Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Heirat in Bangkok

Erstellt von roelfle, 18.01.2009, 15:42 Uhr · 14 Antworten · 1.994 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Heirat in Bangkok

    hallo liebe forenmitglieder.
    ich brauche einen rat aus berufenen mündern.
    ist es möglich,in Thailand zu heiraten,und es wird dann auch in deutschland anerkannt (zb beim Finanzamt)?
    oder muß meine zukünftige dazu nach deutschland reisen,was dann wohl wieder den visumärger bedeutet?
    welche papiere werden meinerseits benötigt?
    welche papiere werden von meiner zukünftigen frau benötigt?
    ich danke schon mal vorab für eure sachdienlichen hinweise.
    gruß,Roelfle

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Heirat in Bangkok

    über nötige Papiere wurde schon mehrmals geschrieben.
    http://www.thailaendisch.de/
    Für das Finanzamt bringt es nichts hab immer noch Lohnsteuerklasse 1, meine Frau lebt in Thai und macht den A1.

  4. #3
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Heirat in Bangkok

    Zitat Zitat von Boemski8",p="680241
    über nötige Papiere wurde schon mehrmals geschrieben.
    http://www.thailaendisch.de/
    Für das Finanzamt bringt es nichts hab immer noch Lohnsteuerklasse 1, meine Frau lebt in Thai und macht den A1.
    Wurde x-mal geschrieben Die Steuerklasse ändert sich mit Ankunft der Frau in D. So geht das nunmal.- Wünsche Erfolg beim A1

  5. #4
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Heirat in Bangkok

    Für die günstigere Steuerklasse bzw Splittingtarif ist es notwendig die AE im Reisepass deiner Frau zu haben.

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Heirat in Bangkok

    die steuerklasse 3 gibt es erst wenn die ehefrau hier ist, hier gemeldet ist. erst dann wird die klasse 3 eingetragen.
    so gewesen bei mir letztes jahr.

  7. #6
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Heirat in Bangkok

    @roefle

    siehe mal den Link an
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=33597&start_t=30
    dort habe ich ein gutes feedback zu diesem Thema bekommen .
    Denn im Moment fange ich auch , meine Papiere zusammen zutragen .
    Wir wollen am 25. Mai in BKK heiraten

    Gruß Zick

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Heirat in Bangkok

    Zitat Zitat von roelfle",p="680232
    hallo liebe forenmitglieder.
    ich brauche einen rat aus berufenen mündern.
    ist es möglich,in Thailand zu heiraten,und es wird dann auch in deutschland anerkannt (zb beim Finanzamt)?
    oder muß meine zukünftige dazu nach deutschland reisen,was dann wohl wieder den visumärger bedeutet?
    welche papiere werden meinerseits benötigt?
    welche papiere werden von meiner zukünftigen frau benötigt?
    ich danke schon mal vorab für eure sachdienlichen hinweise.
    gruß,Roelfle


    Ja, in Bangkok auf dem Amphoe Ban Rak, die haben ausreichend Erfahrungen mit Auslaender/Thai Eheschliessungen, wenn du alle Unterlagen hast, geht es Ruck-Zuck!

    Welche Unterlagen - findest du hier im Forum (Suchfunktion)

  9. #8
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Heirat in Bangkok

    Hab auch in BKk Ban Rak geheiratet - die Papiere sind die
    selben , ob Du hier heiratest oder dort,

    neue Steuerklasse bekommst erst wenn sie hier eingereist ist und angemeldet ist.

  10. #9
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Re: Heirat in Bangkok

    hallo gemeinde.
    zuerst einmal herzlichen dank für eure sachdienlichen hinweise und tips,die ich hier und per pn,von euch bekommen habe.
    diese infos sind mir eine große hilfe und erleichtert die formelle sache ungemein.
    hier ein paar eckdaten:
    ich bin seit langem geschieden.
    sie war per isaan-hochzeit,also nirgens rechtskräftig, verheiratet und muß also auch keine scheidungspapiere vorweisen.
    sie büffelt seit 2 monaten,beim goethe-institut,für den A1-test und ist mit freude bei der sache.
    unsere heirat war eigentlich erst nächstes jahr geplant,aber da ich nun eine höheres abfindungsangebot von meiner firma bekommen habe werden wir unsere hochzeit nun vorziehen,da es sich wegen der geänderten steuerklasse um zigtausend euro mehr dreht.
    ich werde diese woche nach thailand fliegen und noch ein paar dinge klären,und anschließend meine papiere zusammentragen.
    nochmals besten dank.
    natürlich freue ich mich weiter über tips von euch.
    gruß,Roelfle

  11. #10
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Heirat in Bangkok

    @roelfle

    das mit dem abfindungsangebot hört sich ja immer gut an , aber bitte sei da sehr vorsichtig ,, was tatsächlich noch netto übrigbleibt , eventl.anrechnung auf´s arbeitslosengeld , sperrzeiten , selbst sozialversichern usw. Ich weiß von was ich spreche ,da in meiner firma zur zeit das gleiche passiert , wir haben zuviel personal . auch wir ,, ich bin im betriebsrat ,, kämpfen um einen sozialplan . Daher weiß ich sehr gut , dass von den meisten abfindungen nicht immer genügt übrig bleibt
    Ich hätte ebenfalls die chance freiwillig mit ca 100 000 euro netto auszusteigen , arbeiten bist zur rente ohne abzüge müsste ich eigentlich nur noch 7 jahre , mit abzüge von 10.8 % nur noch 4 Jahre , hört sich in meinem fall ja auch super an , aber ............... vorsicht ....

    gruß Zick

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat in Bangkok
    Von Oberkracher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.04.10, 10:40
  2. heirat...
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 20:05
  3. Heirat
    Von Pixsos1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.12.03, 07:27
  4. Heirat in Bangkok
    Von phimax im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.10.03, 11:04