Ergebnis 1 bis 8 von 8

Heirat in Dänemark

Erstellt von Justin2005, 28.09.2005, 01:42 Uhr · 7 Antworten · 2.715 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Heirat in Dänemark

    Meine Freundin (Thai) und ich (wir kennen uns fast 3 Jahre) würden gern - falls machbar - in den nächsten Wochen in DK heiraten. Den "Laufzettel" und die Antragsformulare aus DK haben wir bereits erhalten. Ist ja wohltuend (fast unglaublich) wenig, was da benötigt wird: Geburtsurkunde/n, Passport/s, Ledigkeits bzw. Aufenthaltbescheinigung und ggf. Scheidungsurteil/e. That´s all.

    Nun meine Frage: wenn´s um´s Legalisieren der Heirat in D geht: gibt´s da ernsthafte Probleme? Weil: "sie" hat nämlich nur ein "Schengen Visum" (Touristenvisum), und mir ist zu Ohren gekommen, "sowas (damit heiraten) darf man nicht". Ich will auch keine "illegalen Sachen" machen. Andererseits höre ich genauso oft, das diesen Weg viele "Farangs" + Thaifrauen gehen und dieses Unterfangen legal ist. Was stimmt denn nun? Hat jemand in den letzten Wochen/Monaten einschlägige gute/schlechte Erfahrungen damit gemacht? Würde mich über ein paar Tipps/Ratschläge und Hinweise freuen.
    Ganz wichtig: die Sache mit den Verpflichtungserklärungen bezüglich der in der Vergangenheit jeweiligen 3-Monats-Besuche meiner Freundin hat übrigens immer ein guter Bekannter von mir unterschrieben, da ich nach meiner Scheidung von meiner Ex-Frau ohne Job bin. Hat mein Bekannter evtl. mit Schwierigkeiten zu rechnen, weil ich das Schengener Visum zum Heiraten benutze?
    Gibt es daraufhin womöglich eine Art "Negativeintrag" bei der deutschen Botschaft in BKK? Zum Beispiel bei Erteilung eines erneuten Visums? Das wäre natürlich fatal...

    Viele Grüße, Justin

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Heirat in Dänemark

    Hi,
    ich hoffe ihr beiden bekommt umgehend eure nötigen Infos. Habe euch ja beide kennenlernen dürfen am Wochenende.
    Liebe Member, helft den beiden umgehend, denn die Zeit ihres Visums läuft, es eilt.
    Wäre schön wenn es Möglichkeiten gibt, ohne gravierende Nachteile.

    Alles Gute Wingman

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Heirat in Dänemark

    Ist ja wohltuend (fast unglaublich) wenig, was da benötigt wird: Geburtsurkunde/n, Passport/s, Ledigkeits bzw. Aufenthaltbescheinigung und ggf. Scheidungsurteil/e. That´s all.

    Well,
    -> das sind im Prinzip dieselben Papiere wie in DE.


    Weil: "sie" hat nämlich nur ein "Schengen Visum" (Touristenvisum), und mir ist zu Ohren gekommen, "sowas (damit heiraten) darf man nicht".
    -> Das ist falsch. Wenn die Voruassetzungen erfüllt sind, kann man heiraten wie man lustig ist. Das Thema wurde hier schon breit beackert, gut finde ich diese Vorgehensweise nicht! Sie hat das Glück gehabt, ein Schengenvisum zu bekommen, macht es mit der Heirat anderen nicht noch schwerer.

    Es geht auch anders und IMHO besser: Lass sie wieder zurückkehren - sie zeigt somit die Rückkehrwilligkeit und beantragt sofort ein Sprachvisum. Damit kann sie ein Jahr bleiben und ihr habt Zeit Euch weiter kennenzulernen. Es macht einen großen Unterschied, ob man hier zum Besuch ist, oder aber schon fast wie im Alltag hier leben muss.
    Ihr habt dann alle Zeit der Welt, die Heiratspapiere hier vorzubereiten. Aus einem legalen Aufenthaltstitel heraus zu heiraten ist problemlos im Gegensatz bei einem Besuchsvisum.

    Sollte herauskommen, dass sie bereits mit der Absicht zu heiraten nach DE gekommen ist, kann es Überraschungen geben (muss es aber nicht). Anderseits hat man den Aufwand später mit dem Papierkram in DK bezüglich der Legalisierung - es schenkt sich m.E. nichts.

    Sache mit den Verpflichtungserklärungen bezüglich der in der Vergangenheit jeweiligen 3-Monats-Besuche meiner Freundin hat übrigens immer ein guter Bekannter von mir unterschrieben,
    -> ein sehr mutiger Bekannter :O

    da ich nach meiner Scheidung von meiner Ex-Frau ohne Job bin.
    -> Ähmm und wie willst Du eine Familie/Frau versorgen - von Sozialhilfe letztendlich


    Hat mein Bekannter evtl. mit Schwierigkeiten zu rechnen, weil ich das Schengener Visum zum Heiraten benutze?
    Nein, VE hat mit dem Visum direkt nichts zu tun. Einen Negativeintrag wird es auch nicht geben, da die Frau ja eine AE hat und kein Visum mehr benötigt.


    Juergen

  5. #4
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Heirat in Dänemark

    hallo justin,
    es wurde zu diesen thema hier schon mehrfach geschrieben, versuche mal über die suchfunktion was zu finden.

    legal ist eine heirat mit schengenvisum nicht.

    da du die verpflichtungserklärung aber nicht gemacht hast, wäre vielleicht ein gang zum ausländeramt angebracht mit folgender geschichte:

    ihr habt euch hier in europa kennengelernt und festgestellt, das ihr für einander geschaffen seid........
    bittet um hilfe und sagt, ihr hättet von einer schnellen heirat in dk gehört.......... ob das AA euch dabei unterstützen würde....
    somit seit ihr vorab den schwarzen peter los, das ihr das ganze geplant habt.
    wenn an euren AA nicht nur sturköppe sind und ihr die geschichte gut verkaufen könnt, sollte zumindest die möglichkeit bestehen, das es klappt.

    habe selbst vor gut 10 jahren in dk geheiratet mit schengen-visum und bin den harten weg gegangen, allerdings war es zu der zeit noch wesentlich einfacher, empfielt sich heute nicht mehr.

    gruss heini

  6. #5
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Heirat in Dänemark

    Zitat Zitat von JT29",p="279436
    Anderseits hat man den Aufwand später mit dem Papierkram in DK bezüglich der Legalisierung - es schenkt sich m.E. nichts.
    So wild ist der Aufwand nicht, habe es gerade hinter mir.

    Im Gegensatz zu D (ein Brief zum Regierungspräsidium) sind es halt 2 Briefe (Innen-/Aussenministerium und Thai-Botschaft Kopenhagen)

    Die Gebühren (jeweils 200 DKr) können in bar beigelegt werden.

    Gruss
    Oliver

  7. #6
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Heirat in Dänemark

    Hallo Justin,
    lies mal hier was Du alles benötigst Heiraten Dänemark

    Hat Sie denn alles mit ? Hausregister? Scheidungsurteil ?

    Ich selber habe auch in Dänemark geheiratet, alles einfacher und günstiger. Lediglich für die Lagalisierungen müssen derzeit 380 Kronen berappt werden (inkl. Kosten für Einschreiben)
    Dauer ungefähr 4 Wochen.

  8. #7
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: Heirat in Dänemark

    [b]"...Hat Sie denn alles mit ? Hausregister? Scheidungsurteil ? ..."[/b]
    Nein, sie hat nichts dergleichen mit, weil wir vor dem Zeitpunkt ihrer Ankunft in D vor ca. 4 Wochen dachten, es wäre alles komplizierter mit der Heirat.
    Die Sache mit dem Heiratsvisum, also doch vorher zurück nach TH oder der Tipp, beim AA nachfragen, um den "Schwarzen Peter los zu werden", sind auch gute Hinweise. Besten Dank.
    Die Sache mit meiner Arbeitslosigkeit ist natürlich ein Problem. Ich komme grad so eben aus, meine beiden fast erwachsenen Kids (höhere Schule) leben in meinem Haushalt. Mit über 50 glaube ich nicht mehr an einen neuen Job. Keine Arbeit, keine Ehe? Nicht so tolle Aussichten...
    "Sie" hat Zertifikate hinsichtlich "Traditionelle thailändische Kopf-und Fußmassage". Vielleicht könnte man in dieser Richtung etwas Selbstständiges aufbauen. Hier bei uns im Raum NRW/Niedersachsen wohnen sehr viele Thaifrauen, die ihre Fähigkeiten kennen und schätzen.
    Viele Grüße,
    Justin

  9. #8
    mrzaertlicher
    Avatar von mrzaertlicher

    Re: Heirat in Dänemark

    Also ohne PApiere läuft gar nichts!
    Deshalb mein Rat: Geht zum Standesamt, beantragt für dich das Ehefähigkeitszeugnis( welche Papiere benötigt werden, wird dir dort mitgeteilt), alle erforderlichen Papiere besorgen , dann mit dem Ehefähigkeitszeugnis nach BAngkok, Konsularsbescheinigung abholen und in Bang Rak heiraten. Danach Visa zur Familienzusammenführung beantragen, fertig. ( Bei Familienzusammenführung braucht es keine Verpflichtungserklärung!!)

Ähnliche Themen

  1. Heirat in Dänemark
    Von Oberkracher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.03.09, 16:40
  2. Heirat in Dänemark
    Von DisainaM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 02.08.07, 15:17
  3. Heirat in Dänemark
    Von Niko im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.01.06, 21:22
  4. Heirat in Dänemark
    Von thaiger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.04, 19:35
  5. Heirat in A, nicht nur in Dänemark
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.01, 12:27