Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Heirat in Bangkok

Erstellt von phimax, 21.10.2003, 17:31 Uhr · 15 Antworten · 1.197 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Heirat in Bangkok

    Bitte mal wieder um Bestätigung/Korrektur meines Wissenstands :-)

    Für die Heirat in Thailand braucht (entnommen aus dem Merkblatt) der Deutsche:
    d1 sich selbst :-)
    d2 Ehefähigkeitszeugnis
    d3 Reisepass

    Die Thai:
    t1 sich selbst :-)
    t2 Personalausweis (Reisepass genügt nicht)
    t3 Hausregisterauszug
    t4 Familienstandsbescheinigung
    t5 Scheidungsurkunde

    Mit d1-d3 und t1-t2 wird in der deutschen Botschaft die Konsularbescheinigung (dt1) beantragt (Bearbeitungzeit ca. 3 Tage?)

    Nach deren Erteilung kann man im Bezirksamt Bang Rak (dort ist eine Legalisierung von dt1 nicht notwendig) unter Vorlage von dt1, d1-d3 und t1-t5 heiraten. Hinterher bekommt man eine Heiratsurkunde (dt2) und einen Heiratseintrag (dt3).

    Jetzt begibt sich d1 mit dt2, d3, t1-t2 zurück zur deutschen Botschaft und beantragt ein Visum für den Familiennachzug.

    dt2 muß übersetzt werden. Was noch?

    Nun beginnen die Mühlen der Behörden zu mahlen und die mahlen u.U. seehr langsam...

    Muß man das AA hier selbst kontaktieren? Vielleicht am besten schon vorher? Oder läuft es auch automatisch?

    Habe ich etwas vergessen?

    TIA
    Michael

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Heirat in Bangkok

    Das Ausländeramt wird automatisch kontaktiert, weil von der Botschaft um Stellungnahme gebeten. Dabei ist die Botschaft recht schnell, langsam mahlen die Mühlen in der Ausländerbehörde, vor allem hier in Hamburg.

    DT3 nimmt man meines Erachtens nicht mit, da der Eintrag im Register logischereweise im Register bleibt.

    Und der Übersetzung der Heiratsurkunde muss auch noch eine Legalisierung folgen wenn ich mich recht erinnere.

  4. #3
    rippl
    Avatar von rippl

    Re: Heirat in Bangkok

    Zitat Zitat von Chak
    DT3 [den Hausregisterauszug] nimmt man meines Erachtens nicht mit, da der Eintrag im Register logischereweise im Register bleibt.
    Sollte man meinen, wird aber (zumindest in Bang Rak) dennoch verlangt. Kein Problem allerdings, wenn man ihn vergessen hat -- gegen Vorlage des Personalausweises kann man sich vor Ort ersatzweise eine Meldebescheinigung ausstellen lassen.

    Sebastian

  5. #4
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Heirat in Bangkok

    Nein, er meinte dt3, nicht t3. dt3 ist bei ihm der Eintrag ins Heiratsregister, und das Heiratsregister (nicht Hausregister) bekommt man eben nicht m.E.

  6. #5
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Heirat in Bangkok

    Uups, meine Frau (wir haben in DTL geheiratet) will mich nächstens noch buddhistisch heiraten. Bei ihr zu Hause. Brauche ich da außer mir und meinem Pass auch noch was? (mal vom Brautgeld abgesehen )...

  7. #6
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Heirat in Bangkok

    Zitat Zitat von Testare
    ... Brauche ich da außer mir und meinem Pass auch noch was? (mal vom Brautgeld abgesehen )...
    hallo testare,

    wie wär´s mit ein bisschen k o s t geld, die mönche, die family die bekannten alle haben hunger, hunger, haben durst.....

    gruss

  8. #7
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Heirat in Bangkok

    Zitat Zitat von tira
    wie wär´s mit ein bisschen k o s t geld, die mönche, die family die bekannten alle haben hunger, hunger, haben durst.....
    Das war bei mir gedanklich eigentlich schon im Begriff "Brautgeld" inbegriffen. Auch die Feierlichkeit, Tanzgruppe und die Video-Firma usw.

    Meine Frage ging in Richtung offizieller Papiere, die ich dafür noch benötige und von DTL aus mitnehmen muss.

    Nichts wäre fataler, als wenn alles angeleiert wäre und mir die Meldebescheinigung meines Heimatortes hier in DTL fehlte, nur als Bsp.

  9. #8
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Heirat in Bangkok

    .............und davon "nicht zu knapp"

  10. #9
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Heirat in Bangkok

    Zitat Zitat von PETSCH
    .............und davon "nicht zu knapp"
    auch DAS ist mir bewusst und einkalkuliert. Meine Frau und ich haben das vorher explizit durchgerechnet und die Beträge abgestimmt. Wir sind schon länger verheiratet.

    Sind bitte auch konstruktive Antworten möglich?

    Etwa, nee weiter brauchst Du nix an Papieren, wäre mir die liebste Antwort...

  11. #10
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Heirat in Bangkok

    schon länger verheiratet und dann: ??

    Der smilie ist Dir sicher rausgerutscht.

    Zu Deiner Frage: ausser den aufgeführten
    Bahtscheinen benötigst Du nix.

    Eine gute Reise und eine schöne Feier mit der family.
    Beste Grüsse ins sicher eiskalte Thüringen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat in Bangkok
    Von Oberkracher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.04.10, 10:40
  2. Heirat in Bangkok
    Von roelfle im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.01.09, 18:12
  3. heirat...
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 20:05
  4. Heirat
    Von Pixsos1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.12.03, 07:27