Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 94 von 94

grenzenloses vertrauen..............

Erstellt von tira, 09.06.2005, 16:40 Uhr · 93 Antworten · 5.354 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: grenzenloses vertrauen..............

    Zitat Zitat von mrhuber",p="252183
    Ich habe in Thailand noch nie, auch nur ansatzweise das Gefühl bekommen oder die Angst gehabt, von der Damenwelt in irgendeiner Form benachteiligt zu werden oder gar abgezockt zu werden. Aber ich habe ja auch keine Angst davor.
    Geht mir zu 100% genauso.

    Und solange ich nicht anfange in Deutschland eine Familie zu gründen, bleibt das auch so. Denn wer vergleichsweise nichts riskiert und investiert braucht auch vor nichts Angst zu haben.

    Micha

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: grenzenloses vertrauen..............

    Zitat Zitat von ling",p="252187
    ...der "Sprung" auch nicht unbedingt was mit "grenzenlosem Vertrauen" zu tun, sondern eher mit "totaler Verzweifelung".....
    thx ling,

    dass wir doch wieder topic sind.

    natürlich ist schiere verzweiflung mit sicherheit ein aspekt nach d zu kommen, nach dem entschluss
    und dem fi....ellen management der reise bedarf es dann dem grenzenlosen vertrauen in d
    sich auf bekannte, den potentiellen bräutigam in die hand zu geben.

    ist mir beiläufig zu meinem intro eingefallen. würde die thailändische frau nicht von ihren
    bekannten am flughafen abgeholt, was würde sie tun? weiss eine einfache thai von sozialen anlaufstellen.
    ist sie so mutig und wendet sich an die polizei?

    gruss

  4. #93
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: grenzenloses vertrauen..............

    Eines gilt im Hinblick auf Vertrauen für Mann und Frau gleicher Maßen, je mehr jemand investiert bzw. investieren kann, umso größer ist das erforderliche Vertrauen.

    Wenn ich nichts habe, kann ich auch nichts verlieren und brauche mir deshalb vor Ort keine großen Gedanken zu machen. Als Tourist habe ich schließlich mein Reisebudget schon vor Antritt der Reise abgeschrieben. Und so suche ich sogar vorzugsweise den Kontakt zu erfahrenen/professionellen, den jene sind sich (meistens) über die zeitliche Begrenzung einer "Beziehung“ im klaren.

    In Thailand habe ich, nicht nur unter Professionellen, schon Frauen getroffen die so dermaßen mit dem Rücken an der Wand stehen, dass sie sogar bereit wären, nur mit einem Eimer Wasser „bewaffnet“ in die Hölle rein und wieder raus zu gehen.

    Micha

  5. #94
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: grenzenloses vertrauen..............

    Hallo Tira,
    nun dazu kann ich etwas beitragen weil damals die jetzige Frau eines Freundes in Frankfurt ankam und er mit einem Getriebeschaden auf der Autobahn liegen blieb. Wanna geriet in totale Verzweifelung, trotzdem war sie aber so klug sich den dortigen Polizisten anzuvertrauen. So gelang es ihr über ein Telefon meinen Freund zu erreichen (das war gar nicht so einfach, sie sprach nur Thai und hatte kein Handy).
    Zunächst aber einmal muss der Moment wenn niemand auf sie wartet wirklich sehr schlimm sein. Auf jeden Fall war Wanna fix und fertig.
    Mein Freund lies seinen Wagen abschleppen und holte sie mit dem Taxi ab (teurer Spass noch 150 km bis Frankfurt). Er kam einige Stunden zu spät.
    Heute sind sie noch immer sehr glücklich verheiratet (6 Jahre).

    Wingman

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.01.11, 13:11