Seite 47 von 108 ErsteErste ... 3745464748495797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1072

Gibt es ein Besuchsrecht für den biologischen Vater in Thailand?

Erstellt von mylaw, 08.10.2011, 17:32 Uhr · 1.071 Antworten · 83.850 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Hier hat der Vater mal den Spiess umgedreht, herzlichen Glückwunsch!! Sollte auch mal ein Denkzettel für die Frauenwelt sein das sich Männer nicht alles gefallen lassen brauchen!
    Dnisches Gericht erkennt Vater das Sorgerecht zu - "Fall Oliver" - sterreich - krone.at
    Wie oft hast du das jetzt schon eingestellt?

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.495
    die Frage sollte lauten ,und was hat das damit zu tun ,dass du von einer Rotlichtdame verarscht worden bist?

  4. #463
    Avatar von ChangMaiKrap

    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    178
    Lieber mylaw,

    ich finde es gut, dass Du in diesem Thread eine Art Ventil gefunden hast, mit dem Du der Welt Deinen Schmerz mitteilen kannst. Nichtsdestotrotz solltest Du langsam mal anfangen von dieser "Sache" runter zu kommen. Ich selber habe schon Frauen und einem Kind jahrzehntelang hinterher geweint und die ganze Welt für mein Schicksal verflucht. Mein Fazit: bringt gar nichts und macht einen nur kaputt!

    Schau nach vorne, die Vergangenheit kannst Du nicht mehr ändern, die Zukunft schon.

    Grüße,
    ChangMaiKrap

    ...denn wenn man in der Vergangenheit verweilt, stirbt man jeden Tag ein kleines bißchen ... und ich für meinen Teil, ich weiß, daß ich lieber leben möchte...
    Juliette Luise, Cape Fear, 1991 Kap der Angst Solltest Du Dir mal anschauen.

  5. #464
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von ChangMaiKrap Beitrag anzeigen
    Lieber mylaw, .....
    Der Typ ist merkbefreit.

  6. #465
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wie oft hast du das jetzt schon eingestellt?
    Das erste mal, siehst ja am Datum des Zeitungsartikels: 22.9.2012
    Das ist der neueste stand!

  7. #466
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    die Frage sollte lauten ,und was hat das damit zu tun ,dass du von einer Rotlichtdame verarscht worden bist?
    Das heisst nicht Rotlichtdame sondern Professionelle, ich hab ja nix mehr mit ihr zu tun!. Das soll aufzeigen das man sich auch als Mann helfen kann wenn man in so eine Situation kommt, man muss sich nur dafür einsetzen dann erreicht man sein Ziel auch-egal wie, auch wenn man sein bisheriges Leben dafür aufgeben muss und umstände auf sich nehmen muss!
    KEINE AUFGABE-NIEMALS-UM KEINEN PREIS!!!!

  8. #467
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Der Typ ist merkbefreit.
    Bin ich nicht!
    Es gibt kein zurück mehr, ich hab mein Leben darauf eingestellt, ich habe mir vorgenommen wieder normale Verhältnisse herzustellen wie sie Weltweit üblich sind, um JEDEN Preis, ich habs der "Mutter" ja versprochen.
    Das ist nicht Verhandelbar und wird durchgezogen und das solange bis zum gewünschten Ergebniss oder GAU!

  9. #468
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von ChangMaiKrap Beitrag anzeigen
    Lieber mylaw,

    ich finde es gut, dass Du in diesem Thread eine Art Ventil gefunden hast, mit dem Du der Welt Deinen Schmerz mitteilen kannst. Nichtsdestotrotz solltest Du langsam mal anfangen von dieser "Sache" runter zu kommen. Ich selber habe schon Frauen und einem Kind jahrzehntelang hinterher geweint und die ganze Welt für mein Schicksal verflucht. Mein Fazit: bringt gar nichts und macht einen nur kaputt!

    Schau nach vorne, die Vergangenheit kannst Du nicht mehr ändern, die Zukunft schon.

    Grüße,
    ChangMaiKrap

    ...denn wenn man in der Vergangenheit verweilt, stirbt man jeden Tag ein kleines bißchen ... und ich für meinen Teil, ich weiß, daß ich lieber leben möchte...
    Juliette Luise, Cape Fear, 1991 Kap der Angst Solltest Du Dir mal anschauen.
    Danke für deine netten Zeilen, sicherlich hast du Recht.
    Ich bin aber nicht der Aufgeber Typ!
    Ich zieh die sache durch ohne Rücksicht auf irgendwas!!
    Den Film kenne ich, ich habe ihn vor Jahren mal gesehn.
    Der Unterschied ist aber das ich im Gegnsatz zum Haupttäter im Film nie irgendjemanden etwas getan oder verbrochen habe!
    Ansonsten ist der Film recht spannend-aber es ist halt nur ein Film!!!

    Beschreibung des Films von der Deutschen Webseite:

    Sie lernen noch was Verlust heißt... Der Racheengel lauert in jeder Ecke. Gewalt ist nicht rot, Gewalt ist kein Messer oder ein Baseballschläger, sie kommt in Gestalt eines in der Seele, über vielen Jahren verletzten und gedemutigten Menschen, der nun Gott auf Erden spielen, und für Gerechtigkeit nach seinen eigenen Vorstellungen sorgen will. De Niro ist Max Cady, undurchschaubar, hinterhältig, hart und besessen. Er lehrt seinem Feind, der ihn mal verteidigen sollte und stattdessen für 14 Jahre ins Gefängnis schickte, mit viel Körpereinsatz, was Angst heißt. Und wieder ein Scorsese, der dem Schrecken ein neues, unerforschtes Gesicht verleiht. Geniales Meisterwerk!

    Ich werd ihn mir bei gelegenheit gleich mal ansehn-vielleicht kann ich mir ja was abschauen :-)

  10. #469
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Das heisst nicht Rotlichtdame sondern Professionelle, ich hab ja nix mehr mit ihr zu tun!. Das soll aufzeigen das man sich auch als Mann helfen kann wenn man in so eine Situation kommt, man muss sich nur dafür einsetzen dann erreicht man sein Ziel auch-egal wie, auch wenn man sein bisheriges Leben dafür aufgeben muss und umstände auf sich nehmen muss!
    KEINE AUFGABE-NIEMALS-UM KEINEN PREIS!!!!
    Sie haben nichts mehr mit ihr zu tun ... soso .... die Mutter hat also nichts zu sagen .. soso .. Sie ziehen was durch .. na was denn .... wollen Sie drohen oder was...

  11. #470
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.693
    So so, ohne Rücksicht auf irgendwas? Bezieht sich das auch auf Dein Kind? Vielleicht würde uns ein Urteil à la Salomon weiterhelfen, wer wirklich das Kind liebt und nicht nur besitzen will??

Ähnliche Themen

  1. Baby/Kleinkind durch Vater in Thailand weggenommen
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 05:49
  2. Vater in Thailand - Mobilfunknetz
    Von jujuju im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.03.11, 04:47
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.10, 16:02
  4. Vater zieht ohne Tochter nach Thailand
    Von norberti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 13:35
  5. Krankheitskosten für Vater in Thailand
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 10:06