Seite 45 von 108 ErsteErste ... 3543444546475595 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 1072

Gibt es ein Besuchsrecht für den biologischen Vater in Thailand?

Erstellt von mylaw, 08.10.2011, 17:32 Uhr · 1.071 Antworten · 83.821 Aufrufe

  1. #441
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Man mag über den Mann geteilter Meinung sein. Immerhin hat er großes Interesse an seinem eigenen Kind - sollte ja eigentlich auch so sein.

    Nur ich habe immer wieder das Pech, vorwiegend auf Frauen zu treffen die mir ihre Bälger unterjubeln wollen, weil der Vater derselben sich offenbar einen Dreck um seinen eigenen Nachwuchs schert. Da ist mir ein Mann wie mylaw noch 100 X sympathischer.

  2.  
    Anzeige
  3. #442
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    nur in diesem Fall lies sich das Auto auf jemand anderen anmelden ,und du hast nach deinen Worten 3 Jahre lang Service Benzin und Versicherung bezahlt ,obwohl du das wusstest...um mal bei deiner Methapha zu bleiben...
    Aber sie hat mir ja immer wieder gesagt das sie ihn loswerden möchte und das er seine Zeit braucht das zu akzeptieren-und ich Depp hab ihr das auch noch geglaubt!

  4. #443
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von singha Beitrag anzeigen
    du bist ein narr!!glaubst du allen ernstes das du auch nur einen cent zurueck bekommst?
    das grundstueck ist auf den namen deiner ex frau eingetragen.ansprueche hast du ueberhaupt keine.
    Natürlich bin ich ein Narr, oder glaubst du sonst hätte ich mich auf die Idiotie in Thailand eingelassen?


    Grundstück: Ja das stimmt teilweise! Ich hab immerhin den Zahlschein und den Grundbuchauszug.
    Sie hat mir auch früher schon angeboten mich auszuzahlen-ich hab aber zu ihr gesagt wir verkaufen erst wenn sich der Wert mindestens verdoppelt hat-weil für was mach ich den das ganze sonst?
    Ich habe ihr in der Sache vertraut, wir wollten darauf bauen, ich habe gewusst das die Barweiber die Farangs da reinlegen-nur dachte ich das betrifft mich nicht da meine ja "anders" ist.

    Das sie ne Kriminelle ist hab ich ja erst letztes Jahr bemerkt.
    So nebenbei: Wie hast du denn "Dein" Haus in Thailand gekauft? Ach so ja -deine ist auch "anders", wie dumm von mir, hab nur ich das Pech als Farang in THailand.

    Angeblich gibts aber Gerichtsurteile wo die Thai den Farang dann auszahlen musste- freilich nicht den bezahlten Kaufpreis-da das Grundstück meist überteuert einem entfernten Familienmitglied abgekauft wurde, sondern nur nen Bruchteil davon-aber besser als nix!
    Man müsste in so einem Fall über Vergeltungsmassnamen nachdenken, denn man muss da klar Widerstand zeigen-es darf sich für die Gegenseite wirtschaftlich keinesfalls Lohnen!
    Man muss sich überlegen was man tun kann das in so einem Fall das Grundstück dann Wertlos wird.

  5. #444
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    hmm,

    .... iss nach thailändischem recht bekanntermaßen so!

    dennoch in den augen des fs, ein ihn betreffendes eklatantes unrecht, das so per se net zu akzeptieren iss
    Du sagst es , jemanden um einen hohen Geldbetrag zu bringen ist kriminell und man darf sich wehren dagegen.

  6. #445
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Man müsste in so einem Fall über Vergeltungsmassnamen nachdenken, denn man muss da klar Widerstand zeigen-es darf sich für die Gegenseite wirtschaftlich keinesfalls Lohnen!
    Man muss sich überlegen was man tun kann das in so einem Fall das Grundstück dann Wertlos wird.
    Lass mal "man" aussen vor, mach das mal alleine.
    Übrigens haben wir, mit unserem Geld ein Haus gekauft, welches nur meiner Frau gehört. Ich sag eigentlich nur aus Bequemlichkeit unser Haus.

  7. #446
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Auch ist noch abzuklären was mit dem Verbleib meines Persönlichen Eigentums ist-voran das Grundstück , ca. 4,5 Rai., der PC, etc. auch deshalb muss ich nochmal hin und das klären.
    Habe ich im Internet gefunden:

    Vor 1998 verlor jede Thailänderin, die einen Ausländer heiratete, das Recht in Thailand Land zu kaufen, aber konnte weiterhin Land ihr eigen nennen, das sie bereits vor der Heirat besass. Das ist nun geändert worden. Gemäss einer Ministerialverordnung des Jahres 1999 können Thailänder, die mit einem Ausländer die Ehe eingehen, Land erwerben, aber der thailändische Partner muss beweisen, dass er/sie den Kauf mit eigenem Geld tätigt und nicht mit finanziellen Mitteln, die der Ausländer zur Verfügung gestellt hat. Dies kann belegt werden, indem der ausländische Ehepartner eine Erklärung abgibt, mit der er bestätigt, dass das Geld bereits vor der Eheschliessung seiner Frau gehörte und dass er keinerlei Anspruch auf dieses Geld hat.

  8. #447
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Habe ich im Internet gefunden:

    Vor 1998 verlor jede Thailänderin, die einen Ausländer heiratete, das Recht in Thailand Land zu kaufen, aber konnte weiterhin Land ihr eigen nennen, das sie bereits vor der Heirat besass. Das ist nun geändert worden. Gemäss einer Ministerialverordnung des Jahres 1999 können Thailänder, die mit einem Ausländer die Ehe eingehen, Land erwerben, aber der thailändische Partner muss beweisen, dass er/sie den Kauf mit eigenem Geld tätigt und nicht mit finanziellen Mitteln, die der Ausländer zur Verfügung gestellt hat. Dies kann belegt werden, indem der ausländische Ehepartner eine Erklärung abgibt, mit der er bestätigt, dass das Geld bereits vor der Eheschliessung seiner Frau gehörte und dass er keinerlei Anspruch auf dieses Geld hat.
    Danke, das ist ja schon mal eine gute ausgangsbasis, da kann ich dann mal anfangen wenn ich von der Gegenseite diesbezüglich keine Rückmeldung mehr erhalte!

  9. #448
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Lass mal "man" aussen vor, mach das mal alleine.
    Übrigens haben wir, mit unserem Geld ein Haus gekauft, welches nur meiner Frau gehört. Ich sag eigentlich nur aus Bequemlichkeit unser Haus.
    Meinst du damit das sich der so reingelegte Farang normalerweise damit abfindet das er sein eigentum so los wird? Immerhin hat es schon Deutsche Staatsbürger gegeben die zuhause ihr Haus verkauft haben und mit dem Erlös in Thailand eines gebaut haben und die Familie Generalsaniert haben und als sie dann Pleite waren aus ihrem eigenen Haus geworfen wurden,
    meinst du das so jemand das einfach so hinnimmt?

  10. #449
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Meinst du damit das sich der so reingelegte Farang normalerweise damit abfindet das er sein eigentum so los wird?
    Genau das.

    Immerhin hat es schon Deutsche Staatsbürger gegeben die zuhause ihr Haus verkauft haben und mit dem Erlös in Thailand eines gebaut haben und die Familie Generalsaniert haben und als sie dann Pleite waren aus ihrem eigenen Haus geworfen wurden,
    meinst du das so jemand das einfach so hinnimmt
    Wenn jemand so dämlich ist, was soll ich dagegen tun? Ach ja, ich könnte ja drohen. Ich könnte mich auch im Net beschweren, wie ungerecht das Leben ist. Dann fühl ich mich doch sofort besser.

  11. #450
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Danke, das ist ja schon mal eine gute ausgangsbasis, da kann ich dann mal anfangen wenn ich von der Gegenseite diesbezüglich keine Rückmeldung mehr erhalte!
    habt ihr zwei schon über die Abzockversicherung gesprochen ,oder gibst die nicht mehr oder noch nicht ?

Ähnliche Themen

  1. Baby/Kleinkind durch Vater in Thailand weggenommen
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 05:49
  2. Vater in Thailand - Mobilfunknetz
    Von jujuju im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.03.11, 04:47
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.10, 16:02
  4. Vater zieht ohne Tochter nach Thailand
    Von norberti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 13:35
  5. Krankheitskosten für Vater in Thailand
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 10:06