Seite 35 von 91 ErsteErste ... 2533343536374585 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 908

Haus für 400.000 Baht?

Erstellt von Bajok Tower, 31.03.2011, 20:09 Uhr · 907 Antworten · 89.538 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ...... der familienrat traut ihm wohl net das handwerkliche geschick zu, die sache selbst in die hand zu nehmen
    Ich glaub, dass ist nicht das Problem.
    Eine Fernbaustelle parallel zu einer Fernehe zu koodinieren, ist auch für einen Akademiker, der in 2 Richtungen studierte, schier unmöglich.
    Dazu kommt dann möglicherweise noch ein Fernkauf eines PKW, die Fernfamilienfeiern und der Fernbeischlaf.

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ......Dazu kommt dann möglicherweise noch ein Fernkauf eines PKW, die Fernfamilienfeiern und der Fernbeischlaf.
    moin,

    ...... haste fast vollständig ausgeführt, in der litanei lediglich die fern mia noi vergessen

  4. #343
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ...... haste fast vollständig ausgeführt, in der litanei lediglich die fern mia noi vergessen
    Nicht ganz, er braucht doch nur für den Fernbeischlaf den Hörer in die andere Hand zu nehmen, der Rest ist reine Vorstellungskraft.

  5. #344
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871

    Landhaus

    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Welche Firma baut denn solche Häuser für 400.000 Baht?
    Diese Häuser bekommst du nicht für 400.000 Bath, das ist nur etwas für "möchte gern Millionäre", Da musst du schon mehrere Mille hinblättern.

  6. #345
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich meine damit ,wenns morgen jemandem einfällt , dir kein Visum mehr auszustellen , kannst dich schleichen ,und deinem Haus zuwinken....
    Hast Du schon einmal daran gedacht, Dir "soziale Kompetenz" anwachsen zu lassen? Oder bestehst Du auf die Froschperspektive Deines Lebens?

  7. #346
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Zweifellos teuer. Aber wieviele Millionen von den 19 sind denn nur schon allein der Lage und Samui geschuldet?
    Die Hütte selbst könnte man andernorts für ca. 5-6 Mio aufstellen.



    Verständlich, nicht jeder mag Tag und Nacht die fliegenden Insekten um sich.

    Gibt es eigentlich die Annoncen der Art: "Suche Thai-Mädel aus gutem Hause, wohnhaft in Samui, mit eigenem Baugrundstück auf Samui, zwecks späterer Heirat und Hausbau?"

    Falls dass dann nicht klappt, muß man halt in den Isaan ausweichen.
    Well, gegen Flug-und Krabbelinsekten, Fliegen und Muecken gibt es allerlei hochtechnische, bis ganz einfache Dinge wie Moskitonetze und noch was viel wichtigeres Angst- besser Phobieueberwindung!

    Die relativ "hohen Preise" spiegeln sich ueberall dort wieder wo es um eine gewisse Wohn- wie Lebensqualitaet geht, also wo der Nachbar eben keine Schweinemaesterei, Huehnerzuchtanlage oder Trockenfischaufbereitung betreibt, und wie in Variante 2. der Grossvater schwerhoerig ist, der Sohn, Fan von Sek Loso, und der Rest der Familie nur Soap's schaut, das aber in einer Lautstaerke das die Nachbarn ihr Lautstaerkeregler auf 0 stehenlassen koennen und halt Thai sind, die fuer solche Angelegenheiten eine ganz niedrige Schmerzgrenze haben und obendrein noch regelmaessig ihre Abfaelle im oekologisch, landestypischen Wildgarten verbrennen... von dem Santiburi Country Golf Club, dem von der ganzen Insel in 20 Minuten erreichbaren Flugplatz, den unzaehligen Tauch und Schnorchelmoeglichkeiten, den Moeglichkeiten anderer maritimer Freizeitgestaltung, eines in naher Zukunft entstehenden Yachthafens, einer sehr guten Infrastruktur, wie einem staatlichen und 4 privaten Krankenhaeusern, 4 grossen Einkaufszentren, unzaehligen Frisch-Maerkten, taeglich fangfrischen Seegetier und einer ungeheurlichen Auswahl an Restaurants, Unterhaltungsmoeglichkeiten und Hotelunterkuenften fuer jeden Geldbeutel, einem Kino und einer Bowlingbahn, einem Minigolfplatz und einem "Fussball-Minigolf", Zahnaerzten, Optikern, Schoenheitschirugen, Spa's und Wellness-Zentren mal ganz abgesehen.

    In Palm Springs sind die Immobilien auch etwas erhoehter als in Downtown South L.A., oder eben im Vergleich Berlin-Dahlem, Grunewald, Zehlendorf zu Kreuzberg und Wedding.

    FYI: Die meisten dieser Baugrundstuecke sind Firmenbesitz, oder auf Pachtkonstruktionen, wer lebt schon 3 x 30 Jahre?

    Eine alte Expat Weisheit heisst: "Wer kein Geld zu verlieren oder zu verschenken hat und ansosnten nicht gerade risikofreudig ist, sollte das weder auf dem Wertpapiermarkt noch in Immobilien in Thailand investieren, am besten zu hause bleiben und weiter hin fuer eine Firma arbeiten oder noch besser, sich als unkuendbarer Staatsdiener verdingen!"

    Es gibt allerlei Konstruktionen, sogar die wo Auslaender mit einer Einheimischen verheiratet sind!

    Ich kenn eine Einheimische mit 80 Rai, falls Bedarf besteht.... Anfrage nur mit gueltigen Gesundheitszeugniss von anerkannter westlicher Klinik, Lebenslauf, pol. Fuehrungszeugniss, Kontostand und Passfoto aus der Gegenwart sind zwingende Vorasusetzung.


    Auch wenn ich fuer'n Zehntel "irgendwo anders" einen Palast bauen koennte, wuerde ich, mit wenigen Ausnahmen, nicht woanders leben wollen, das ist eine Stil-wie Geschmacksfrage, wir haben eben grundlegend verschiedene Werte, Ansichten wie auch voellig verschiedene Prioritaeten, aber damit kann ich sehr gut leben!

    Ist wie mit den Leuten die 80 km Sprit verfahren um 20 Cent zu sparen.... ich habe da einen Bekannten, der hat's fett, richtig fett, der spart auch an allem, der faehrt sogar aus Bock, weil es so "billig" ist mit dem Zug und Holzklasse, oder isst prinzipiell nur in "Suppenkuechen", laeuft in Klamotten herum als waere er ein Almosenempfaenger, lebt "Thaistyle" in entsprechender Behausung, damit nur keiner auf die Idee kaeme das er Geld, wie Dagobert hat... naja jedem seins:

    "Brot fuer die Welt, Torte fuer mich!"

  8. #347
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich fuer'n Zehntel "irgendwo anders" einen Palast bauen koennte, wuerde ich, mit wenigen Ausnahmen, nicht woanders leben wollen, das ist eine Stil-wie Geschmacksfrage, wir haben eben grundlegend verschiedene Werte, Ansichten wie auch voellig verschiedene Prioritaeten, aber damit kann ich sehr gut leben! ......
    "Brot fuer die Welt, Torte fuer mich!"
    Ja, das scheint einer der zentralen Punkte zu sein, in denen Menschen, die nach Thailand gekommen sind, sich unterscheiden. Ich glaube und hoffe sogar sehr, dass die Leute, bevor sie nach Thailand rüberkommen, sich die verschiedenen Gegenden zumindest aber die Archetypen anschauen (auch wenn man oft ins Zweifeln gerät).

    Nach all dem was ich aus Gesprächen mit den Farangs im Isaan weiß, waren die sehr wohl über die Alternativen in den Wohnweisen in Thailand informiert. Aber auch über deren teilweise horrenden Kosten.

    Also kam als Begründung für die im Isaan gebaute Villa nebst Pool und/oder großen Garten: Hierzu würde ihr Geld ausreichen. Das könnten sie sich in Thailand leisten. Sicherlich nicht in D, aber sie wollten sich gegenüber D nicht verschlechtern. Und es gäbe mannigfache gute andere Gründe im relativ kriminalitätsfreien Isaan mit oftmals sehr guter medizinischer Infrastruktur zu wohnen. Bei denen existiert einfach nicht die feste Kombination "Villa am Meer" im Kopf.

    Ich schätze diese Wohnweise auch sehr. Mir reicht es aber aus, wenn ich sie zu Urlaubszeiten realisiere.

  9. #348
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Als wir in Irland ein Haus hatten
    Zitat waanjai_2
    Was bist du,ein Isaan Alien,ein Zombie oder a koelsche Jung?

  10. #349
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen


    ..... es gäbe mannigfache gute andere Gründe im relativ kriminalitätsfreien Isaan mit oftmals sehr guter medizinischer Infrastruktur zu wohnen. Bei denen existiert einfach nicht die feste Kombination "Villa am Meer" im Kopf.

    Ich schätze diese Wohnweise auch sehr. Mir reicht es aber aus, wenn ich sie zu Urlaubszeiten realisiere.
    1.) "relativ kriminalitätsfreien Isaan" ??????????????????????????

    2.) "Isaan mit oftmals sehr guter medizinischer Infrastruktur" ?????????????

    3.) "Ich schätze diese Wohnweise auch sehr. Mir reicht es aber aus, wenn ich sie zu Urlaubszeiten realisiere." ??????

    3 Aussagen zu denen ich absolut keinen Zugang finde WARUM, AUSSER der Investitionshoehe, der Isaan in irgendeiner Form der Ort meiner Wahl sein sollte, es gibt hier im Sueden, nicht nur auf Samui, aber hier stimmt einfach die Infrastruktur von A-Z, auch fuer den kleinen Geldbeutel, bezahlbare Unterkuefte.

    Was ich finde ist das sich Unzaehlige winden wie Aal in Aspik und die wahren Gruende fuer ihre Entscheidung, naemlich die Partnerin und deren Scholle fuer Umme, der Grund ist sich in dieser Gegend niederzulassen und nicht der landschaftliche Reiz, das Freizeitangebot, die Aussischten, das Meer, die Straende sondern die Beweggruende: "billig" und Frau dazu - sozusagen im praktischen Pauschalangebot, gebuendelt fuer 150.000 Euro, dafuer gilt man dann sogar noch was in der Familie und in der Nachbarschaft, solange man fit ist und (noch) lebt - die wahren Entscheidungstraeger sind!

    Ab 40.-65.000 Euro findet sich auch in Portugal, Spanien, der Tschechei, besonders in Boehmen, Frankreichs Sueden, Italien und Kroatien auch schon was.... aber da wird eben der Faktor Frau wieder zum Problem!


    Wo waren wir, wirklich Auswanderer sind ja die meisten Fruehpensionaere oder Ruhestaendler auch nicht, das mit dem "billigen Haus" kauf ich nicht, und wie ich oft vernehme machen die fast 40 C im Schatten und hohe Luftfeuchtigkeit, den meisten auch zu schaffen, also ohne Klima geht mal garnichts, also was ist der wahre, der hauptsaechliche Grund?

  11. #350
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Man ist ja im Verlaufe seines Lebens einiges. Bei mir war es halt so: zunächst ging es immer nach Irland, dort wo wir ein Haus gekauft hatten (Crosshaven, Co. Cork). Haus am Meer, Boot mit einem British Seagull Außenborder. Makrelen und Cod. mit der Wäscheleine gefangen. Und dann auch Haie. Courtmacsherry. Oder später von Kerry oder Donegal aus.

    Danach ging es jedes Jahr in die Toskana. Haus am Berg mit Blick auf die Maremma. Da wollte man nach gut 4 Wochen garnicht mehr weg, so sehr hatte man sich an italienische Lebensgefühl: Kommst Du heut nicht, kommst Du morgen oder halt doppo domano.

    Danach ging es jedes Jahr an die Algarve, Nähe Sagres. Da dachte ich dann schon einmal an ein Leben nach der Berufstätigkeit. Es entstanden dort die ersten Moobaans für europ. Rentner: Bungalows mit gemeinsamer Außenmauer, Security, kleiner Supermarkt und Halbtags-Arztpraxis), da wollte ich eigentlich auch nur jeden Tag allein raus zum Fischen, um den Fang dann kostenlos zu verteilen. Bis alles viel zu überlaufen wurde.

    Danach wollte ich nach "Bangkok" ziehen und dort ein Haus kaufen. Aber nicht direkt in Bangkok, sondern so ab 1 -1.5 Stunden bis zum Zentrum. Also irgendwo in Nonthaburi. Aber das geriet schnell in die Kritik und die Befürchtungen in Sachen Luftqualität und sonstigen Umweltproblemen. Was ist, wenn sich Bangkok ständig weiter ausdehnt?

    Dann entdeckte ich Udon und fand dort die Unterhaltungsmöglichkeiten, die ich in Bangkok gut fand plus gute Luft plus extrem freundliche Menschen. Ein inzwischen 4-Generationen-Haus plus meine 6 Hunde. Was will "Mann" eigentlich noch mehr?

    Mal sehen, was als Nächstes kommt. Ich warte ständig darauf, dass Thai Airways endlich den Direktflug nach Lhasa anbietet. Vielleicht mach' ich dort den Bukeo nach und lege mir eine entsprechende Gebetsmühle zu. Die warmen Klamotten für Tibet haben wir schon im Kleiderschrank in Udon. Die Bergschuhe auch.

Seite 35 von 91 ErsteErste ... 2533343536374585 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Starker Baht ( THB )
    Von fox im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.03.14, 21:31
  2. 10 Baht Münzen
    Von Professional im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.05.11, 22:40
  3. Was ist mit dem Baht los ??
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.07, 07:43
  4. Baht
    Von Thaiman im Forum Event-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:08
  5. 60 Baht Banknote
    Von Lage im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.06, 10:49