ob da der Kurs gefordert wird.

    Nutze mal die Suchfunktion mit dem Thema "heiraten in Thailand" und "Familienzusammenführung".
    Da wirst du einiges finden.

    Hier ein Bespiel: http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=29040&start_t=0

  10. #9
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    spartakus, es geht um Oesterreich.
    Nix A1.

    Sioux

  11. #10
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Heiraten aber ich bin im Bundesheer.

    Bzgl. Heiraten in THL

    kann mir nicht vorstellen, daß Du, wie schon ein Vorposter geschrieben hat, mal kurz eine Woche Urlaub zur Hochzeit mit Deiner Auserwählten bekommst.
    Ist in der Zeit des Grundwehrdienstes eigentlich unmöglich.

    Mach einfach mal diese kurze Zeit fertig, geht schneller vorüber als Du glaubst, dann hast Du genug Möglichkeiten.

    Grüße und Viel Glück

    Mandybär

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich liebe sie und will sie heiraten, aber sie lügt.
    Von felix.z im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 22.05.11, 02:38
  2. [ KB ] Heiraten, aber wie?, THAILADY & FARANG
    Von Visitor im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 22:25
  3. Heiraten, aber wo ?
    Von redfum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.04, 20:41
  4. Heiraten, aber Richtig !
    Von Charvaka im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.04.04, 14:32
  5. Heiraten, aber wie ?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 07:40