Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes ???

Erstellt von zicki, 03.08.2008, 16:40 Uhr · 63 Antworten · 6.684 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="617422
    Ein weiterer Handlanger des Auswärtigen Amtes ist übrigens das Nittaya-Forum. Mein konstruktiver Kommentar wurde vor einigen Tagen gelöscht. Wer da wohl hintersteckt?
    Pullach!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    @kcwknarf
    stell ihn doch einfach mal wieder rein , dann siehste ob er wieder gelöscht wird .
    Gruß Zick

  4. #33
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    @kcwknarf
    stell ihn doch einfach mal wieder rein...
    Laß mal, ist nicht gelöscht sondern nur verschoben (#1214).

  5. #34
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="617422
    [...] Wer da wohl hintersteckt?
    Das Auswärtige Amt natürlich.

  6. #35
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von phimax",p="617504
    Laß mal, ist nicht gelöscht sondern nur verschoben
    Ist ja hart. Und da soll mir noch einer erzählen, die Verschwörungstheorien seien alles Märchen.
    Ich reime mir jetzt mal was zusammen. Aber keine Angst - bleibt zunächst mal in meinem Kopf.

  7. #36
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    @kcwknarf

    wäre nicht das erste mal, dass Du den Verantwortlichen hier vorwirfst, sinnige Beiträge von Dir gelöscht zu haben - um sich dann eines besseren belehren lassen zu müssen.

    Aber Du musst ja, nach eigener Aussage, 14 Stunden pro Tag arbeiten...da hat man dann natürlich keine Zeit mehr, die eigenen Beiträge auch noch zu suchen

  8. #37
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Die im Visumverfahren zum Ehegattennachzug als Nachweis einfacher Deutschkenntnisse anerkannte
    Sprachprüfung "Start Deutsch 1" des Goethe-Instituts bzw. seiner Lizenznehmer wird anhand der für
    diese Prüfung generell geltenden Prüfungsordnung bzw. -vorschriften des Goethe-Instituts
    durchgeführt. Besondere Vorschriften oder Anweisungen hinsichtlich der Prüfungsdurchführung bei
    mit Visumantragstellern bestehen nicht.

  9. #38
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Ich kann es einfach nicht glauben , dass das Auswärtige Amt dem GI keine Dienstanweisung / Durchführungsbestimmungen usw. auferlegt hat .
    so wie in der Stellungnahme des AA ( sie vorherigen Beitrag von mir ) zu lesen ist .
    Es wurde ein Gesetz beschlossen , und das sieht nun vor , dass die Zuzugswilligen mindestens auf sehr einfach Weise Start Deutsch A1 lernen ,, und geprüft werden müssen .
    Das GI , aber das ganz anders auslegt und die Hürden höher schraubt als vorgegeben , und keiner kontrolliert dies
    . Ich denke , dass es dem AA sehr gelegen kommt und sie bewußt nichts tun .. aber ganz klar ist , dass die Bundesregierung hier eine verfassungswidrige Selektion vornimmt . Nur die hochqualifizierten Ehepartner dürfen hier rein , normale Ehefrauen will man nicht haben, auch wenn Sie mit einem Deutschen verheiratet sind , schließlich hat man eine Frau aus Europa zu heiraten . Grenzt das nicht an Säuberung bestimmter Gruppen ?? Hatten wir dies nicht schon mal vor einigen Jahrzehnten ?? wo bestimmte Menschengruppen gemeinsam zum duschen mussten ..??
    Nur ist dies jetzt doch bischen moderner und cleverer gestaltet
    ich weiß net ?? also ich bin immer noch der Meinung , es sind DOCH Handlanger des AA.
    Ich weiß sehr wohl , dass im Hindergrund sehr viele Dinge besprochen und angewiesen werden , die nicht an die Öffentlichkeit dürfen , da hab ich so meine Erfahrung

    gruß zick

  10. #39
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Inzwischen habe ich weitere Informationen erhalten zum Beispiel über den Einstufungstest des GI. Das ergab interessante Einblicke. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich doch gut herausfiltern.
    Handlanger des AA halte ich trotzdem für etwas krass, das GI setzt einen Lehrplan auf der im Schwierigkeitsgrad auf jedenfall über die Empfehlung des einfachen Verständigens hinausgeht.
    Ob es dafür aber exakte Weisungen des AA gibt? scheint erstaunlicherweise in diesem Fall nicht so zu sein.
    da wird es schwierig hebel anzusetzen.

    das grosse problem ist die tatsache das eine frau aus einem bergdorf im isaan diese hürde nur sehr sehr schwer oder gar nicht überwinden kann.
    was greift dann? die aussage........haste pech gehabt, lasse dich scheiden und suche dir eine klügere frau?
    das wäre schon sehr krass und zynisch.
    es wäre im eigenen interesse das AA und des GI dafür zu sorgen das alle frauen, auch die mit weniger sprachbegabung eine faire chance haben und nicht nur der mann abgezockt wird.

  11. #40
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Leute - das hat ja schon paranoide Züge

    A1 und die Folgestufen sind im Europäsichen Referenzrahmen definiert. Auch hier in D halten sich die Sprachinstitute und VHSn daran - unabhängig ob eine Thailänderin oder ein US-Amerikaner Deutsch lernen möchte, zu was für einem Zweck auch immer. Auch die Inhalte der Lehrwerke sind relativ identisch.

    Die Schikane liegt doch in der Änderung des Aufenthaltsgesetzes und der Absicht den Anteil von Ehen mit Nicht-EU-Ausländerbeteiligung zu reduzieren. Die erhöhte Ablehnung von Besuchsvisen zielt doch auch darauf ab.

    Statt das GH aufs Korn zu nehmen, solltet ihr besser versuchen auf eure Abgeordneten einzuwirken.

    Gruß

    Dieter

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goethe Institut in Guantanamo?
    Von Powermaxe im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.09.10, 20:02
  2. Goethe Institut A1 Kurs
    Von Robert 65 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.09, 22:27
  3. Goethe-Institut, Prüfung vom 19.9.07
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 293
    Letzter Beitrag: 10.11.07, 20:02
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.09.06, 06:45
  5. Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes
    Von edean im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.04, 09:24