Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Grundstückskauf

Erstellt von Chumphon, 19.03.2006, 11:16 Uhr · 26 Antworten · 4.297 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Grundstückskauf

    Hallo,

    meine Frau bekommt von Ihrer Mutter ein Grundstück als vorgezogene Erbschaft geschenkt. Außerdem kaufen wir noch ein kleines Grundstück dazu.Meine Frau ist dann ja die Besitzerin des Landes.
    In einigen Jahren wollen wir dort ein Haus bauen und apäter dorthin auswandern.

    Falls meine Frau später mal vor mir sterben würde, was ich natürlich nicht hoffe, würde ich das Grunstück und Haus ja erben, allerdings kein Besitz daran übernehmen. Ich müßte dieses innerhalb eines Jahres verkaufen(Info aus diesem Forum).

    Am liebsten würde ich alles schon vorher vertraglich fixieren.

    Für mich würde folgendes Szenario in Frage kommen:
    Wir würden mit der Schwester meiner Frau schon vorher in Pachtvertrag zwischen Ihr und mir über einen langen Zeitraum (30 Jahre) vereinbaren der beim Tod meiner Frau in Kraft tritt. Als Erbin würde in diesm Fall die Schwester meiner Frau eingetragen.

    Was haltet ihr davon?
    Müßte man so welche Verträge beim Rechtsanwalt machen lassen, oder reicht dieses aus wenn man es selber aufstellt und alle beteiligten unterschreiben dieses.

    Ich muß noch dazu sagen, das ich sehr grosses Vertrauen in meine Frau und ihre Schwester habe.

    Gruss

    Torsten

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Grundstückskauf

    Hört sich kompliziert an. Wenn die Schwester vorher stirbt kommt sicher thailändisches Erbrecht zum tragen und ich wüsste jetzt nicht ob Deine Frau einfach so dieses Grundstück alleine erben kann. Soviel ich weiss ist entscheidend wer Pächter ist (zum benutzen des Grundstücks), trage doch Deine Frau als Besitzerin ein und Dich als Pächter für 30 Jahre, stirbt Deine Frau vorher ist doch egal wer Besitzer ist, hauptsache Du kannst es alleine nutzen (so Du ohne Frau noch dort nutzen und leben willst)

  4. #3
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Grundstückskauf

    Ich habe es wahrscheinlich nur zu kompliziert geschrieben. :-)

    Die Schwester würde es ja nur im Todesfall erben und ab dann würde der Pachtvertrag aktiviert werden. Meine Frau ist allerdings noch bei bester Gesundheit, was auch noch hoffentlich lange so bleiben wird.

    Wäre denn ein Pachtveretrag mit meiner jetzigen Frau noch gültig falls sie irgendwann vielleicht nicht mehr sein sollte?

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Grundstückskauf

    Zitat Zitat von PuFoilom",p="327001
    ...Dich als Pächter für 30 Jahre,....
    tach chumpon,

    und machst du 2x 30 jahre iss das thema durch. ;-D

    gruss

  6. #5
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Grundstückskauf

    Zitat Zitat von Chumphon",p="327006
    Die Schwester würde es ja nur im Todesfall erben und ab dann würde der Pachtvertrag aktiviert werden.?
    Denke dass nur der Eigentümer Pachtverträge eintragen lassen kann und das ist die Schwester ja noch nicht und ob Sie es dann im Fall der Fälle noch tut würde ich nicht drauf ankommen lassen.

    gruss

  7. #6
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Grundstückskauf

    Und wäre ein Pachtvertrag mit meiner Frau in Todesfall von Ihr auch noch für die Erben bindend?

  8. #7
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Grundstückskauf

    Zitat Zitat von Chumphon",p="327024
    Und wäre ein Pachtvertrag mit meiner Frau in Todesfall von Ihr auch noch für die Erben bindend?
    Kann ich nicht mit Sicherheit sagen, habe ich mir nur angelesen. Tatsache ist aber dass das Land Chanod sein muss und der Pachtvertag muss auf der Landgemeinde eingetragen werden (weiss aber nicht wie, ist erst nächsten Januar ein Thema). Kaufst Du z.B. Land und es ist ein Pachtvertrag für sagen wir mal 10 Jahre eingetragen hast Du als neuer Besitzer diese 10 Jahre kein Nutzungsrecht an "Deinem" Land und was darauf steht oder wächst.

    Vielleicht weiss Wer noch was mehr?

  9. #8
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Grundstückskauf

    Ein im Chanod eingetragener Pachtvertrag ist meines Wissens auch fuer die Erben bindend, unabhaengig von seiner Laufzeit.

  10. #9
    Avatar von chopcarabao

    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    158

    Re: Grundstückskauf

    Ganz gute Anmerkungen zu diesem Thema findest Du unter der Seite http://www.siam-info.de/german/land_und_haus.html
    Siehe Dir mal den " Usufruct Contract" an, das könnte eventuell was für dich sein.
    Gruß chopcarabao

  11. #10
    Avatar von chopcarabao

    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    158

    Re: Grundstückskauf

    Sehe gerade meine Adresse ist wieder vom Forum verschluckt worden.
    Also auf der Siam Info Seite Land und Haus anklicken.
    gruß chopcarabao

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hauskauf / Grundstückskauf....
    Von joerg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 15.12.07, 03:47