Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?

Erstellt von MrLuk, 01.11.2001, 23:20 Uhr · 47 Antworten · 9.116 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?

    Bruno,

    Aber ich habe darüber laut gegrübelt,
    was Dein Posting bei mir für Gedanken ausgelöst hat.
    Hierbei geht es ja nicht darum jemand Recht zu geben
    oder die Wahrheit zu finden, sondern darum
    unsere Ansichten auszutauschen.

    Mit Gruß vom Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?

    Zum Thema anpacken fällt mir ne Geschichte ein.
    Bei meinem letzten Thailandurlaub, habe ich im Dorf meiner Frau (Nähe Khorat City) einen Holländer kennen gelernt. Er hatte sich mit seiner Frau ein wirklich schönes Häuschen gebaut und schien gut betucht zu sein. Hab mal nachmittags mit ihm ein oder zwei Singha gezischt. Am Abend wollte er dann nach Khorat zum Steakessen. Jedenfalls wollte er mich am Elternhaus meiner Frau abholen. Später regnete es in Strömen und ich hatte mich gemütlich mit einigen Männern bei einer Flasche mekhohng niedergelassen, da kam der Holländer mit einem dicken Volvo und Fahrer vorgefahren. Natürlich im feinsten Anzug. Prompt steckte das Auto fest und. er konnte mit seinen Klamotten nicht aus dem Auto. Die Thaimänner sind mit bloßem Oberkörper zum Auto, um zu schieben. Ist doch wohl Ehrensache, das ich mein Shirt meiner Frau in die Hand gedrückt habe, um zu helfen. Mit 5 Leuten haben wir die Karre dann aus dem Schlammloch geschoben. Ich habe den Holländer dann alleine zu Essen geschickt und mit den anderen nach getaner Arbeit noch einen getrunken. War garantiert besser als so ein blödes Steak. Bei den Männern ist es natürlich gut angekommen und wir haben noch einen echt lustigen Abend gehabt.
    Zange

  4. #43
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?

    Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

    Wer in eine dieser höheren Schichten eingeheiratet hat, und dann mit Angestellten usw die ganze Zeit Show spielen muß, um die Familie der Frau nicht zu entehren - Stress hoch 10.

    Wahrscheinlich hätte dann der Fahrer von sich aus gekündigt, um dem Rausschmiss durch die Ehefrau zuvorzukommen, weil der Holländer, wenn er sich mit der Angestelltenschicht auf die gleich Stufe gestellt hätte, damit ein echtes Problem / Gesichtsverlust / gebracht hätte.

  5. #44
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?

    @ DisainaM

    Wer von uns ist denn so reich um in höhere Thiaschichten einheiraten zu können?


    Geld ist der einzige Weg der es einem Farang ermöglichte, als Schweigersohn in der äußerst dünnen upper class akzeptiert zu werden.. Aber das von Dir angesprochene Shau-Spielen in so einem falle wäre wohl für unsereinen die Hölle, nicht alle Thai halten das zeitlebens ohne Knacks durch.

    Mit Gruß vom Jinjok

  6. #45
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?

    @DisainaM
    Also, in dieser Familie hatte keiner Geld, außer dem Holländer. Der hat für sich alleine seine Show abgezogen. Wie ich jetzt gehört habe, ist er weg und die Frau hat keine Kohle mehr. Das war einfach nur ein Wichtigtuer.
    Zange

  7. #46
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?

    Nagut, dann war er nur ein Profilneurotiker, der sich Angestellte (Fahrer) für sein EGO halten mußte.
    Solche Leute sind eher ein Fall für den Psychater,

    da konnte wohl auch Thailand ihm nicht helfen.

    Da haste Recht gehabt, gemeinsames Essen wäre nur Zeitverschwendung.

  8. #47
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?

    Einen richtig dicken Gesichtsverlust kann man zur Zeit in Thailand öffentlich miterleben (TV, Presse). Die bei vielen verhaßte Yoobamrung Familie wird jetzt so richtig auseinander genommen und alle trauen sich öffentlich auf sie zu schiessen. Aktuelles gibts auch hier im Forum sazu im etwas unglücklichen genannten Thread Neues vom Pantip Forum. Hat man das gesicht einmal gründlich verloren, hat man auch einen Gutteil des gesellschaftlichen Schutzes verloren.

    Mit Gruß vom Jinjok

  9. #48
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von Armin Beitrag anzeigen
    Ich leiste mir immer mal wieder dieses Phänomen Gesichtsverlust, weil ich meine Denkstruktur noch nicht über den Haufen geworfen habe. Wichtig ist nur das Gesicht des Gegenübers zu beobachten. Wenn der Verlust zu groß ist, sollte man schnell in Deckung gehen und sich die Situation gut merken, weil vielleicht das Echo erst viel später kommt.

    Gruß Armin
    das ist wohl war,
    nehmen wir das Beispiel Personalchef,
    ein Personalchef muss durch seinen Job hin und wieder eine Kündigung durchführen,
    dies kann in Thailand schonmal zum Himmelsfahrtskommando werden,
    und so prüft die Polizei in Falle eine gewissermassen nicht selten vorkommenden Hinrichtung eines Personalchefs zuerst,

    wen hat er zuletzt gekündigt.

    ein aktuelles Beispiel aus Phuket

    Personalchefin des Hilton Arcadia mit gezieltem Kopfschuss hingerichtet

    Phuket. Am Freitagabend gegen 20.00 Uhr wurde die 42-jährige Personalchefin des Hilton Arcadia Resort mitten auf einer Kreuzung in ihrem PKW mit einem Kopfschuss getötet. Die Beamten vermuten einen Racheakt eines entlassenen Mitarbeiters

    Gegen 20.00 Uhr am Freitagabend wurde die 42-jährige Personalleiterin des Hilton Arcadia Phuket Resort & Spa mitten auf der Kreuzung Kwang und Chao Fa West Strasse von einem unbekannten Täter mit einem einzigen Schuss in den Kopf getötet.Die 42-jährige Frau Jintana war mit ihrem weißen Chevrolet Captiva alleine in Phuket unterwegs. Laut Augenzeugen hielt neben ihr ein ebenfalls weißer Nissan Sedan als plötzlich ein Schuss fiel. Dabei wurde die Fensterscheibe auf der Fahrerseite von einer Kugel durchlöchert und die Frau mit einem einzigen Kopfschuss getötet. Danach rollte das Fahrzeug des Opfers gegen eine Straßenlaterne und kam zum Stillstand.Die hinzu gerufene Polizei hatte zunächst alle Hände voll zu tun und musste die Schaulustigen vom Tatort fernhalten. Erst nachdem die Unfallstelle weiträumig abgesperrt wurde, konnte die Spurensicherung ihre Arbeit aufnehmen.Angeblich sollen Augenzeugen den Fahrer des weißen Sedan gesehen haben. Weitere Hinweise zu dem Täter gibt es bisher nicht, da das Täterfahrzeug ohne Kennzeichen unterwegs gewesen sein soll.Nach einer Rücksprache mit der Arbeitsstelle des Opfers erfuhren die Beamten, das die 42-jährige mit einigen Mitarbeitern in ihrem Ressort Probleme hatte. Sie habe erst kürzlich einige Angestellte entlassen müssen, da in dem Hotel wiederholt Hotelgäste bestohlen wurden. Die Beamten vermuten zunächst, das vielleicht einer der Entlassenen Mitarbeiter sich an der Frau rächen wollte. Sie haben ihre Ermittlungen in diese Richtung aufgenommen.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Hochzeit absagen...Gesichtsverlust?!
    Von songkran im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 12.04.12, 23:04
  2. Gesichtsverlust
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.03.12, 18:27
  3. Gesichtsverlust
    Von Alibaba im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 11:48
  4. Ehe mit einem Farang =Gesichtsverlust
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 07.02.03, 09:40
  5. Gesichtsverlust ?
    Von gruffert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.09.02, 13:30