Seite 90 von 108 ErsteErste ... 40808889909192100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 1072

Gibt es ein Besuchsrecht für den biologischen Vater in Thailand?

Erstellt von mylaw, 08.10.2011, 17:32 Uhr · 1.071 Antworten · 83.925 Aufrufe

  1. #891
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wenn ich richtig lese lebt die Kindesmutter in Thailand und der biologische Vater in Österreich - es geht ja um das Besuchs RECHT hier - wie Sie vielleicht wissen gibt es nicht automatisch ein Besuchs RECHT - dies muss geregelt werden - Gericht - es wird hier immer zum Wohle des Kindes entschieden werden - und was ist das Wohl des Kindes??

    Ein biologischer Vater der ein oder zweimal im Jahr auftaucht - der Mann ist ja nicht fähig es zu schaffen vorort zu leben - also was da das Wohl des Kindes sein soll wenn es von einem fremden Mann ein oder zweimal im Jahr besucht wird ist mir schleierhaft.
    Da liegst du falsch. Wenn du über Besuchsrecht und dem Kindeswohlprinzip im rechtlichen Sinn etwas wissen würdest und du dein Rechtverständnis nicht nur von Satzbau her ableitest. Denn "Kindeswohl" ist nur eine Umschreibung und grobzusammenfassung der Thematik. Es umfaßt unter anderem auch das Recht und die Pflicht auf Umgang. Man sollte es nicht glauben, es sind schon welche auf Umgang von ihren Kindern in Vertretung (Jugendamt/Mutter) verklagt wurden.


    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ..... war bis vor wenigen jahren hier in d noch ne ganz einfache geschichte.
    ....
    Vor Jahren hatten wir auch nen Kaiser. Es bringt gar nichts hier aktuell zu diskutieren und auf die Zustände von vor Jahren hinzuweisen. Klar war es so, daß es rechtlich für den Mann schwer durchzusetzten war und die Frauen allerlei perfide Gegenmittel hatten dies auszuhebeln um sich nächträglich an dem Mann zu rächen. (zum wohle des Kindes) Aber das hat sich mittlerweile auch auf rechtlicher Ebene sehr geändert. Nur weiß die Allgemeinheit nicht viel darüber und viele Frauen, angestachelt durch privaten Austausch oder Foren/Blogs mit bewährten alten Rezepten wägen sich mit ihrer Opfer-Abo-Rolle in trügerischer Sicherheit.

  2.  
    Anzeige
  3. #892
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Da liegst du falsch. Wenn du über Besuchsrecht und dem Kindeswohlprinzip im rechtlichen Sinn etwas wissen würdest und du dein Rechtverständnis nicht nur von Satzbau her ableitest. Denn "Kindeswohl" ist nur eine Umschreibung und grobzusammenfassung der Thematik. Es umfaßt unter anderem auch das Recht und die Pflicht auf Umgang. Man sollte es nicht glauben, es sind schon welche auf Umgang von ihren Kindern in Vertretung (Jugendamt/Mutter) verklagt wurden.
    Tja dann müßte ja der gute mylaw vorort sein -- oder dauernd hin und her fliegen - doch das wird er nicht hinbekommen.

  4. #893
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Tja dann müßte ja der gute mylaw vorort sein -- oder dauernd hin und her fliegen - doch das wird er nicht hinbekommen.
    Ach! Und nur weil er 10000 km weiter weg wohnt, hat er nicht das Recht sein Kind zu sehen? Echt unglaublich was hier für Lebensweisheiten kommen.

  5. #894
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Danke erstmal für die Adressen! Ob die dann wirklich weiterhelfen wird sich rausstelllen.
    Ich war bei 3 Verschiedenen Anwälten,....! Das war entweder ne ehrliche Meinung oder der Mann war ein bekannter vom Irren Klaus!
    mylaw Du überschätzt den Bekanntenkreis des angeblich "irren" Klaus. Diesbezüglich hast Du ja schon einen - wie man in Österreich salopp sagt - "Verfolger".
    Nicht jeder, der dich kritisiert, Schwiegereltern in XY hat oder das Dorf XY kennt ist ein Bekannter - geschweige denn ein Freund von diesem "Herrn Klaus".

  6. #895
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    ..... vorarlberg vielleicht -- das kenne ich nicht so - wgsd.
    ... 😃
    Sie waren noch nie im Vorarlberg ?

  7. #896
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    ... 
    Sie waren noch nie im Vorarlberg ?
    muss man auch nicht gesehen haben

  8. #897
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    mylaw, in Österreich kenne ich keine Anwälte mit Bezug zu thailändichen Rechtswesen, aber Du könntest Dich hier mal hinwenden:

    Thaianwalt.com

    Es wäre vielleicht angebracht, dass Du deine Angelegenheit und Deine Interessen juristisch durchsetzt, die Kooperationen in Thailand haben, um Dir zu helfen und Dich zu beraten welche Chancen Du in Thailand zum Umgangsrecht zu Deiner Tochter hast. Lass Dir bitte vorher auch den Kostenaufwand abschätzen, damit es kein Fass ohne Boden wird.

    P.S. Die o.g. Kanzlei hat thailändische Anwälte, die deutsch sprechen.

  9. #898
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Tja dann müßte ja der gute mylaw vorort sein -- oder dauernd hin und her fliegen - doch das wird er nicht hinbekommen.
    So ungewöhnlich ist das gar nicht. Bekannt geworden auch durch ein Grundsatzurteil wo ein sozial bedürftiger Vater sein Kind nur einmal im Jahr wegen der Entfernung sehen kann und selbst dies kein Hinderungsgrund war das Umgangsrecht auszuüben.

    USA-Flüge für Hartz-IV-Bezieher? - Recht & Gesetz - JuraForum.de
    http://www3.mjv.rlp.de/rechtspr/Disp...BE62DA655A2%7D

  10. #899
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von phitim Beitrag anzeigen
    Die Geschichte glaubst auch nur Du.
    ahh,

    ....... kennste keinen seelenklemptner persönlich, gelle

  11. #900
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    .....Vor Jahren hatten wir auch nen Kaiser. Es bringt gar nichts hier aktuell zu diskutieren und auf die Zustände von vor Jahren hinzuweisen. Klar war es so, daß es rechtlich für den Mann schwer durchzusetzten war und die Frauen allerlei perfide Gegenmittel hatten dies auszuhebeln um sich nächträglich an dem Mann zu rächen. (zum wohle des Kindes)......
    hmm,

    ..... und thailand iss aktuell mit seiner majestät beglückt. -klingel- iss dort realiter noch vieles so wie bei uns vor jahren und ein farang iss im los gemeinhin immer noch ein vistor und allien.

    nö, es iss äußert konstruktiv auf eu rechtsverständnis zu appellieren und den khon thai ihre offensichtliche ubzulänglichkeit vor augen zu führen. dieses unterfangen des fs wird mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit scheitern.


Ähnliche Themen

  1. Baby/Kleinkind durch Vater in Thailand weggenommen
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 05:49
  2. Vater in Thailand - Mobilfunknetz
    Von jujuju im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.03.11, 04:47
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.10, 16:02
  4. Vater zieht ohne Tochter nach Thailand
    Von norberti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 13:35
  5. Krankheitskosten für Vater in Thailand
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 10:06