Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Heirat am 29.12. / Steuerklasse / Anmeldung

Erstellt von Mike86, 07.12.2011, 13:59 Uhr · 42 Antworten · 5.424 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mike86

    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    46

    Heirat am 29.12. / Steuerklasse / Anmeldung

    Hallo an alle,

    meine Freundin, die seit 30.11. in Deutschland ist (mit Heiratsvisum) und ich möchten am 29.12. hier heiraten.

    Wir haben heute den Standesamt-Termin gemacht.

    Besteht nun die Möglichkeit für dieses Jahr nachträglich noch die Steuerklasse 3 anerkannt zu bekommen, wenn sie zukünftig in Deutschland bleibt.

    Muss ich sie dann auch noch in diesem Jahr hier anmelden?

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486
    Also erstens müsstest du sie bereits angemeldet haben wenn sie mit einem Heiratsvisum seit 30.11. in Deutschland ist.

    Die Eheschließung umgehend beim Ausländeramt und beim Einwohnermeldeamt/Bürgeramt bekanntgeben. Steuerkarte für 2012 ändern lassen. Für 2011 erhälst du für das gesamte Jahr rückwirkend die Steuern beim Jahresausgleich nach Abgabe deiner Steuererklärung zurück.



    Edit: Was jetzt genau mit Steuerkarten für 2012 ist weiss icht nicht. Ich habe noch keine bekommen, aber ducrh die Presse ging, dass das elektronische Verfahren noch nicht funktioniert und auf 2013 verschoben werden soll. Ist für dich aber nur am Rande relevant ob nun Karte oder elektronisch. Das wird dir das Bürgeramt sagen.

  4. #3
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Edit: Was jetzt genau mit Steuerkarten für 2012 ist weiss icht nicht.
    es gibt keine STK, die Daten vom letzten Jahr werden übernommen.

  5. #4
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Beides soweit richtig, für die Änderung der Steuerklasse musst du aber zum Finanzamt.

  6. #5
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Kein Problem. Beim Jahresausgleich 2011 rechnet dich das Finanzamt für das gesamte Jahr mit 3 ab...Freu dich schon auf deine Rückzahlung....Natürlich muss deine Dame ihren Hauptwohnsitz in D haben (bei Heiratsvisum war sofortige Anmeldung auf jeden Fall 2003 noch Pflicht).

  7. #6
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Beides soweit richtig, für die Änderung der Steuerklasse musst du aber zum Finanzamt.
    Bei uns nicht mal das, Chak.
    Dies wurde im Rathaus erledigt.
    Bin also sofort nach der Trauung*) mit der Heiratsurkunde und Lst-Karte an den entsprechenden Schalter und habe die aendern lassen

    *) sollte halt nicht zu kurz vor Dienstschluss angesetzt werden

  8. #7
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Strike, das ging immer bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, auf alle Fälle bevor das Steuerjahr anfing.

  9. #8
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Strike, das ging immer bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, auf alle Fälle bevor das Steuerjahr anfing.
    Stimmt, franky_23, war bei uns noch im gleichen Steuerjahr.
    Zaehlt der 29.12.2011 nicht mehr zu 2011?


  10. #9
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    änderungen des stuerklassen sind nur noch beim finanzamt möglich- das bürgeramt wurde von dieser aufgabe entlastet.

    das fa stellt dann einen neuen papierbescheid für die frau aus der dann dem ag übergeben werden kann. der deutsche teil muss seine alte papierkarte vorlegen , darauf wird die änderung vermerkt. das elektronische system das ab 01.01. arbeiten sollte funktioniert nicht-ist auf 2013 verschoben.

  11. #10
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Normalerweise kann die Kommune nur bis Anfang des Steuerjahres die Steuerklasse ändern, Sprich bis Anfang 2011 für 2011. Chak kann dies genauer sagen. Könnte auch eine Frist bis Feb. etc. für die Behörde gegolten haben. Ungewöhnlich wenn eine Kommune im August 2011 z.B. für 2011 ändern würde.

    Gewusst wie - Steuerklasse ändern - Meldung - Stiftung Warentest
    geht nicht darauf ein, aber vielleicht ein Beleg, dass unserem Fragesteller der Rest halt über den Jahresausgleich erstattet wird.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steuerklasse
    Von Yenz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 20:51
  2. Steuerklasse wechseln und Arbeitserlaubniss
    Von Reiko im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.10.08, 14:47
  3. Ehe und Steuerklasse
    Von RemyM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 05:29
  4. Steuerklasse???
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 13:57
  5. Welche Steuerklasse ?
    Von phiiangtawan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.09.07, 16:36