Seite 72 von 108 ErsteErste ... 2262707172737482 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 1072

Gibt es ein Besuchsrecht für den biologischen Vater in Thailand?

Erstellt von mylaw, 08.10.2011, 17:32 Uhr · 1.071 Antworten · 83.681 Aufrufe

  1. #711
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Hey Mad, na alles klar? Werde erst am Mittwoch anstatt übermorgen Ankommen (coole Geburtstagsparty am Wochenende, die ich nicht verpassen möchte)

    Back to topic:

    Wenn man das Geld nachweisen kann (trotz einer Unterschrift) wird das easy, wenn der Anwalt kein Uwe Gattermann oder hobby Farang Anwalt aus Pattaya oder Phuket ist

  2.  
    Anzeige
  3. #712
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    ... Die Thais sind doch nicht bloed.
    Einer der Gruende, warum manche (nun) ein Problem mit dem Land haben?

  4. #713
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Wenn man das Geld nachweisen kann (trotz einer Unterschrift) wird das easy, wenn der Anwalt kein Uwe Gattermann oder hobby Farang Anwalt aus Pattaya oder Phuket ist
    Ich fürchte dein Optimismus wird in den nächsten Jahren noch ein wenig leiden. Hoffen wir nur, dass der Aufschlag nicht zu hart wird.

  5. #714
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Wenn man das Geld nachweisen kann
    Wenn man die Finanzierung nachweisen kann, dann kann Farang beweisen, dass ein von ihm gebautes Haus ihm gehoert, auch wenn die Baugenehmigung auf den Namen der Frau läuft. Das Haus fällt dann in der Regel in die Zugewinngemeinschaft bei Scheidung.
    Dies gilt für das Land nicht. Das Land gilt als von der thail. Ehefrau aus ihrem Privatvermoegen allein finanziert und verbleibt bei Scheidung im Privateigentum der Geschiedenen.

  6. #715
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    So, da bin ich wieder, die Speere ist abgelaufen, ich wusste ja nicht das man Fakten die nicht in euer Bild von Thailand passen hier nicht Posten darf!
    Hab ich glatt übersehn.

    Zum Thema: Für den Fall das ich meinen Anteil am Grund nicht zum Verkehrswert oder gar nicht bekomme, so muss ich wenigstens dafür sorgen das die Gegenseite keinen Profit daraus schlägt, weil der Schaden der Gegenseite muss MINDESTENS so hoch sein wie der Betrag um den ich von den beiden betrogen werde!

  7. #716
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Zum Thema: Für den Fall das ich meinen Anteil am Grund nicht zum Verkehrswert oder gar nicht bekomme, so muss ich wenigstens dafür sorgen das die Gegenseite keinen Profit daraus schlägt, weil der Schaden der Gegenseite muss MINDESTENS so hoch sein wie der Betrag um den ich von den beiden betrogen werde!
    Wäre abfackeln eine Option?

  8. #717
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wenn man die Finanzierung nachweisen kann, dann kann Farang beweisen, dass ein von ihm gebautes Haus ihm gehoert, auch wenn die Baugenehmigung auf den Namen der Frau läuft. Das Haus fällt dann in der Regel in die Zugewinngemeinschaft bei Scheidung.
    Dies gilt für das Land nicht. Das Land gilt als von der thail. Ehefrau aus ihrem Privatvermoegen allein finanziert und verbleibt bei Scheidung im Privateigentum der Geschiedenen.
    Da musst dies aber erst mal nachweisen. Dann müssten die ganzen Beträge bei der Finanzierung ja zumindest über ein gemeinsames Konto in Thailand geflossen sein.

  9. #718
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wäre abfackeln eine Option?
    Wuerde ich so machen wenn ich die Moeglichkeiten haette

  10. #719
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Wuerde ich so machen wenn ich die Moeglichkeiten haette
    Tochter kann ja dann zur Oma ziehen.

  11. #720
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Tochter kann ja dann zur Oma ziehen.
    Ja, ich waere bei so etwas vielleicht einfach zu zornig,

    von der Ollen beschissen, nee das wuerde nicht gut ausgehen,
    koennte ich mir vorstellen

Ähnliche Themen

  1. Baby/Kleinkind durch Vater in Thailand weggenommen
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 05:49
  2. Vater in Thailand - Mobilfunknetz
    Von jujuju im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.03.11, 04:47
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.10, 16:02
  4. Vater zieht ohne Tochter nach Thailand
    Von norberti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 13:35
  5. Krankheitskosten für Vater in Thailand
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 10:06