Ergebnis 1 bis 9 von 9

Gibt es für Sprachkurs B2 und folgende auch eine Unterstützung wie bei B1?

Erstellt von kart672, 07.06.2011, 17:22 Uhr · 8 Antworten · 3.273 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kart672

    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    92

    Gibt es für Sprachkurs B2 und folgende auch eine Unterstützung wie bei B1?

    Für meine Frau mussten wir für den Integrationskurs nur 1 Euro pro Stunde bezahlen.
    Da dieser nun abgeschlossen ist, fragen wir uns, ob und wie meine Frau kostengünstig weiterlernen kann.
    Gibts eures Wissens nach ne Möglichkeit, erstmal B2 und später eventuell auch C1/C2 fördern zu lassen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.880
    Wenn sie den B1 nicht geschafft aber A2 erreicht hat, frage bei dem Träger der Maßnahme nach. Ein zweiter Kurs mit 300 Stunden kann gefördert werden.

  4. #3
    Avatar von kart672

    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    92
    Naja, sie hat B1 ja schon erfolgreich absolviert (ich gebe zu, ging nicht eindeutig aus meinem Thread hervor).
    Damit ist die offizielle Förderung des BAMF ja ausgelaufen, soweit ich weiß.

    Meine Frage war, ob es darüber hinaus noch Möglichkeiten der Förderung gibt?

  5. #4
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    B2

    B2 und höher wird in der Regel nicht bezuschußt. Die einzige Möglichkeit ist wohl, dass es die Arbeitsagentur übernimmt.

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Soll sich einfach bei einem Abendgymnasium anmelden oder auf dem beruflichen Bildungsweg versuchen die dt. Mittlere Reife nachzuholen.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.194
    Zitat Zitat von Huanah Beitrag anzeigen
    B2 und höher wird in der Regel nicht bezuschußt. Die einzige Möglichkeit ist wohl, dass es die Arbeitsagentur übernimmt.
    Das ist aber nicht unbedingt so einfach, wie es klingt. Wir haben es versucht, hatte ich davon nicht berichtet? Jedenfalls müsste dann erstmal die Notwendigkeit eines Deutschkurses festgestellt werden, was schwierig werden könnte, solange es offene Stellen etwa als Zimmermädchen gibt.

  8. #7
    Avatar von Woper

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    170
    Meine Frau macht nach erfolgreichem B1 Abschluss jetzt B1 für den Beruf. Dauert 6 Monate und wird aus dem ESF Programm gefördert. Kostet keinen Cent.
    Müßte auch in HH angeboten werden. Informationen gibt es auf der Homepage des BAMF. Deine Frau muß sich allerdings arbeitssuchend melden. Funktioniert auch wenn der Arbeitgeber beantragt.

  9. #8
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.194
    Woper, genau das hat bei uns eben nicht funktiniert. Wahrscheinlich sahen wir nicht bedürftig genug aus.

  10. #9
    Avatar von Woper

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    170
    Hallo, hat nichts mit bedürftig zu tun. Die ESF Förderung ist für jeden möglich,solange nicht in Vollzeit beschäftigt. Wenn Agentur nicht kooperativ ist, Mail an BAMF.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 13:41
  2. Gibt es Ebay auch in Thailand ?
    Von mk53 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.09, 05:40
  3. Gibt´s TV3 auch Online ?
    Von Thaifun im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 20:34
  4. Gibt es auch Thailänder in Ostfriesland??
    Von markus_qu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 23:44