Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 106

Guter Deal oder nicht bei Scheidung

Erstellt von beerchang, 27.09.2009, 19:14 Uhr · 105 Antworten · 10.372 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    Zitat Zitat von franky_23",p="781516
    Zitat Zitat von Grumpy",p="780145
    @ strike

    ja, ist noch so. Der Tag des Eingangs des Scheidungsantrags beim noch Ehepartner ist massgebend.
    Neuerdings kann man aber den Versorgungsausgleich ausschließen, was vorher nicht möglich war.

    Na ja, bei einer 2-3 jährigen Ehe kommt da eh nicht so viel daben rum....

    Grumpy
    Ausschließen???? oder vom Scheidungsverfahren abtrennen?

    ...man kann/konnte ja vor der Scheidung einvernehmlich eine notarielle Vereinbarung treffen, die alles im Scheidungsverfahren regelt. Im eigentlichen Scheidungsverfahren wurde -ohne Vereinbarung- immer zwanghaft ein Versorgungsausgleich durchgeführt (gut Ausnahmen wie bei Kurzzeitehe gab es immer). Nun kann der Versorgungsaushleich beim Scheidungsverfahren ausgeschlossen werden. Natürlich wenn sich die Parteien einig sind....

    Grumpy

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    NAN
    Avatar von NAN

    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    599

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    Was wird mit dem Versorgunsausgleich wenn die Frau nach sagen wir 6 Jahren Ehe in ihr Heimatland zurückkehrt.
    6 Jahre werden wohl nicht ausreichen um eine Rente zu beantragen, und somit verfällt dann der Anspruch...oder??

  4. #73
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    Zitat Zitat von NAN",p="785301
    Was wird mit dem Versorgunsausgleich wenn die Frau nach sagen wir 6 Jahren Ehe in ihr Heimatland zurückkehrt.
    6 Jahre werden wohl nicht ausreichen um eine Rente zu beantragen, und somit verfällt dann der Anspruch...oder??
    60 Monate Beitrag ist die Grenze, das sind nach ADAM Riese 5 Jahre.

  5. #74
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    Zitat Zitat von Grumpy",p="780145
    @ strike

    ja, ist noch so. Der Tag des Eingangs des Scheidungsantrags beim noch Ehepartner ist massgebend.
    Neuerdings kann man aber den Versorgungsausgleich ausschließen, was vorher nicht möglich war.
    bei mir ging es nicht, selbst wenn die Ehe nur ca. 2 jahre dauerte.

    Na ja, bei einer 2-3 jährigen Ehe kommt da eh nicht so viel daben rum....

    Grumpy
    Bei mir machte dies ca. 50 Euro aus oder einen Barwert mehr als 5000.-- Euro.

  6. #75
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    .... Versorgungsausgleich - ist ja auch erst ab dem 01.09. diesen Jahres möglich....

  7. #76
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    Zitat Zitat von zicki",p="778442
    Hallo beerchang
    laß mal Deine Frau vorab eine Vereinbarung unterschreiben , in der sie auf nachehelichen Unterhalt verzichtet.
    funktioniert nur beschränkt.
    Falls die Ex-Frau sozialhilfebedürftig wird, könnte der Vertrag als sittenwidrig beurteilt werden, wäre also nichtig.

  8. #77
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    hallo Leute

    Ihr habt mal wieder Recht behalten.

    Sie macht keinen Deal,sondern dreht jetzt richtig auf.

    Hilfe von Thais ,selber nen Anwalt und mich finanziell fertig machen.

    Werd das Beratungsgespraech wohl vordaten muessen.

    Ich halt Euch auf dem laufenden

    Beerrchang

  9. #78
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    erster schritt fuer den finanz. Ruin:

    getrennte Einkommensteuer,waere ich voll im A...

    sie bekoemme 870 Euronen,ich muesste bezahlen und das nicht wenig.

    wuerden wir wieder zusammen Einkommenssteuer machen,
    wuerden wuerden wir sauber bekommen.

    Einigung : ich bezahl ihr auf 2mal die 870 Euronen.

    Einige werden jetzt sagen: Mann ,is der bloed.

    Aber so rett ich jetzt wenigstens etwas.

    beerchang

    Ps: gehoert zwar nicht hierher,aber kann man das Visablatt in Thai auch downloaden,denn Tilak moechte sie haben

  10. #79
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    Zitat Zitat von beerchang",p="787114
    ...Einigung : ich bezahl ihr auf 2mal die 870 Euronen....
    moin,

    habe es vermutet, die rasiert dich. bezahlst du 2x die € 870,-
    und vermeldet dem finazamt,
    sie sei ausgezogen und ihr lebt getrennt, iss o.g. einigung net das papier wert

    wirste erpressbar


  11. #80
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979

    Re: Guter Deal oder nicht bei Scheidung

    hallo Leute,

    das mit dem " erpressbar werden " und eigene Wohnung
    verstehe ich nicht ganz

    Kann mir das mal jemand erklaeren,bitte

    Beerchang

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 09.03.11, 06:43
  2. Scheidung in Thailand wird in D nicht anerkannt
    Von KDF42 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.09.06, 03:43
  3. Heiraten in DK, Scheidung nicht in Thailand bekannt?
    Von Goth im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.05, 14:32
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.07.04, 13:37
  5. Anerkennung der Scheidung durch OLG nicht möglich, da Kinder
    Von johnny_BY im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.04, 11:50