Seite 70 von 91 ErsteErste ... 2060686970717280 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 908

Haus für 400.000 Baht?

Erstellt von Bajok Tower, 31.03.2011, 20:09 Uhr · 907 Antworten · 89.634 Aufrufe

  1. #691
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    tag socrtes010160

    es ist oftmals umgekehrt wie du beschrieben hast! wenn das land nicht wirtschaflich genutzt wird,dann weckst du schlafende hunde.wird gebaut und bewirtschaftet
    passiert nix.

  2.  
    Anzeige
  3. #692
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    socrates
    nicht alle reisfelder gehören dem staat ! nur die vom staat an die bauern verpachteten. die anderen felder sind im besitz der reisfarmer schon seit generationen.
    und das sind die,die ich gemeint habe. die lassen sich kaufen und verkaufen das interessiert den staat überhaupt nicht. diesen kleinen und feinen unterschied sollte
    man beim kauf eines grundstücks schon wissen.

  4. #693
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Land im Nutzungsrecht

    Kompliment an @siamthai für die Beschreibungen und Differenzierungen der Landtitel und Nutzung.

    Agrar-Land mit -Chanot- Titel gibt es nicht im Überfluss. Aber Land im Nutzungsrecht dafür mehr.
    Solcherart Land kann den Besitzer wechseln, meist aber streng Rechtlich nicht den Eigentümer, der letztendlich immer der Staat bleibt.

    In den meisten Fällen, wie bei uns, geht der Besitztitel vom Vorbesitzer in den anderen über, wie bei uns geschehen.
    Dabei wird das hintersten und letzte an Papierkram mit den entsprechenden Behörden protokolliert bei Anwesenheit von beiden Seiten, wenn ich diesen Ausdruck mal verwende zur Verständlichkeit.
    Ebenso werden die anliegenden Nachbarn vorgeladen zum bezeugen.

    Danach wird fas Land neu vermessen und in neue Landpapiere eingetragen.
    Die Steuerabgabe auf das Land wird ebenfalls umgeschrieben mit Unterschrift beider Parteien.

    Somit ist das Geschäft unter Dach und Fach. Wer danach dagegen angeht, der muss den Weg zum Gericht antreten.

    Unser Haus mit Grund und Boden wurde gekauft unter Chanot.

    Ein No Go ist ganz klar in der Red Zone.

  5. #694
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin bajok tower

    in deinen dorf wirds genauso gehandhabt wie in meinem und vieleln vielen anderen dörfern im isaan oder restlichen thailand....
    Erzähl doch nicht so einen Blödsinn. Für den dunklen Isaan mag das ja gelten aber für das restliche Thailand spreche ich dir das ab.

    Hier in Rayong achtet jeder Pflanzer darauf, dass bevor investiert wird z.B. in Neuanpflanzung von Kautschuk Bäumen, dass er einen Chanod hat, bzw. wenn es sich um Wiederaufforstung von Staatsland handelt, dass der Chanod erreicht werden kann.

    Häuser, und damit meine ich auch Häuser und keine Hütten, werden grundsätzlich auf Chanodland gebaut.

    Es gibt natürlich auch hier einige Tagelöhner, die ihre Hütten auf Land bauen, dass ihnen nicht gehört, so lange es vom Eigentümer geduldet wird, passiert da auch nichts. Darauf sollte man sich aber als 'normal' Denkender nicht verlassen.

  6. #695
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Wie in allem, gilt es differnzieren. In unserer Gegend bekam und bekommt nicht ein einziger Gummibauer ein Chanot, sondern die jeweiligen Gemeinden erhalten ein Gebiets-Chanot zur Nutzung.

    Als Besitzer bist du in dieser Gemeinde als Landnutzer eingetragen, ebenso bei Bezirksamt, sowie bei dem zuständigen Landamt.

    Wer sein Land nicht den Bestimmungen entsprechend bewirtschaftet, dem kann es enteignet werden, dazu dienen die Kontrollgänge des Amtes. Ebenso werden quartalmässig Info-Sitzungen abgehalten, die zu besuchen sind.

    Hat alles seinen rechtlichen Lauf überstanden, erhält man sogar Anfangssubventionen zur Bewirtschaftung, seien es ermässigte Setzlinge und für den Dünger.

  7. #696
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    danke jarga !!

    noch jemant der die problematik erkannt hat. und woody auf die gleiche weise hat der bruder meines schwiegervater 5 rai in in einem dorf beii trang verkauft.!
    ich war beim verkauf anwesent. wenn du von solch einem verkauf keine ahnung hast, dann halte dich bitte zurück. und mach dich nicht lächerlich. und wenn du nicht weisst
    wo trang liegt schau dir die karte an.

  8. #697
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    hallo jarga

    genau so ist es, und noch mal danke für deine bestätigung ! da ist halt auch nicht einfach zu wissen, gebe ich zu ,dass viele diese prolematik nicht
    verstehen können. aber nach so vielen jahren die ich nun hier in thailand,ganz eng mit den einheimischen zusammen lebe kriegt man so viel mit
    das glaubt man gar nicht. deswegen weiss ich ja auch über solche sachen bescheid ! verstehe die sprache auch, um nachfragen zu können !
    ich gebe auch das nur weiter ,was ich auch 100% weiss. natürlich kann ich nicht alles 1 zu 1 auf das ganze land übertragen, aber im grossen und ganzen
    ähnelt sich vieles thailandweit.in einem teil mehr,im anderen weniger. blödsinn erzählen ich jedenfalls nicht,das machen schon andere.

  9. #698
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Erzähl doch nicht so einen Blödsinn. Für den dunklen Isaan mag das ja gelten aber für das restliche Thailand spreche ich dir das ab.
    Das gilt auch nicht unbedingt für den Isaan. Vielleicht gibt es da dunklere Gegendenm als Namphong, Khon Kaen, obwohl ich das schon ziemlich dunkel fand.

    Wie so vieles in Thailand kümmert sich da erstmal keiner drum, aber Tramaico hat ja schon geäußert, was passieren kann. Dann ist das Geschrei wieder groß, dabei hätte man nur darauf achten müssen die richtigen Papiere zu haben. Warum glauben in Thailand mit seiner ausufernden Bürokratie eigentlich so viele Ausländer, es wird schon gut gehen? Weil sie sich von dem allgemeinen Leichtsinn anstecken lassen? Som nam na, wie man da zu sagen pflegt.

  10. #699
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    danke jarga !!

    noch jemant der die problematik erkannt hat. und woody auf die gleiche weise hat der bruder meines schwiegervater 5 rai in in einem dorf beii trang verkauft.!
    ich war beim verkauf anwesent. wenn du von solch einem verkauf keine ahnung hast, dann halte dich bitte zurück. und mach dich nicht lächerlich. und wenn du nicht weisst
    wo trang liegt schau dir die karte an.
    Nur muss man doch nicht unbedingt auf derartigem Land ein Haus bauen. Obwohl bei den ursprünglich angedachten 400 K Baht kann man das schon riskieren. Bei 4 Mio. würde ich es in jedem Fall lassen.

  11. #700
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    In dem Dorf ist das noch nicht der Fall.
    abgesehen davon ,dass ich nie ein Haus in einem dorf im Isaan bauen würde ,weder mit oder ohne Chanot, wäre interessant ,welche Geschäfte der Her BT in seinem Haus mit Büroräumen im Erdgeschoß plant. Welche Geschäfte ,Schulen etc, kann man in einem Dorf im Isaan betreiben ,ich meine dass man davon annähernd leben könnte

Seite 70 von 91 ErsteErste ... 2060686970717280 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Starker Baht ( THB )
    Von fox im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.03.14, 21:31
  2. 10 Baht Münzen
    Von Professional im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.05.11, 22:40
  3. Was ist mit dem Baht los ??
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.07, 07:43
  4. Baht
    Von Thaiman im Forum Event-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:08
  5. 60 Baht Banknote
    Von Lage im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.06, 10:49