Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 104

geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

Erstellt von Doc-Bryce, 23.06.2009, 11:03 Uhr · 103 Antworten · 8.503 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Hallo Kali

    Allerdings Realität auch bei deutschen Müttern.........
    Hier verdrehst du jetzt sicher etwas ........ es mag vielleicht Mütter geben die mit ihren Kindern sitzen gelassen wurden und ohne einen Euro Alimente die Notlage mit gelegentlicher Prostituion überbrücken .

    Aber darum ging es hier nicht , sondern darum das eine Frau anschaffen geht um den Unterhalt für ein Kind zu zahlen das mit dem leiblichen Vater in einer Hartz4-Gemeinschaft lebt !

    So etwas ergibt doch im deutschen Sozialstaat überhaupt keinen Sinn ........ lies doch mal richtig ..........

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="740984
    [...] lies doch mal richtig ..........
    Manchmal gibst du in der Tat messerscharfe konstruktive Anregungen

    Die Mutter ist in diesem Fall grundsätzliich den Kindern gegenüber unterhaltspflichtig. Da das gemeinsame Kind beim Vater lebt, kann sie ihrer Unterhaltspflicht eben lediglich mittels Geldzahlung nachkommen.
    Wenn sie nicht zahlt, bzw. nicht zahlen kann, hat der Vater die Möglichkeit, Unterhaltsvorschuss bei der Unterhaltskasse des Jugendamtes zu beantragen und auch zu bekommen. Diese versucht dann, diesen vorgeleisteten Unterhalt von der Mutter wieder zu bekommen.

    Da wir auf Schilderungen vom Hörensagen angewiesen sind, wird uns der ´wahre´ Hintergrund verschlossen bleiben.

    Allerdings auch das nix Neues, dass die Mutter zu diesem Zweck anschaffen geht. Hatte die Frau meines Kumpels ebenfalls so gemacht, u.A. nachdem sie entsprechende Post vom Jugendamt bekommen hatte, mit der Aufforderung eben auch durch Arbeit sich selbst in die Lage zu versetzen, ihrer Unterhaltspflicht gegenüber drei gemeinsamen Kindern nachkommen zu können.
    Da sie Anderes nie so richtig gelernt hatte, eben auf diesem Wege. Ist eigentlich wie Dreiradfahren: Man setzt sich - auch nach Jahren - wieder drauf und fährt los. ;-D

    Dass bei ihr allerdings auch noch andere Interessen (z.B.Spielsucht) dahinter steckten, nur am Rande...

  4. #53
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Hallo Kali

    Wenn sie nicht zahlt, bzw. nicht zahlen kann, hat der Vater die Möglichkeit, Unterhaltsvorschuss bei der Unterhaltskasse des Jugendamtes zu beantragen .........
    Ja richtig , voraus gesetzt das Kind ist unter 12 Jahre !

    Aber , und da kann der Vater sich drehen und wenden wie ein Aal , er kommt grundsätzlich nicht über den Sozialhilfesatz von ca. 500,-EUR für sich und das Kind !

    Ist also völlig egal ob von der Mutter was kommt oder vom Jugendamt ....... alles wird mit verrechnet sogar das Kindergeld !

    Er müsste seine Ex schon derart geschickt unter Druck setzen dass sie ihm das Geld bar also quasi schwarz in die Hand drückt ........

    Wär dann zwar Zuhälterei ab vielleicht ist sie ja so etwas auch gewöhnt und er nutzt dies nur aus , man weiß es nicht ..........

  5. #54
    Avatar von Omega

    Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    35

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Hallo,

    wenn sie anschaffen geht liegt das meist an ihrem eigenen Geldbedarf einschl. der Familie in Thailand. Wenn ihr Mann von ihrem Geld etwas Unterhalt für das gemeinsamme Kind haben möchte liegt das daran das sie mit Prostitution meist mehr als ein Durchschnittseinkommen hat und er etwas davon für das gemeinsamme Kind beansprucht.
    Was anderes wäre es wenn er sie zur Prostitution gedrängt hätte. Aber sie könnte ja auch nach Thailand zurück gehen und sich so sämtlichen Unterhaltsverpflichtungen entziehen. Aber da wäre wahrscheinlich die Familie in Thailand enttäuscht. Und so bleibt ihr nur die Möglichkeit der Prostitution, um allen gerecht zu werden.

    Hier wurde auch auf die naiven Thaifrauen verwiesen. Meiner Meinung nach wollen diese auch naiv sein. Wenn ich in Thailand jemanden erklären möchte wie schwer es in Deutschland ist mit nicht perfektem Deutsch und keiner Ausbildung einen (gutbezahlten) Job zu finden, glaubt mir das niemand. Schließlich gibt es inzwischen in fast jeden Dorf Thailands mehere Frauen welche sehr gut Geld in Europa verdienen oder einen sehr reichen Mann gefunden haben. Und wenn meine Geschichte wahr ist würden die ja alle Lügen. Also muss ich wohl der Lügner sein.
    Nur ist die Realität oft die, das der Mann Hartz IV bezieht und sie anschaffen geht. Und so wird das Bild von der westlichen Welt wo das Geld auf der Straße liegt aufrechterhalten.

    Und bitte nicht aufregen über meinen Beitrag hier. Was ich geschrieben habe gilt nicht generell für alle Thaifrauen.
    Ich schrieb auch oft, bedeutet also nicht immer.

    Übrigens der Selbstbehalt welcher nicht für Unterhaltszahlungen herangezogen werden kann liegt bei 900,00EUR/mtl.

  6. #55
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxx

  7. #56
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Hallo Omega

    Übrigens der Selbstbehalt welcher nicht für Unterhaltszahlungen herangezogen werden kann liegt bei 900,00EUR/mtl.
    Fehlinfomation .............

    Du verwechselt jetzt sicher Verwandschaftunterhalt mit Kindesunterhalt !

    Hat der kindererziehende Elternteil einen vollstreckbaren Unterhaltstitel zahlt der andere immer ......... egal wie viel oder wie wenig er monatlich hat !

  8. #57
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  9. #58
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Hallo Doc-Bryce

    .......sowas wie ethik und moral den kind gegenüber hat wohl keiner.
    Nun aber nur mit der Kinderliebe allein kannst du eben keine Kinder aufziehen ........... ein großer Batzen Geld gehört auch noch mit dazu .........

    Und wenn Mama nun mal nichts anderes gelernt hat .......... :keineahnung:

  10. #59
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    @Doc-Bryce,

    meine Mutter war Prostituierte, weil die Einnahmen aus ihrer Arbeitstätigkeit zu gering waren und sie keine Möglichkeit hatte, eine besser bezahlte Stellung zu bekommen.

    Ich habe sie dafür nie verurteilt. Du weißt eben nicht, was Armut bedeutet!

    AlHash

  11. #60
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Zitat Zitat von alhash",p="741190
    @Doc-Bryce,

    meine Mutter war Prostituierte, weil die Einnahmen aus ihrer Arbeitstätigkeit zu gering waren und sie keine Möglichkeit hatte, eine besser bezahlte Stellung zu bekommen.

    Ich habe sie dafür nie verurteilt. Du weißt eben nicht, was Armut bedeutet!

    AlHash
    Kann ich hier nicht so stehen lassen.
    Im Umkehrschluss würde das ja bedeuten, um aus der Armut herauszukommen, musst du auf den Strich gehen.
    Ich denke mal, dass es zumindest in D nicht nötig ist auf den Strich zu gehen.
    Eine [highlight=yellow:7919484828]Grundversorgung[/highlight:7919484828] ist immer gegeben, das kann ich aus Erfahrung sagen.
    Und wenn man sich nicht zu schade ist, auch einfachere Arvbieten zu verrichten, so kann man auch etwas dazuverdienen.
    ich gebe zu für manche ist es verlockend eine so "leichte" Tätigkeit auszuüben, aber sicher machen diese Personen sich kein Bild davon welche psychische Belastung unter Umständen aud sie zu kommt. "Leichte" ist in Anführungsstrichen geschrieben, nicht dass sich hier wieder Schlauberger melden.

    Es sprach auch niemand vom Kind, sondern von der Prostituierten, die später ein Problem haben könnte.

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man Leute mit Gewissen (zB. wie Pasit) unterstützen?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 13:23
  2. Raubkopie?! Endlich kein schlechtes Gewissen mehr
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 13:48
  3. Thaksin - Tausende Menschenleben auf dem Gewissen?
    Von talueng im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 09:46