Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Heirat in LOS - Empfehlenswerte Standesämter

Erstellt von Sudo, 08.10.2014, 01:05 Uhr · 63 Antworten · 5.897 Aufrufe

  1. #41
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.097
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    noch einmal zum mitdenken der Isaan steht in der Thai-Sozial-Hierachie auf der letzten Stufe , Thaichinesen gestehen Isaangebuertigen den gleichen
    sozialen Status zu wie die D den Sinti und Roma.

    @Sombath

    meine Erfahrungen ziehe aus 100 Beziehungsfaellen.

    mfg
    peter1
    Sie sollten einmal zu denken beginnen anstatt so einen Schwachsinn zu schreiben .... Grüße aus dem Isaan

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.732
    Wie schon geschrieben , du hast keine Ahnung .
    Ich habe 30 Jahre geschäftlich SOA bereist und da auch Thailand .
    Im Isaan habe ich Zuckerfabriken besucht und da teilweise wochenlang gearbeitet .
    Im Süden haben wir Palmölraffinerien mit Filter ausgerüstet und betreut .
    Im Raum Bangkok war ich hauptsächlich in Chemiewerken u. Lebensmittelbetrieben tätig .
    Nahe Bangkok habe ich einen Freund ( Thai ) der dort einen Maschinenbaubetrieb mit ca. 80 Beschäftigten betreibt .
    Er ist Ingenieur und stammt aus dem Isaan , seine Frau ist Thaichinesin aus einer begüterten Familie .
    Mein Freund hat bei Reyong ein Ferienhaus in dem wir alle gemeinsam wohnen
    und du denkst , die betrachten meine Frau wie wir eine Roma ?
    Nachdem ich verwitwet war , habe ich mich nach einer neuen Partnerin umgesehen
    und bei einer Geschäftsreise im Isaan meine jetzige Frau kennen gelernt .
    Sie hat in Udon Thani in der Marie Pitak Schule gearbeitet und war das Beste was mir passieren konnte .
    Sie hatte Lebenserfahrung , 3 Jahre in Taiwan und 5 Jahre in Korea gearbeitet und war dort alleine klar gekommen .
    Sie ist jetzt 4 Jahre in D. hat B1 gemacht , hat seit 6 Wochen einen deutschen Paß und lernt zur Zeit
    für den Führerschein .
    Ich würde sie für Nichts gegen eine Bangkokerin eintauschen .
    Obwohl sie kein Engel ist .

    Sombath



    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    noch einmal zum mitdenken der Isaan steht in der Thai-Sozial-Hierachie auf der letzten Stufe , Thaichinesen gestehen Isaangebuertigen den gleichen
    sozialen Status zu wie die D den Sinti und Roma.

    @Sombath

    meine Erfahrungen ziehe aus 100 Beziehungsfaellen.

    mfg
    peter1

  4. #43
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Jungs bleibt doch mal locker, ist doch immer die gleiche Diskussion .

    Lese seit 13 Jahren die Geschichten hier und stelle fest die deutsch/thailändische Scheidungsrate hier im Forum ist recht hoch und so stark unterscheiden sich die Damen nicht von unseren, besonders wenn das finanzielle eher eine untergeordnete Rolle spielt.

    Erst sind die Jungs höchst beglückt und frisch verliebt und machen gleichzeitig die deutsche Damenwelt nieder und nach ein paar Jahren sind die mit ihrer Ehe hoch zufriedenen hier kaum noch vertreten weil sie was besseres zu tuen haben und die anderen weniger glücklichen vertiefen sich hier in Endlosdiskussionen . Die geschiedenen schimpfen über den Isaan oder über die komplette thailändische Damenwelt .

    Nach dem Thai Abenteuer sind dann die Russinnen oder Rumäninnen die Nummer 1.

    In diesem Sinne - ewig grüßt das Murmeltier

    Sunnyboy

  5. #44
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    @sunnyboy

    richtig sunnyboy ,dann kommen die ostschwalben, die amis sind zuhauf in moskau eingefallen us 3000 fuer dating partys bezahlt, dann meinten
    die hilly billies sie haetten etwas fuers leben dann nach 2 oder 3 jahren hatte se die sprache jelernt und schups war se wech. richtig scheidungsrate
    zwischen isaanerin und farangs ueberproportional hoch. ueberdies die meistenstangen taenzerinnen oder flirties kommen ja auch aus dem isaan
    und nordosten, welch ein wunder.

    @sombath habe 20 jahre vertrieb asian gemacht, na und was sagt deine geschichte mit einzelbeispiel schon ueber die soziale interatkion der
    thai gesellschaft aus.

    allgemein typisches gutmenschliches rudelgejaule eine meinung ist nicht genehm dann stuerzen sich alle auf ihn zur verteidigung der eigenen
    interessenssphaere 5555555 , dagegen bin ich resistent.

    mfg
    peter1

  6. #45
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    in meiner heimatstadt gab es 56 thaiehen bei 75000 einwohnern, 98 % davon aus dem isaan, 100 % davon in der putzindustrie taetig, 100 % davon nicht
    ueber A-1 niveau oder darunter, 95 % davon nach 3-5 jahren geschieden...

    mfg
    peter1

  7. #46
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Statistikfreak- irgendwie scheinst du keine Hobbys zu haben.

    aber nach dich ruhig weiter lächerlich- einen gewissen Unterhaltungswert hast du ja.

  8. #47
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.732
    Sind denn immer die Frauen das Problem ? ?
    In ca. 50% der Problemfälle die ich kenne , sind die Männer das Problem .
    Welche " ordentliche " Arbeit gibt es zB für meine Frau ?
    2 Monate zusammen in Thailand
    1 Woche Ende März Mandelblüte in der Pfalz
    2 Wochen Mai in Italien
    1 Woche im Juni mit dem Rad um den Bodensee
    2 Wochen im September in Bad Füssing
    Also macht sie einen Aushilfjob in einer Bäckerei , putzen u. bei Bedarf im Laden verkaufen .
    Sie hat ein bischen eigenes Geld u. ist glücklich .

    Sombath



    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    in meiner heimatstadt gab es 56 thaiehen bei 75000 einwohnern, 98 % davon aus dem isaan, 100 % davon in der putzindustrie taetig, 100 % davon nicht
    ueber A-1 niveau oder darunter, 95 % davon nach 3-5 jahren geschieden...

    mfg
    peter1

  9. #48
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Richtig@sombath.-Von meinen Bekannten(Thai-Schweiz Ehen),sind die haelfte noch zusammen.-Von den geschiedenen Frauen kamen zwei aus dem Isaan,eine aus dem Sueden.-Ich kenne natuerlich nicht Alle,so wie Rolf1.-In seiner Heimatstadt hats halt vielleicht ein paar "Schoofseggla" mehr als Anderswo.-Ich weiss es nicht.

  10. #49
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    das Leiden des jungen Farangs beginnt ja auch erst wenn er nicht mehr zahlt, wenn der "kick" weg ist ....usw., wenn die Spielschulden ueberhang nehmen,
    wenn die Familienmischpoke sich mal wieder ueberschuldet, wenn der thaiehemann mal wieder fordert mit dem sie auch verheiratet ist, wenn mal
    wieder das schulgeld fehlt, weil es versoffen wurde, natuerlich auch wenn der farang merkt das sein exotisches "spielzeug" einen eigenen willen hat, so er sie nicht mehr in seinem freundeskreis exotisches objekt zur schau stellen kann.

    mfg
    peter1

  11. #50
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    ...wenn die Familienmischpoke sich mal wieder ueberschuldet....
    Da habe ich ja wieder mal Glück gehabt. Die Familie meiner Frau ist buddhistisch und nicht jüdisch.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht´s weiter nach Heirat in LOS?
    Von Rossi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.07, 22:24
  2. Heirat in Dänemark
    Von Niko im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.01.06, 21:22
  3. Namensänderung nach Heirat in LOS
    Von dao-lek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.05, 21:37
  4. Heirat in DK oder auch in AUT ?
    Von Nelson im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 15:22
  5. Heirat in A, nicht nur in Dänemark
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.01, 12:27