Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Heimarbeit

Erstellt von Testare, 01.10.2004, 22:39 Uhr · 54 Antworten · 4.916 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Heimarbeit

    Zitat Zitat von Rene",p="175149
    Was mir als Nebenverdienst noch einfällt:

    Amway
    René
    Amway habe ich schon einen Vorstoß unternommen. Klasse Produkte sicher, benutze ich sogar selber, was vom letzten Thailand-Urlaub noch übrig ist.

    Aber bei deren Vertrieb musst Du in Vorkasse gehen und die Preise von Amway sind happig in D.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Heimarbeit

    Eigentlich schwebt mir das vor, was ich vor zig Jahren bei einer Familie sah, wo ich zur Untermiete wohnte:

    Die haben kartonweise Hefter zusammengefügt. Also Hefter nehmen, Metallclip 2x falten und einstecken, Plastikstreifen drüber und Metallclip aufbiegen... Nächstes Teil usw usw

    Gibt es sowas noch in D.?

  4. #43
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Heimarbeit

    @Testare,

    was mir dazu einfällt ist ziemlich schräg. Das klingt wie Tütenkleben im Knast.

    Vielleicht kannste da ja Adressen für entsprechende Auftraggeber finden.

    Ansonsten noch was reelles.

    Bügelservice ???


    René

  5. #44
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Heimarbeit

    Zitat Zitat von Rene",p="175167
    ...Bügelservice?
    Interessanter Vorschlag.
    Also vor 2 Jahren, da wollten die Reinigungen bei uns für ein "Oberhemd Waschen und Bügeln" doch glatte 3 Euro sehen und einige tun dies immer noch.
    Dann eröffnete auf der Hauptstrasse ein so halb-automatisierter Betrieb: Waschen und Bügeln pro Oberhemd 1,60 Euro. Das Bügeln geschieht dort mit Hilfe von Maschinen, die meinem gestählten männlichen Oberkörper nachgeahmt sind. Das Hemd wird diesem Robot angezogen und der spukt dann Hitze und Dampf und es senken sich passgenau irgendwelche Metallteile auf den alabasternen ........ Oberkörper. Auf jeden Fall, am Ende ist das Hemd irgendwie gebügelt. Auf einen Bügel (nix mit Falten) und schon kann es der Kunde am Automatenschalter gegen prepaid-Chipkarte auslösen.

    Wie immer dem auch sei. 1,40 Euro fürs Hand-Bügeln wird in einer solchen Situation als heftig angesehen. Aber wieviele Hemden kann man in einer Stunde eigentlich per Hand bügeln?

    Aber Rene wäre nicht Rene, wären seine Vorschläge und Ideen völlig an der deutschen und thailändischen Wirklichkeit vorbeigedacht.
    Aus anderen Quellen weiß auch ich, wie bedeutsam z.B. die folgenden Firmen in Thailand sind:
    Veit
    Brisay
    oder beide zusammen. :-)

  6. #45
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Heimarbeit

    Zitat Zitat von waanjai",p="175172
    Aber Rene wäre nicht Rene, wären seine Vorschläge und Ideen völlig an der deutschen und thailändischen Wirklichkeit vorbeigedacht.
    @waanjai,

    ich weiss nicht, was dan n der Realität verbeigedacht ist. So wie ich es verstanden habe, geht es hier um einen Job in D und nicht in THL.

    Auch ist nicht von einer Großstadt wie Köln die Rede.

    Wenn Du mal ein bißchen weiter gedacht hättest, geht es hier nicht um einen Oberhemdenbügelservice. Vielmehr meinte ich die Entlastung einer Familie. Vom Taschentuch bis zur Bettwäsche.

    Übrigens hat meine Schwägerin das hier in Berlin auch eine Weile gemacht, nähmlich anderen Leuten zu Hause die Wäsche gemacht.

    Bevor Du hier Dich über andere lustig machst, mach doch erst mal selber ein paar konstruktive Vorschläge.

    René

  7. #46
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Heimarbeit

    Ich habe mich vor 2 Jahren auch mal intensiv mit dem Thema Heimarbeit und solchen Sachen wie "Tupperware Avon-Cosmetics Amway ..." auseinander gesetzt.
    Dazu ist 1. perfektes Deutsch notwendig und 2. ist die Gehirnwäsche der man sich bei den diversen Fortbildungsveranstaltungen unterziehen muß, auch nicht jedermanns Sache. Die finanziellen Vorleistungen sind teilweise enorm und so einfach bringt man überteuerte Produkte heutzutage auch nicht mehr an den Mann/die Frau.

    Dann die Sache mit der Heimarnbeit, habe da auch an diverse Anbieter aus der Tagespresse geschrieben...die kannst du alle vergessen. Die stehen allesamt schon auf der Schwarzen Liste der Verbraucherberatungen. Aber viele bewegen sich auf halbwegs legaler Schiene, da sie ja bei genauerem Lesen der Bedingungen nichts versprechen.

    Also diese genannten Verdienstmöglichkeiten kann man zu 99% vergessen.

  8. #47
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Heimarbeit

    Zitat Zitat von Rene",p="175180
    Zitat Zitat von waanjai",p="175172
    Aber Rene wäre nicht Rene, wären seine Vorschläge und Ideen völlig an der deutschen und thailändischen Wirklichkeit vorbeigedacht.
    ...ich weiss nicht, was da an der Realität verbeigedacht ist.
    ...Bevor Du hier Dich über andere lustig machst, mach doch erst mal selber ein paar konstruktive Vorschläge.
    So kann es einem ergehen, wenn man mißverstanden wird. :-(
    Ich habe nichts anderen gesagt, als dass ich Deine Vorschläge und Ideen wie immer sehr realitätsnah ansehen würde. Mit dem zusätzlichen Hinweis auf die enorme Preisdifferenz zwischen Waschen allein und zwischen Waschen und Bügeln von Oberhemden wollte ich auf ein m.E. konkretes Einsatzfeld hinweisen. Alles was allgemein sichtbar wird, wird auch heute noch gern gebügelt.

    P.S. Haben vor kurzem neue Bettwäsche gekauft. Was steht da drauf? "Bügelarm". Immer diese Hersteller :-)

  9. #48
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Heimarbeit

    [quote="Testare",p="174762"]Hallo Ihr Lieben,

    mein Schatz würde gern zum Familienbudget beitragen, aber hier in der thüringischen Pampa ist in Sachen Arbeit für Frau, zudem Ausländer, total nix zu machen.


    Bei mir war das am Anfang genau so, bis eine feste Stelle da war.
    Probier mal das: sicher gibt es im Umkreis deiner Stadt Firmen die Kleinteile herstellen. ( Presswerke und Drehereien. ) Ich habe alle angerufen und nachgefragt ob sie Heimarbeit haben, z.B. Entgraten von Kunststoffteilen oder bei Metallteilen nachmessen und auch montieren. Anbieten die Ware selber zu holen und zu bringen, in dieser Sparte gibt es einen festen Tarifvertrag der IG-Metall und dem kunststoffverarbeitenten Gewerbe. Am besten hinfahren und reden, bohren und bitten, diese Arbeiten werden in der Regel unter der Hand vergeben ohne das es nach aussen dringt. Thueringen fällt mir ein - Autozulieferer und Hausgerätehersteller. Diese Arbeit ist nicht zu schwer zum lernen und bringt Geld.
    Vorher wenn noch nicht geschehen zum Arbeitsamt und eine Arbeitserlaubnis erbitten. Wenn Dein Schatz die Aufenthaltserlaubnis hat gibt es das Papier sofort. Foto und Anmeldebestätigung mitnehmen. Mit Besuchervisum läuft nichts - da machste Dich strafbar !!. Frag nicht warum die Polen das können, Werde mal bei Gelegenheit einen Schwarzarbeiterfall aus dem Heimarbeiterbereich einstellen. Zwei Pakistani in MUC.

    wünsch Dir Glück zur Suche und zum finden auf das die Hütte wieder glänzt.

    Gruss das Schulkind

  10. #49
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Heimarbeit

    Zitat Zitat von Schulkind",p="175366
    ... z.B. Entgraten von Kunststoffteilen oder bei Metallteilen nachmessen und auch montieren.
    Da lässt sich mit Sicherheit eine kleine Ecke im Wohnzimmer abteilen

  11. #50
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Heimarbeit

    Zitat Zitat von Kali",p="175375
    Zitat Zitat von Schulkind",p="175366
    ... z.B. Entgraten von Kunststoffteilen oder bei Metallteilen nachmessen und auch montieren.
    Da lässt sich mit Sicherheit eine kleine Ecke im Wohnzimmer abteilen
    Naja, ob da nun Chips oder Matchbox von den Kids rumliegen oder Reste von Kunststoff...

    Finde die Idee von Schulkind erstmal nicht schlecht.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seriöse Heimarbeit vom seriösen Vermittler aus
    Von PhomRakKhun im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.01, 17:08