Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 131

gescheiterte Ehe?

Erstellt von tim082, 12.02.2010, 11:39 Uhr · 130 Antworten · 10.913 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Thai2009",p="825137
    So konnte meine Frau sich schon mal ein bisschen über Deutschland informieren, die Sprache kennenlernen und selbstständig ohne Begleitung die Reise antreten und und und.....
    moin,

    o.g. war der meinigen auch ohne a1 möglich

    brauchte diese dax noch net :P


  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Thai2009

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    175

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von tira",p="825139
    Zitat Zitat von Thai2009",p="825137
    So konnte meine Frau sich schon mal ein bisschen über Deutschland informieren, die Sprache kennenlernen und selbstständig ohne Begleitung die Reise antreten und und und.....
    moin,

    o.g. war der meinigen auch ohne a1 möglich

    brauchte diese dax noch net :P

    Ja klar, meine ist ja auch anders! ;-D

  4. #73
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: gescheiterte Ehe?

    Eines verstehe ich wirklich nicht.

    (Neue)Member stellen des öfteren die Frage wie sie sich verhalten, um ihre Traumfrau nach Deutschland zu transferieren. Anstatt ihnen die Realität nahezulegen, werden diese ermuntert, wie das ein oder andere Gesetz umgangen werden kann.

    Kritische Postings sind nicht gerne gesehen, man würde eher falsch an Board sein (Thailandfeind).

    Entgegen den "echten" Thailandfreunden zerbricht das Junge Glück.

    Nun sei wiederholt der Farang in der Pflicht, dieses Problem zu kitten, da das arme Thaimädchen unschuldig und unfähig wäre, alleine diese Situation zu meistern.

    Unter (wirkliche) Hilfe/Tipps/Beratung stelle ich mir etwas anderes vor.

  5. #74
    Avatar von Thai2009

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    175

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Silom",p="825147
    Eines verstehe ich wirklich nicht.

    (Neue)Member stellen des öfteren die Frage wie sie sich verhalten, um ihre Traumfrau nach Deutschland zu transferieren. Anstatt ihnen die Realität nahezulegen, werden diese ermuntert, wie das ein oder andere Gesetz umgangen werden kann.

    Kritische Postings sind nicht gerne gesehen, man würde eher falsch an Board sein (Thailandfeind).

    Entgegen den "echten" Thailandfreunden zerbricht das Junge Glück.

    Nun sei wiederholt der Farang in der Pflicht, dieses Problem zu kitten, da das arme Thaimädchen unschuldig und unfähig wäre, alleine diese Situation zu meistern.

    Unter (wirkliche) Hilfe/Tipps/Beratung stelle ich mir etwas anderes vor.
    Dem kann ich mich nur anschließen! Aber hier im Board tümmeln sich ja die Extreme!

  6. #75
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Thai2009",p="825153
    Aber hier im Board tümmeln sich ja die Extreme!
    Uppps, und schon wieder bin ich offensichtlich in der Radikalenecke gelandet.
    Neee, ich erkläre es nicht noch einmal.
    Jeder nach seiner Facon.


  7. #76
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Silom",p="825147
    Eines verstehe ich wirklich nicht.

    (Neue)Member stellen des öfteren die Frage wie sie sich verhalten, um ihre Traumfrau nach Deutschland zu transferieren. Anstatt ihnen die Realität nahezulegen, werden diese ermuntert, wie das ein oder andere Gesetz umgangen werden kann.

    Kritische Postings sind nicht gerne gesehen, man würde eher falsch an Board sein (Thailandfeind).
    könnte ja auch einfach nur die Nachfrage sein, ob es nicht auch andere Auslegungen für ein Gesetz gibt. Warum immer von einem umgehen des Gesetzes reden?


    Entgegen den "echten" Thailandfreunden zerbricht das Junge Glück.
    was haben die beschriebenen "echten" Thailandfreunde mit dem Umstand zu tun, dass sich ein Paar nach kurzer Zeit trennt. Dies ist doch eine individuelle Situation? Wieso steht dies echten Thailandfreunden entgegen?


    Nun sei wiederholt der Farang in der Pflicht, dieses Problem zu kitten, da das arme Thaimädchen unschuldig und unfähig wäre, alleine diese Situation zu meistern.

    Unter (wirkliche) Hilfe/Tipps/Beratung stelle ich mir etwas anderes vor.
    was spricht dagegen, dass man als Partner eine Sache auf vernünftigem rationalem Weg beeindet? Eine Scheckbuchphilosophie wie du teils in den Raum stellst muss da nicht mal dabei sein.

    Wo ist das Problem, wenn in einem Jahr der Zuzug erfolgte, im nächsten Jahr die Trennung, eine Unterschrift für eine gemeinsame Steuererklärung vorliegt. Dann macht dies bei Steuerplficht in D ruckzuck mal 5-10000 Euro Steuern aus. Wieso wäre es da verwerflich entsprechend einer Zugewinngemeinschaft 50-50 zu teilen?

    Beide Parteien können sich irren. Meist ist das Problem nicht einseitig, auch wenn es sich bei einseitiger Schilderung eines Betroffenen manchmal so anhört. Thaifrauen sind es von der Erziehung eher so veranlagt dem Mann zu folgen. Wenn es dann nicht klappt könnte das Problem auch an einer verklärten Sichtweise des Europäischen Partners liegen.

  8. #77
    Avatar von Thai2009

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    175

    Re: gescheiterte Ehe?

    [/quote]

    Meist ist das Problem nicht einseitig, auch wenn es sich bei einseitiger Schilderung eines Betroffenen manchmal so anhört. Thaifrauen sind es von der Erziehung eher so veranlagt dem Mann zu folgen. Wenn es dann nicht klappt könnte das Problem auch an einer verklärten Sichtweise des Europäischen Partners liegen.[/quote]

    Richtig, das liegt ja dann schon eher an den Flaschen, die mit ihrer Urlaubsmitbringeslmentalität irgendwelchen Unsinn anrichten und mit den Konsequenzen ihres Handelns nicht mehr klar kommen. Aber da hilft ja dann das "FlaschenBoard" weiter......

  9. #78
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Thai2009",p="825222

    Richtig, das liegt ja dann schon eher an den Flaschen, die mit ihrer Urlaubsmitbringeslmentalität irgendwelchen Unsinn anrichten und mit den Konsequenzen ihres Handelns nicht mehr klar kommen. Aber da hilft ja dann das "FlaschenBoard" weiter......
    Das finde ich ein wenig hart.

    Vielleicht wird der Traum des Mädels von Reichtum, Glück und Luxus nicht erfüllt und schon resigniert sie? Who knows .

    Ja vielleicht braucht er nur ein Betthupferl und eine Putzfrau.

    Aber es geht doch auch anders, gell.

  10. #79
    Avatar von Thai2009

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    175

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Silom",p="825229



    Aber es geht doch auch anders, gell.
    Aber natürlich geht es anders, aber das werden diese Chang-Bier Bar Schnarcher in 100 Jahren nicht begreifen!
    Lass dir doch mal die Vita jener Leute schildern.

  11. #80
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Thai2009",p="825236
    ... diese Chang-Bier Bar Schnarcher in 100 Jahren nicht begreifen!
    Lass dir doch mal die Vita jener Leute schildern.
    Eine Anti-Chang-Bar-Schnacher-Vita würde wiederum mich interessieren.
    Machst Du den Anfang?

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte