Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Heirat in Hong Kong

Erstellt von Katsu, 03.01.2018, 06:27 Uhr · 16 Antworten · 1.164 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    28.785
    Hallo Hermann2408, und wie geht es weiter?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.679
    ich denke er will die heiratsagentur vermarkten.

    mfgpeter1

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.943
    Zitat Zitat von Hermann2408 Beitrag anzeigen
    Ich habe meine Frau 2015 im Urlaub in Thailand kennengelernt und es war Liebe auf den ersten Blick. Wir haben uns aufgrund der großen Bürokratie in Deutschland 2017 dazu entschlossen, in Hongkong zu heiraten.
    Auf den ersten Zufall folgte also direkt der zweite .

    Hongkong ist eigentlich ja das naechstliegende, wenn es in D nicht auf Anhieb klappt.

  5. #14
    Avatar von Witeres

    Registriert seit
    19.04.2018
    Beiträge
    3
    Hallo Katsu,
    bist du schon weitergekommen? Wenn du im Internet nach "Heiraten in Hongkong googelst, findest du viele Infos.

  6. #15
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Hermann2408 Beitrag anzeigen
    Ich habe meine Frau 2015 im Urlaub in Thailand kennengelernt und es war Liebe auf den ersten Blick. Wir haben uns aufgrund der großen Bürokratie in Deutschland 2017 dazu entschlossen, in Hongkong zu heiraten.
    Das ist leider vollkommen sinnbefreit, denn dadurch erreicht man nur eine "schnelle Hochzeit". Analog zu Dänemark. Die Bürokratie in D kann keiner umgehen, sofern man vorhat in D zu leben. Die Einzigen, die davon proftieren sind die "Agenturen".

    Und bei dem Szenario: "Frau im Urlaub kennengelernt und schnell nach Hong Kong zur Hochzeit geflogen." verkneife ich mir lieber meine Gedanken in Hinblick auf derartige Entscheidungen. Mag in deinem Falle ja der 6er im Lotto gewesen sein.

  7. #16
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von Koelner Beitrag anzeigen
    Das ist leider vollkommen sinnbefreit, denn dadurch erreicht man nur eine "schnelle Hochzeit". Analog zu Dänemark. Die Bürokratie in D kann keiner umgehen, sofern man vorhat in D zu leben. Die Einzigen, die davon proftieren sind die "Agenturen".

    Und bei dem Szenario: "Frau im Urlaub kennengelernt und schnell nach Hong Kong zur Hochzeit geflogen." verkneife ich mir lieber meine Gedanken in Hinblick auf derartige Entscheidungen. Mag in deinem Falle ja der 6er im Lotto gewesen sein.
    Ich habe meine auch bei einem 4 Wochen Urlaub kennengelernt und mitgenommen jetzt ist Sie 5 Jahre bei mir, würde es jederzeit wieder tun

  8. #17
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von Koelner Beitrag anzeigen
    Das ist leider vollkommen sinnbefreit, denn dadurch erreicht man nur eine "schnelle Hochzeit". Analog zu Dänemark. Die Bürokratie in D kann keiner umgehen, sofern man vorhat in D zu leben. Die Einzigen, die davon proftieren sind die "Agenturen".

    Deine typisch nur Deutsche sture Denkweise kann Dir richtig auf die Füsse fallen wenn deine Frau bei Dir in DE ist. Es wird nicht lange in der Beziehung dauern - Der erste große Streit und ich geh zurück nach Thailand kommt schnell

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Heirat in Hong Kong - Wer hat Erfahrung?
    Von morphium im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.02.17, 10:18
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.09, 15:05
  3. Heirat in Dänemark
    Von Niko im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.01.06, 21:22
  4. Heirat in DK oder auch in AUT ?
    Von Nelson im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 15:22
  5. Heirat in A, nicht nur in Dänemark
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.01, 12:27