Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 83

Guter Anwalt in BKK

Erstellt von Rossi, 24.01.2007, 19:55 Uhr · 82 Antworten · 13.536 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817

    Re: Guter Anwalt in BKK

    stimmt, es ist sehr kompliziert,
    Beispiel Ehegatten-Unterhalt
    in Thailand abhängig vom Verschuldensprinzip,
    in Deutschland nach Tabelle,

    bei Kindern, ungeteiltes Aufenthaltbestimmungsrecht geht in Thailand meistens auf die Mutter über,

    wobei weiter auch die Ermessensspielräume, in wie weit dt. Familiennrecht in Thailand berücksichtigt wird, sehr unterschiedlich ausfallen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Guter Anwalt in BKK

    Habe hier mal eine kopie meines rohentwurfes, ehevertrag, eingestellt.
    klauseln sind so juristisch alle o.k.
    es fehlt natuerlich noch die salvatorianische klausel




  4. #43
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817

    Re: Guter Anwalt in BKK

    bei dem Vertrag, der nach der Ehe geschlossen wurde,
    muß man natürlich mit erheblichen Rechtsnachteilen rechnen.

    Umfangreichere Verträge gehen natürlich auch auf verschiedene Scheidungsgründe ein.

    Section 1516: GROUNDS FOR DIVORCE:

    1/. Husband has given maintenance to or honoured such other woman as his wife, or the wife has committed adultery, the other may claim for divorce.

    2/. One spouse is guilty of misconduct, criminal or otherwise.

    3/. One spouse has harmed the other via torture or mental circumstances.

    4/. One spouse has deserted the other for over 1 year.

    Either party lives apart for 3 years.

    5/. One or the other partner has disappeared for 3 years.

    6/. Lack of marital support.

    7/. One spouse insane for more than 3 years & its incurable.

    8/. One partner has broken the bond of good behaviour.

    9/. Incurable disease that may affect the other.

    10/. Physical disadvantage permanently unable to cohabit as husband & wife.
    http://www.asiatradingonline.com/divorce.htm

    Die Scheidungsgründe haben ihren Hintergrund in den Abfindungsansprüchen der Frau, die sich in Eurem Fall, wo ein Ehevertrag erst Jahre später, nach der geschlossenden Ehe gemacht wurde, auf Teile des Gemeinschaftseigentums bezieht.

    Das Problem, ebenfalls in Deutschland, wenn man einige Jahre in Gütergemeinschaft, ohne Ehevertrag gelebt hat, und dann später einen Ehevertrag auf Gütertrennung macht, wird das Gericht eine rückwirkende Vereinbarung nicht akzeptieren, sondern immer vom Zeitpunkt des Ehevertrages aus berechnen.

    Im th. Recht kann man ebensowenig das "community property"
    in der Zeit ohne Ehevertrag, nachträglich neu regeln.

    Darum ist aber insbesondere für eine spätere Klärung eine genaue Bezeichnung der Dinge,
    nämlich was genau
    - community property - und was
    - separate property - ist,
    bei einem nachträglichen Ehevertrag umso wichtiger.

    5) Which types of property division can I specify in a prenuptial agreement?
    It depends on the law involved; This may be Thai law or the law of the spouse’s home country (or a combination of both). Under Thai law, you may be able to specify the properties involved and separate them into two categories - [highlight=yellow:f8c2f2e922]community property[/highlight:f8c2f2e922] and [highlight=yellow:f8c2f2e922]separate property[/highlight:f8c2f2e922]. You can also specify how finances will be managed during the marriage. However, restrictions on child support are generally not allowed.
    http://www.thailand-lawyer.com/prenuptial.html

    Wer sich vor unnötigen Risiken, die bei einem nachträglichen Vertrag auftreten können, soweit schützt,
    dass er sich vor der Ehe einen Vertrag ausarbeiten lässt,

    http://www.love-thailand.de/Thailand...agreement.html

    und diesen Vertrag auch hinterlegen läßt,
    ist auf einer rechtlich sichereren Seite.

  5. #44
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Guter Anwalt in BKK

    Schauschun, ich hoffe nur, dass diese Kanzlei das thailändische Recht etwas besser beherrscht als die englische Sprache.

  6. #45
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Guter Anwalt in BKK

    Zitat Zitat von Chak3",p="462666
    Schauschun, ich hoffe nur, dass diese Kanzlei das thailändische Recht etwas besser beherrscht als die englische Sprache.
    tun sie, chak3.

    wie bereits vorher gepostet, dies ist nur der rohentwurf, der endgueltige ist dann wesentlich umpfangreicher ausgefallen (dieser sollte mir aber zunaechst verkauft werden.... :O :O :O


    auf jeden fall waren die punkte bzgl des nicht ausgeschlossenen -aber zeitlich und in der hoehe limitierte- nachehelichen unterhaltes sehr gut und haben auch - in kombination mit einem sehr, sehr guten d-rechtsanwalt entscheidend mein scheidungsurteil gepraegt !! (POSITIV !!)



    Zitat Zitat von DisainaM",p="462603
    bei dem Vertrag, der nach der Ehe geschlossen wurde,
    muß man natürlich mit erheblichen Rechtsnachteilen rechnen.

    Umfangreichere Verträge gehen natürlich auch auf verschiedene Scheidungsgründe ein.
    richtig,

    aber hinterher ist man(n) immer schlauer....
    aber so manche ehe wird halt manchmal mit dem falschen (unteren?) kopf geschlossen.

    nichtsdestotrotz ist selbst ein nachtraeglicher ehevertrag besser als keiner - und dokumentiert auch den willen der ehepartner.

    je laenger der zeitpunkt zwischen abschluss/registrierung des ehevertrages und dem beginn des trennungsjahres/scheidungsantrages ist, desto besser stehen deine chancen vor einem (d-) gericht.
    rechtsauffassung in d ist:
    je laenger der zeitpunkt vor einreichung trennungsjahr ist, desto eher ist davon auszugehen das BEIDE ehepartner einen freien entschluss gefasst haben (sprich: keine abhaengigkeit der ehefrau vorlag).

    von daher ist auch in d-land es besser einen ehevertrag vor der ehe zu fertigen, da dann natuerlich der zukuenftigen keine abhaengigkeit unterstellt werden kann (sie haette ja nicht heiraten muessen),

  7. #46
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Guter Anwalt in BKK

    So, wollte mich wegen der Sache nochmals zu Wort melden. Ich habe nun einen Anwalt gefunden, der sich sowohl im deutschen als auch im thailaendischen Familienrecht auskennt. Er wird 2 Vertraege aufsetzen, einen nach dt. Recht, der von der dt. Botschaft beurkundet wird und einem nach th. Recht, der bei der Eheschliessung dann registriert wird.

    Generel bleibt anzumerken, dass die Ehevertraege immer so nach Streit, Aerger, Benachteiligung, usw. klingen, aber wenn der sicherlich nicht erwuenschte Fall der Scheidung kommen sollte, dann hat das meistens auch 2 moegliche Ausgaenge: Man einigt sich guetlich und braucht den Vertrag gar nicht (was eigentlich der "soll"-Fall ist) oder man ist so verstritten, das man froh ist, wenn der Vertrag dann doch eher streng verfasst ist.

    Der th. Ehevertrag wird recht kurz und einfach:
    1) Es wird Guetertrennung vereinbart, allerdings mit den thailaendischen Begriffen gemeinschaftseigentum und privateigentum. Es bleibt also alles im Besitz desjeningen, der es erworben hat.
    2) Es wird generell auf Schadensersatzansprueche verzichtet.
    3) Kein Ehepartner kann rechtsgeschaefte fuer den anderen abschliessen
    4) Nachehelicher Unterhalt wird generell ausgeschlossen.

    Auf Kindesunterhalt wird nicht gesondert eingegangen, da dieser sich ohnehin nach dem deutschen Recht richten wuerde. Also besser erst gar keine schlafenden Hunde wecken... wenn man sich nicht einig wird, kann ja geklagt werden!

    Der deutsche Vertrag ist etwas umfangreicher und wuerde mit allen details sicher den Rahmen sprengen, nur soviel:
    1) Guertrennung
    2) Ausschluss von Versorgungsausgleich
    3) Aussschluss von nachehelichem Unterhalt, ausser im Falle gemeinsamer Kinder. In diesem Fall gelten die gesetzl. Regelungen bezuelgich des Betreuungsunterhaltes mit zusaetzlichen Begrenzungen der max. Hoehe und Dauer der Zuwendung.
    4) Im Falle eines Rueckzuges der Frau nach Thailand nach der Scheidung, reduzieren sich die Ansprueche auf 1/4.

    Es ist sicherlich nicht alles geregelt, was man regeln koennte, allerdings meinte der Anwalt - und da gebe ich ihm recht - das sich das Scheidungsrecht jedes Jahr aendert, und was heute gegen gute Sitten verstoesst ist morgen OK und anders herum. Es macht keinen Sinn zu differenziert zu formulieren. Klare und unmissverstaendliche Formulierungen waehlen und dann zum Zeitpunkt der Scheidung notfalls vor Gericht mit dem dann geltenden Recht ausfechten.

    In diesem Sinn einen schoenen Sonntag,
    Rossi

  8. #47
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Guter Anwalt in BKK

    Zitat Zitat von Rossi",p="475182
    4) Im Falle eines Rueckzuges der Frau nach Thailand nach der Scheidung, reduzieren sich die Ansprueche auf 1/4. Rossi
    Da haette ich doch eher der fall, Im Falle eines NICHT rueckzuges der frau nach Thailand auf 1/4 zu reduzieren,
    Da hat mann dann bessere karten ;-D

  9. #48
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Guter Anwalt in BKK

    Das waere allerdings ein Befreiungsschlag, aber leider sehen das die Richter wohl anders...

  10. #49
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Guter Anwalt in BKK

    Ich höre zum ersten Mal, dass jemand zwei unterschiedliche Eheverträge in Thailand und Deutschland hat. Ihr habt doch in Thailand geheiratet, dann ist wohl der Ehevertrag auf thailändisch auch dort eingetragen. Welche Relevanz hat denn dann noch der deutsche Ehevertrag und wann kommt der zum Tragen?

  11. #50
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Guter Anwalt in BKK

    Sobald wir nach Deutschlad ziehen wuerden und dort unseren Wohnsitz anmelden wuerde, waere im Fall der Scheidung ein Th. Ehevertrag nicht gueltig. In diesem Fall gilt dann der Dt. Ehevertrag. Es wuerde ja dann auch nach Dt. Recht geschieden.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anwalt
    Von Janraem im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.01.09, 19:04
  2. aus Anwalt.tv
    Von tarüng im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 08:57