Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

Erstellt von Doc-Bryce, 23.06.2009, 11:03 Uhr · 103 Antworten · 8.520 Aufrufe

  1. #1
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Hört sich alles sehr komisch an.

    Ein weiteres Problem ist, dass alle Informationen von Dritten kommen. Man kann schlecht sagen was überhaupt dran ist.

    Falls die Frau so wenig verdient, dass sie für den Unterhalt nicht aufkommen kann, dann springt auch der Staat ein. Jedem steht das Minimum zu, und jeder kann es bekommen.

    Ist es nicht so, dass die Frau Teile des Geldes nach Thailand schickt, um dort die Familie zu unterstützen.

    Irgendwas stimmt an der ganzen Geschichte nicht!?

  4. #3
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  5. #4
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="740141
    ist sowas noch mit dem gewissen vereinbar? wie sage ich es später meinem kinde? deine mama ist für deinen unterhalt auf den srich gegangen?
    Tolle Problemlösung der Thaifrau, um ggf. den Unterhalt zu zahlen, dass sie hier auf den Strich geht. Ist ja ihre Entscheidung, aber kann man nicht den Ex-Mann anlasten.

    Ich finde die Geschicht auch etwas komisch und gering glaubwürdig.

  6. #5
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="740154
    ..
    man erlebt so vieles, ...
    Da gebe ich die uneingeschränkt Recht.

    Oft tun mir die Thai-Frauen leid, denn einen erheblichen Anteil an der Misere haben die Männer.

    Nicht immer, wie es hier gerne dargestellt wird, sind es die "bösen" Thaifrauen, oft umgekehrt, die Naivität der Frauen wird völlig ausgenutzt.

    Die Erwartungshaltung in der Heimat ist hoch, und die Frauen wollen (müssen) diese erfüllen.

    Es gibt üble Geschichten der Männer aus D-Land, das ist sicher. Ich kenne so einige, und manch Mann aus D wird sich damit brüsten nicht "hereingefallen" zu sein.

  7. #6
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Im Endeffekt wird es wahrscheinlich so aussehen, dass aufgrund der Unterhaltsverpflichtungen alle Betroffenen von Hartz4 leben werden.

    Für den Mann zahlt sich wegen der Unterhaltsverpflichtungen arbeiten anscheinend nicht mehr aus, für die Thaifrau dürfte aufgrund der Unterhaltsverpflichtungen auch eine sehr angespannte Situation entstehen, das endet dann auch meistens in Hartz4.

    Geschmacklos empfinde ich hier lediglich die Gesetzeslage, die ohne Rücksicht auf Verluste Unterhalt fordert. Das geschieht unter dem Schlagwort "Kindeswohl", hat damit aber natürlich nichts zu tun, das Gegenteil ist meistens der Fall, weil alle Betroffenen zum Streiten anfangen, aber weniger aus persönlichen als aus finanziellen Gründen.

    Über die persönliche Geschmacklosigkeit der Betroffenen kann man geteilter Meinung sein, ist es Geschmacklos, dass die Thaifrau keinen Unterhalt fürs Kind bezahlen möchte
    Wäre es geschmacklos, wenn der Mann auf das Geld, das laut Gesetz ja ausschliesslich dem Kindeswohl dient, verzichten würde? Darf er überhaupt auf das Geld für das Kind verzichten? - Nein, darf er nicht, nur inoffiziell.

    Wie gesagt, das ist eine gesetzliche Geschmacklosigkeit, die Betroffenen nach einer Trennung kämpfen allesamt meistens ums Überleben....

  8. #7
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Zitat Zitat von burma",p="740156
    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="740141
    ist sowas noch mit dem gewissen vereinbar? wie sage ich es später meinem kinde? deine mama ist für deinen unterhalt auf den srich gegangen?
    [highlight=yellow:e54b3f3337]Tolle Problemlösung der Thaifrau[/highlight:e54b3f3337], um ggf. den Unterhalt zu zahlen, dass sie hier auf den Strich geht. Ist ja ihre Entscheidung, aber kann man nicht den Ex-Mann anlasten.
    Habe diesen Post erst gesehen als ich meine vorherigen geschrieben habe.
    Hier ist eine schöne Antwort, die genau das beschreibt was ich meine: DIE BÖSE THAI! (@ burma, ist nicht pers. gemeint, aber es ist oft die Meinung der Faranggemeinde)

    Ohne die wahren Hintergründe zu wissen wird verurteilt!

  9. #8
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Zitat Zitat von Lanna",p="740160
    Die Erwartungshaltung in der Heimat ist hoch, und die Frauen wollen (müssen) diese erfüllen.
    Welche Erwartungshaltung? Das Geld nach Thailand muss?

    Es gibt üble Geschichten der Männer aus D-Land, das ist sicher. Ich kenne so einige, und manch Mann aus D wird sich damit brüsten nicht "hereingefallen" zu sein.
    Naja, umgekehrt kenne ich auch genügend Fälle, wo der Ehemann der gehörnte gewesen ist.

  10. #9
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  11. #10
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: geschmacktlos und mit dem gewissen vereinbar?

    Zitat Zitat von Lanna",p="740163
    Ohne die wahren Hintergründe zu wissen wird verurteilt!
    Dann einigen wir uns darauf, dass man auch nicht den Farang vorverurteilen darf. Weil dazu kennt niemand die genauen Hintergründe.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man Leute mit Gewissen (zB. wie Pasit) unterstützen?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 13:23
  2. Raubkopie?! Endlich kein schlechtes Gewissen mehr
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 13:48
  3. Thaksin - Tausende Menschenleben auf dem Gewissen?
    Von talueng im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 09:46