Seite 14 von 19 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 185

Haus kaufen in thailand als Ausländer mit der thaiĺändischen verlobten in thailand

Erstellt von rublamed, 16.09.2016, 12:15 Uhr · 184 Antworten · 8.438 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.881
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Du bist also der Meinung, dass Thailand keine Gegenleistung für die Touristen und Expats erbringt ? Verstehe ich Dich da richtig ?
    Was hat denn Thailand für die 800000 die du oder dein Engel für den Hausbau überwiesen hat deiner Meinung nach geleistet?

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    5.432
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Was hat denn Thailand für die 800000 die du oder dein Engel für den Hausbau überwiesen hat deiner Meinung nach geleistet?
    diesselbe Frage wollte ich ihm auch stellen . . . . das war mein erster Gedanke!

    selbst wenn man seiner Frau 2 Millionen für einen Hausbau aus dem Ausland heran schafft, der Zugewinn für die Thai Wirtschaft oder die thailändische Infrastruktur ist gleich Null.

    Eher im Gegenteil, da steht jetzt halt eine steinerne Hütte mehr, für welche die thailändische Community Kupferkabel, Strom, Wasser und Abwasser bereitstellen muss, ne geteerte Strasse, ohne echte Gegenleistung.

    Sie verdient nix an dem Haus. Das bissl Sand, Zement, Steine, Fenster . .okay, sagen wir mal das ist bahnbrechend und hebt das thailändische Bruttosozialprodukt ganz bestimmt in schwindelerregende Höhen

    Hat außer der Familie die drin wohnt (die hatte aber vorher auch schon eine Behausung, die neue ist halt nur größer aber auch wieder nur eine Behausung die nichts abwirft, sondern eher Kosten verursacht)

    Bloss die Familie hat nun statt Holzbretter jetzt eine Gipsplattendecke mit angepappen Kronleuchtern dran überm Kopf

    Das bisschen Geld, welches die armen Kerle von Bauarbeiter einstecken konnten, ist noch der einzige ECHTE Geldwert der in Thailand "hängen bleibt", hat sich nixdestotrotz ein paar Wochen später aber wieder verflüchtigt in Fisch, reis, Öl und somtam.

    Zudem die 3500.- Euro Arbeitslohn für ein 1,5 Millionen Haus in Relation zu dem, was die Industrie Sekunde für Sekunde erwirtschaftet, ein Pupser.

    rolf, jetzt darfst Du wieder was schreiben

    ich kann wieder nicht schlafen

  4. #133
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    5.432
    wenn im Internet stünde, daß Deutschland Jahr für Jahr 250 Milliarden Euro nach Thailand an Strukturfonds überweist . . . so wie sie es mit Ihrem Junior-Sorgen-Partner Griechenland halten - dann, aber nur dann würde ich mich getrauen zu sagen, "was würden die Thais ohne uns nur machen?"

    sorry, rolf, es muss sein! nach den Deutschen und den Chinesen, wird es Zeit daß die Griechen mal dran sind!

    kali orexi !

  5. #134
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    5.432
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich eher 4,5 als 45.000.
    hast recht, dieter!

    habe gefunden :

    Because of the US presence (the airbase until 1976, a U.S. consulate until 1995, and currently, a Voice of America radio station) many Thais were well-paid and learned English, making them more marketable to foreign labour recruiters. Udon has a large number of its citizens who have worked or are working overseas, particularly in Middle East oil fields. This has contributed both to the wealth of the area and its desirability as an expat destination. More than 5,000 expats from Europe, Australia and North America have settled in the area.

  6. #135
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.301
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    es macht keinen Sinn, von Dir "Fairplay" zu fordern...

    Der von Dir zitierte Satz ist aus dem Zusammenhang gerissen, da ich anderer Stelle genau das schrieb:



    und dann darauf Bezug nahm.
    Wie deppert ist denn das jetzt? Erst schreibst Du, die Vertraege zwischen Ehepartnern sind ungueltig. Nachdem ich Dich darauf hingewiesen hatte, korrigierst Du Dich in einem viel spaeteren Beitrag und behauptest nun, man haette Dich falsch zitiert und Dein Originalbeitrag sei aus dem Rahmen gerissen. Back to the future ? Oder was kuemmert mich mein Geschwaetz von gestern.

    Sorry, versteh ja, dass Du Dich hier verrannt hast, aber deshalb musst Du doch nicht mit den Sandkastenfoermchen um Dich werfen

  7. #136
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.459
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    hast recht, dieter!

    habe gefunden :

    ..... More than 5,000 expats from Europe, Australia and North America have settled in the area.
    Von diesen 5.000 musst du die Europaeer, Australier und Kanadier abziehen und von den verbleibenden US Buergern noch die nicht Vietnam Veteranen und dann duerften 4 - 5 tatsaechliche Vietnam Veteranen uebrig bleiben.

  8. #137
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    544
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Was hat denn Thailand für die 800000 die du oder dein Engel für den Hausbau überwiesen hat deiner Meinung nach geleistet?
    gar nichts, warum auch, Sombath hat für 800.000 für den Hausbau bezahlt und nicht an den thailändichen Staat überwiesen, dafür wurde das Haus gebaut und gehört seiner Familie.

    Wenn ich mir als Deutscher für 2 Mio in der Schweiz ein Haus kaufe, schreibt auch keiner, was hat denn die Schweiz für die 2.000.000 die ich überwiesen habe meiner Meinung nach geleistet? - Gar nichts, dafür erhalte ich als Gegenleistung ein Haus in der Schweiz vom Verkäufer.

    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    wenn im Internet stünde, daß Deutschland Jahr für Jahr 250 Milliarden Euro nach Thailand an Strukturfonds überweist
    ja das würde tatsächlich zu 100% an den thailändischen Staat fließen.

    Wenn ein chinesisches Unternehmen eine Deutsche Firma z.B. Kuka erwirbt, schreibt doch auch komischwerweise keiner:

    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Das Geld , das aus dem Ausland kommt ist für das Land Gewinn und muß nicht im Land erwirtschaftet werden ( Vergleich mit Umsatz ).
    Ich sehe bis auf die Größenordnung keinen Unterschied darin ob ein Chinese eine deutsche Firma kauft, ein Deutscher ein Haus in der Schweiz oder ein Schweizer ein Haus in Thailand - das sind alles keine Geschenke für den jeweiligen Staat.

  9. #138
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.903
    Ihr müsst euch mal auf gemeinsame volkswirtschaftliche Definitionen einigen- sonst redet ihr aneinader vorbei.

    Ein mit externem Kapital errichtetes Haus hat für die VW von Thailand natürlich einen hohen Nutzen- wenn keinerlei Importleistungen genutzt werden sogar von 100%.
    Folgeleistungen- sprich das durch die Arbeit erwirtschaftete Kapital wird wieder für andere Leistungen eingesetzt- noch nicht mal berücksichtigt.

    KUKA ist was ganz anders- hier hat der Staat investiert zB. in die Menschen die da arbeiten/ Förderung für Investitionen usw.
    Gewinne und was in diesem Fall wohl wichtiger ist- Wissen und Technologie können abgezogen werden.

  10. #139
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.881
    Zitat von Socrates010160 Du bist also der Meinung, dass Thailand keine Gegenleistung für die Touristen und Expats erbringt ? Verstehe ich Dich da richtig ?
    Was hat denn Thailand für die 800000 die du oder dein Engel für den Hausbau überwiesen hat deiner Meinung nach geleistet?

    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    gar nichts, warum auch, Sombath hat für 800.000 für den Hausbau bezahlt und nicht an den thailändichen Staat überwiesen, dafür wurde das Haus gebaut und gehört seiner Familie.
    .
    so ist es ,ich habe die Frage wegen obiges Zitat gestellt.

  11. #140
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.298
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Von diesen 5.000 musst du die Europaeer, Australier und Kanadier abziehen und von den verbleibenden US Buergern noch die nicht Vietnam Veteranen und dann duerften 4 - 5 tatsaechliche Vietnam Veteranen uebrig bleiben.
    Yep, kam mir doch gleich merkwürdig vor, seine Zahl.

Seite 14 von 19 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit der Thai Post
    Von Remi_farang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.06.14, 04:35
  2. Das Ende mit der Thai, immer Horror!?
    Von Tiblo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 14.01.07, 23:30
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.06, 14:40
  4. Urlaub mit der Thai-Familie am Meer
    Von KhonKaen-Oli im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.10.04, 11:10
  5. Erfahrungen mit der Thai Tourist Police
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.03, 19:39