Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes ???

Erstellt von zicki, 03.08.2008, 16:40 Uhr · 63 Antworten · 6.685 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Deguenni, ich finde Thaimax hat vollkommen recht.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von Dieter1",p="616188
    Deguenni, ich finde Thaimax hat vollkommen recht.
    dieter, man kann sich soviel über das gesetz auslassen wie man will. es ist nun mal die gesetzgebung. und eine verschwörungstheorie ist totaler irrsin. es wird nach den gesetzen gehandelt und darin sind nun mal die deutschen weltmeister. nirgens sind die gesetze so kompliziert wie hier in unserem land. leider!

    edit:
    die gesetze gelten ja nicht nur für deutsch/thailändische paare sondern überall ausser europa.

  4. #13
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    @ deguenni
    ich dachte , ich hätte nur meine Meinung kundgetan , einen Beitrag zur Diskussion gestellt , aber von """ spinnst Du dir da nicht was zusammen ? """

    mein Ansinnen war eine sachliche Diskussion anzustoßen und nicht als Spinner dargestellt zu werden .
    bye für Dich

    @waanjai_2 danke für Deinen Beitrag echt sachlich fundiert
    damit kann ich was anfangen und mir meine Meinung objektiv bilden

    Gruß Zick

  5. #14
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    bezüglich Goethe Institut : Ist doch ganz einfach.

    wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing. ;-D

    Gruss Volker

  6. #15
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von zicki",p="616150
    ich kann mir sehr gut vorstellen , dass bei der Einführung des Nachweises zum Zertifikat Deutsch A1 Start , das AA dem GI aufgetragen hat , die Zuzugswilligen zu selektieren
    Ich sehe es auch so, dass Selektion gewollt ist. Aber dazu brauchte das GI nicht extra beauftragt werden. Das GI selektiert wie auch andere deutsche "Qualitäts"-Instutitonen wie Schulen, Universitäten oder auch Fahrschulen ganz automatisch nach Elite und "nicht lebensfähig". Unterstützung ist nicht geplant, der Schüler ist entweder von vornherein begabt oder versucht es mit Lernen oder Zusatzunterricht in privaten Schulen.
    Es geht also nicht um "ausbilden", sondern um Bildung abzufragen und wenn sie nicht vorhanden ist, dann hat man halt verloren. Das passt natürlich perfekt in die Planung der gewollten Selektion.

    Zitat Zitat von zicki",p="616150
    Die Bundesregierung kanns ja nicht machen , da ja bald Wahlen sind und sie sich ihr weiße Weste nicht beflecken .. ( darum muss ja einer seine Partei verlassen , weil er mal sagt was das Volk denkt , ist ja bei uns bald nicht mehr zugelassen
    Das würde ja bedeuten, dass das Volk eine andere Meinung hat. Aber ich fürchte, dass die deutsche Mehrheit ausländerfeindlich ist und das Zuwanderungsgesetz unterstützt.

    Ist aber natürlich richtig, dass die Bundesregierung diese Meinung nicht offiziell übernehmen kann, weil man dann Probleme mit dem Ansehen im Ausland hätte (wobei es hier natürlich auch nur ums Geld geht - Exporte!).
    Daher muss man sich scheinheilig als ausländerfreundlich geben und schiebt daher - da hast du natürlich recht - alles ins Ausland an die Botschaften, die dann im Ausschluß der deutschen und internationalen Öffentlichkeit selektieren.

    Das eigentliche Problem sind also weder die Politiker noch das GI oder die Botschaft, sondern die Mehrheit der deutschen Bevölkerung, die größtenteils immer noch dem deutschen Weltherrschaftswahn hinterhertrauern.

  7. #16
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="616290
    ... die größtenteils immer noch dem deutschen Weltherrschaftswahn hinterhertrauern.
    Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Vielmehr glaube ich aber, dass die Mehrheit aller vernünftigen Menschen sich nicht gern in die Tasche greifen lässt.

    Eine Auswahl in dieser Richtung wäre ehrlicher und nachvollziebarer.

  8. #17
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="616290
    Das eigentliche Problem sind also weder die Politiker noch das GI oder die Botschaft, sondern die Mehrheit der deutschen Bevölkerung, die größtenteils immer noch [highlight=yellow:b85f35daad]dem deutschen Weltherrschaftswahn[/highlight:b85f35daad] hinterhertrauern.

    Ich schrieb ja schon Weltverschwoerung, jetzt wir halt eine Weltherrschaftswahnverschwoerung draus!


    Was mich wundert ist das keiner an dem "Warum?" interessiert zu sein scheint.

    Wieviel aus diesem Herkunftsland, sind in bestimmten Kreisen, Ordnungswiedrigkeiten auffaellig geworden?

    Warum sind die Zuwanderer aus gewissen Zielgebieten fast ausschlieslich weiblich, ohne Ausbildung und geringer Schulbildung?

    ... Ich bin mir sicher das es einen Profilkatalog ueber Zuwanderer gibt und da lassen sich mit Sicherheit hochinteressante Rueckschluesse ziehen.

    Sind ja nun ohne jedes wenn und aber nicht alles ausschliesslich Fachkraefte die da aus den Provinzen Udon, Nong Kai, Korat, Ubon, Surin, CNX etc. etc. rekrutiert werden!

    Also hat man zu einem Rundumschlag ausgeholt!

  9. #18
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von zicki",p="616222
    @ deguenni
    ich dachte , ich hätte nur meine Meinung kundgetan , einen Beitrag zur Diskussion gestellt , aber von """ spinnst Du dir da nicht was zusammen ? """

    mein Ansinnen war eine sachliche Diskussion anzustoßen und nicht als Spinner dargestellt zu werden .
    bye für Dich
    du verstehst es nicht richtig. wenn man sagt spinnst du dir was zusammen, muss man nicht auch ein spinner sein. das mal zur klarstellung.
    vielleicht ist dir der ausdruck garnicht bekannt? deinem profil nach müsstest du den ausdruck eigendlich noch kennen.

  10. #19
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Ich denke, man muss mit solchen Vermutungen vorsichtig sein. Man darf nicht aus Ärger irgendwelche Sachverhalte in Umstände hineininterpretieren.

    Allerdings finde ich die Verwunderung mancher über das Prüfungsniveau, das auch meiner Meinung nach erheblich über dem geforderten A1 liegt, verständlich. Die Stellungnahmen, die ich dazu bis jetzt von offizieller Stelle gelesen habe, haben mich nicht überzeugt, und zumindest für mich die Fragen nach dem wie und warum nicht hinreichend beantwortet. Denn A1 ist A1, mit soweit ich weiss einem angestrebten Wortschatz von 300 Worten (ich bitte mich zu korrigieren wenn ich mich irre). Wie daraus 1100 Worte werden, ist für mich nicht befriedigend beantwortet. Aus der Anforderung, eine einfach Postkarte zu schreiben kann man keine komplexen Verständnisübungen mit unbekannten Worten machen - das ist ein viel höheres Niveau. Und aus der Anforderung, einen einfachen, langsam gesprochenen und auf Wunsch wiederholten einfachen Text zu verstehen, kann man denke ich nicht die Textverständnisübungen ableiten, die das GI in seinen Prüfungen für das Zertifikat im Moment laut Berichten hier im Forum abverlangt.

    Also bitte keine Verschwörungstheorien. Wie der Fall von Wingman´s Gattin und vielen anderen zeigt, arbeiten im GI engagierte und qualifizierte Leute, die gute Arbeit leisten.

    Aber für mich waren die Antworten des GI hinsichtlich der Diskrepanz zwischen A1 und dem tatsächlich geprüften Niveau noch nicht befriedigend. Ich würde mir da vom GI Korrekturen erwünschen.

  11. #20
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Goethe Institut , ein Handlanger des Auswärtigen Amtes

    Das das GI noch immer ein zu hohes Prüfungsniveau hat, wird sicher von irgendeiner Seite beeinflusst und somit gewollt sein. Wer genau dahinter steckt, das wird dagegen eher im Nebel bleiben oder der Fantasie jedes Einzelnen überlassen sein.

    Ich meine, Deutschland hat kapiert, dass in den letzten Jahrzehnten zu viele Ausländer hier zuziehen konnten, die sehr gut in Deutschland leben, weil man ihnen ja ausreichend von unseren Steuergeldern in den verlängerten Rücken gepumpt hat. Das kann man den Ausländern nicht anlasten, wer würde nicht gerne in ein Land gehen, wo er -möglichst ohne Arbeit- gut und sicher leben kann? Das ist das Verschulden der Politik. Jezt, nachdem die Damen und Herren aufgewacht zu sein scheinen, schießen sie mal wieder über den Rahmen hinaus und schaffen Erschwernisse, die es den Ehrlichen unter uns manchmal fast unmöglich machen, ihre persönlichen Träume zu verwirklichen.

    Irgendwie typisch deutsch, im Positiven wie im Negativen das ausgewogene Verhältnis außer Acht zu lassen. Na ja, ein bisschen frischer Wind in den maroden Birnen der Politiker könnte hier wirklich nicht schaden

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goethe Institut in Guantanamo?
    Von Powermaxe im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.09.10, 20:02
  2. Goethe Institut A1 Kurs
    Von Robert 65 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.09, 22:27
  3. Goethe-Institut, Prüfung vom 19.9.07
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 293
    Letzter Beitrag: 10.11.07, 20:02
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.09.06, 06:45
  5. Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes
    Von edean im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.04, 09:24