Seite 3 von 91 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 908

Haus für 400.000 Baht?

Erstellt von Bajok Tower, 31.03.2011, 20:09 Uhr · 907 Antworten · 89.624 Aufrufe

  1. #21
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742
    HAllo Bayok Tower,hast du keine Bilder gemacht?.Und dann hier reinstellen.Ich glaube,dann sieht man sofort warum evtl. dieser Preis kommt?.
    Und ausserdem warum nicht ,billiger bauen im Isaan.Das ist dann auch NAchbarschaftshilfe.Da werden dann niedrigere Preise aufgerufen,und auch abschliessend ne Hauseinweihungsparty gemacht.Alles andre ist hier schon gesagt worden.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.870
    Blechdach oder Ziegeldach, kann man auf dem Dach aufrecht stehen oder nur in der Hocke,
    das Dach ist ein wesentlicher Kostenfaktor, wieviel m2 ueberdacht,

    in den thailandweit herausgegebenden Bauplanbuecher in Thaischrift,
    wird der gebaute m2 Preis mit 9.000 Bt angegeben,
    das ist der landesweite Durchschnitt fuer Thais, wenn sie mit einer Baufirma bauen lassen,

    1 Meter ueber Bodenkante

  4. #23
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    in den thailandweit herausgegebenden Bauplanbuecher in Thaischrift,
    wird der gebaute m2 Preis mit 9.000 Bt angegeben, das ist der landesweite Durchschnitt fuer Thais, wenn sie mit einer Baufirma bauen lassen
    Was dann etwa 900.000 Baht wären für ein Haus mit 100 m² Wohnfläche. Die von mir angebene Zahl von durchschnittlich 10.000 Baht pro Quadratmeter als Erfahrungswert beruht dann noch auf so Zusätze wie Regenrinnen aber insbesondere Qualitätsunterschieden bei fast allen Baumaterialien und seien es die Alu-Fenster oder heute schon die PVC-Fenster. Die ständige Unterscheidung zwischen Grade A und B sollte bekannt sein. Elektroinstallation ist neben dem Dach wohl der zweitwichtigste Kostenfaktor. Dann gibt es noch die bislang noch gar nicht angesprochene Thematik: Schallisolierung. Wer da mit einem für Thais üblichen 7.5 cm dicken Superblock-Stein Schlafzimmer von Wohnzimmer mit Karaoke-Anlage abzutrennen gedenkt, wird zum Musikfeind.

  5. #24
    Avatar von bernd2011

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    68
    @Volker M. aus HH
    Guter Beitrag, genau so sehe ich das auch.

    LG
    Bernd

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.870
    hatte ja meine Kalkulation unter
    http://www.nittaya.de/mitglieder-boa...tml#post615175

    klar sind die Lohnkosten fuer eine Baufirma mit Garantie fuer die Erstellung anders.

  7. #26
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Oftmals scheint der wahrgenommene Zwang zur Selbstdarstellung das Gefühl für Realitäten zu beeinträchtigen. Klar sind das ganz große Maxen, die da von Häusern berichten, die andere für schlappe 400.000 Baht gebaut hätten. Wie die dann aber aussehen von außen und innen und was für ein Material verwandt wurde, dass bleibt zumeist ungezeigt.

    Also ich freue mich mit jedem, der für knapp 9 Tausend 500 Euro sein Haus in Thailand gebaut bekommt und der dann damit auch zufrieden ist. Für das Geld könnte er keinen Neuwagen in D kaufen. Also wohl ein Mopedfahrer.

    Und dann lesen noch ärmere Kleinrentner die Geschichten vom Paradies Thailand hier im Forum. Und wenn die dann ganz abgebrannt sind, ihre sagenumwobenen Ersparnisse von 9.5 T Euro irgendwie in die Erde gesetzt sind, dann fängt das Gejammere an. Das doch tatsächlich das Leben oftmals teurer sei als so von den Lebenskünstlern mit Null Ansprüchen immer erzählt. Bis sie dann endlich so abgebrannt sind, dass die in Thailand keinen Krankenhausaufenthalt mehr finanzieren können und sehr bald ihre Aufenthaltstitel verlieren.

    Dann wollen diese Wirtschaftsflüchtlinge wieder zurück. Zumal ja der Außenwert des Euros autonom abgenommen hat, da hat keiner der Lebenskünstler was für getan. Spätestens dann wird sich dann darüber beklagt, warum man denn alles in Thailand so rosig dargestellt hätte. Von wegen warm und billig, arm und willig.

    Da sage ich doch lieber von Anfang an, dass auch in Thailand ein Haus zu bauen, was europäischen Ansprüchen genügt, nicht so billig ist wie manche Hütte der Thais, wo ich erst garnicht in die Verlegenheit geraten würde, die als "Haus" zu bezeichnen.

  8. #27
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ... in Thailand ein Haus zu bauen, was europäischen Ansprüchen genügt, ...
    waanjai, was sind denn "europaeische" Ansprueche?
    Ich dachte bislang immer, dass es da auch innerhalb Europas ganz verschiedene gibt.
    Wenn ich an "mein" vormaliges Haus in Ligurien/Italien denke ......

    Und ueberhaupt: sollte ein Haus in TH nicht zuallererst und vor allem thailaendischen Anspruechen bzw. Gegebenheiten entsprechen?

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.870
    wohl eher eine Frage, wer drin leben soll,

    der Eine braucht Aircon, dem anderen Ven.,

    der Eine denkt an Ferienhaus, der Andere an Altersruhesitz,

    der Eine ist Selbstversorger, der Andere will eine Dienstmagd unterbringen,

    der Eine will carport, Umgebungsmauer, Einfahrtstor, der Andere nicht,

  10. #29
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    waanjai, was sind denn "europaeische" Ansprueche?
    ......
    Und ueberhaupt: sollte ein Haus in TH nicht zuallererst und vor allem thailaendischen Anspruechen bzw. Gegebenheiten entsprechen?
    Bei allen regionalen Verschiedenheiten gibt es doch eine Reihe von Standards, die man als europäisch bezeichnet:
    1. Bestimmte Mindest--Sicherheit bei der Elektrik - in Thailand oftmals als zu teuer empfunden.
    2. Der häufige Einsatz von Wellblech o.ä. Materialien als Dachabdeckungsmaterial konfligiert mit einer Mindest-Sicherheit bei Windböen. Wo halt in Eurpa dann der Eigner den Schaden durch herabfallende Dachpfannen zu tragen hätte. Stichwort: Was verstehen die Thais unter Haftpflicht.
    3. Warum denken die Europäer an die Ableitung von Regenwasser? Hat ja nicht nur optische Gründe: zu schnelles Grauwerden der Außenwände durch Winde, die den frei vom Dach fallenden Regen an die Außenwände drücken.
    4. Abwasser-Konzepte im Vergleich D und Th
    5. Energiesparen beim Hausbau. Die Thais lieben es, in schlecht isolierte Häuser die Air einzubauen. Wundern sich dann darüber, dass die Kälte schnell wieder entweicht oder gar durch offene Fenster und Türen verschwindet.
    6. Sicherheitstechnik. Viele Thai schließen sich nachts freiwillig ein. Dennoch kann man bislang ihre Fenster von außen leicht öffnen und in vielen Moobaans ohne Security ist das verdammt häufig anzutreffen.
    7. Schallisolierung. Vergleiche man das thail. Verständnis mit einem in einem Industrieland.

    Nimm diese sieben Stichworte und dekliniere die unterschiedlichen Schlußfolgerungen die daraus typischerweise thail. vs. deutsche Bauherren in Thailand ziehen. Sofern sie später selbst darin wohnen wollen. Ein neues Hühnerhaus für die Schwiegermutter folgt anderen Gesetzmäßigkeiten. Und in der Tat kommt es dann auf die Erwartungen und Lebensgewohnheiten der Farangs an und nicht auf die Ansprüche von Thais.

    Ist doch bei jedem Umzug zu. Man hat seine Erwartungshaltungen. Hatte man auch schon, als man innerhalb der EU Freizügigkeit praktizierte. Warum soll nun ein Umzug von D mental plötzlich ein sich Aufgeben, ein Untergehen bedeuten, nur weil einige immer noch in den Kategorien des 18. und 19. Jahrhunderts denken und eine "Auswanderung" mental als "Weg ohne Wiederkehr" verstehen.

  11. #30
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wohl eher eine Frage, wer drin leben soll,
    ... der Eine will carport, Umgebungsmauer, Einfahrtstor, der Andere nicht,
    Generell was ich erfahren habe sind die Häuser und Mietpreise wesentlich günstiger als in Europa. D.h. bei gleicher Ausstattung würde man ca. die hälfte oder etwas weniger bezahlen. Und in Thailand brauch man keine Heizung...

Seite 3 von 91 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Starker Baht ( THB )
    Von fox im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.03.14, 21:31
  2. 10 Baht Münzen
    Von Professional im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.05.11, 22:40
  3. Was ist mit dem Baht los ??
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.07, 07:43
  4. Baht
    Von Thaiman im Forum Event-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:08
  5. 60 Baht Banknote
    Von Lage im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.06, 10:49