Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 131

gescheiterte Ehe?

Erstellt von tim082, 12.02.2010, 11:39 Uhr · 130 Antworten · 10.906 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tim082

    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    74

    gescheiterte Ehe?

    Seit 3 monaten ist meine Frau nun in der Schweiz.
    Ich habe damals alles in Deutschland aufgegeben nur damit wir zusammen sein können. Rückblickend hätte ich es besser nicht getan und vorher von ihr verlangen sollen das sie den A1Deutschtest besteht. Somit hätte ich auch ihre Ernsthaftigkeit auf die Probe stellen können.
    Ja aber man war so sehr verliebt...armes mädchen...ich muss ihr doch helfen.
    Und nun hab ich den Salat. Seit dem ersten tag wo sie hier ist spricht sie vom wieder nach hause gehen.
    Viel haben wir unternommen das es ihr in der Schweiz gefällt.
    Es hilft nichts. Immer wenn es am schönsten mit ihr ist kommt ein Dämpfer "sie will nach hause".
    Etliche versuche das sie zu einer Schule geht und Deutsch lernt haben fehl geschlagen. Was soll ich tun ich kann sie ja nicht zwingen.
    Und für sie besteht keine Motivation in die Schule zu gehen da sie doch eh zurück will.

    Scheinbar geht es ihrer mutter nicht gut und sie möchte sich um sie kümmern...ob es stimmt weiss ich nicht. Vielleicht ist es auch nur ein Grund damit sie gehen kann.

    Was kann ich nun noch tun? Ich bin ratlos.
    Was passiert wenn sie zurück nach Thailand geht und dort bleibt? Werden dort Unterhaltsansprüche kommen?
    Wie kann ich dem entgehen da sie mich ja von vorn herein getäuscht hat?

    Das ziel unserer Heirat war es gemeinsam in der Schweiz/Deutschland zu leben. Sie geht in einer Deutschschule und lernt Deutsch und später macht sie etwas beruflich. Ausserdem wollten wir kinder haben...wo sie mir aber nachdem sie hier war gesagt hat das dies nicht möglich sei weil sie damals ein Kind hat abtreiben lassen und irgendein arzt der wohl keine lizens dazu hat, es ihr irgendwie ausgeschnitten hat.
    Alle unsere abmachungen sind eigentlich zu nichte gemacht worden.

    Ich liebe meine Frau. Aber ich sehe nicht ein wenn sie zurück geht das sie auf meine kosten ein schönes leben hat.

    Sie möchte noch nicht mal alleine nach TH fliegen ich muss sie wieder an die Hand nehmen und sie runter bringen. Alleine hat sie angst.

    Sie ist sowas von Unselbstständig

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: gescheiterte Ehe?

    ab zum anwalt ehe anullieren lassen und so weh es dir auch tun mag die alte in den wind schiessen.

    das ganze als erfahrung abhaken und beim naechsten mal ein bisschen vorsichtiger sein.

    mfg lille

  4. #3
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: gescheiterte Ehe?

    tim, ich frage aus interesse:

    eure abmachungen, die zukunftspläne, wie und wo ihr euer leben führt...habt ihr die gemeinsam besprochen?
    kamen wünsche davon von ihr?
    also ich meine, hat sie sich aktiv daran beteiligt oder eher nur "ja" "ok" gesagt ?

    was sagt sie momentan selbst dazu?
    hat sie sichs einfach anders überlegt oder wollte sie das nie so?
    und wie stellt sie sich eure beziehung in zukunft vor? du nach th? oder nur als auf urlaub?

    schwierige situation in der du da steckst!

  5. #4
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: gescheiterte Ehe?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxx

  6. #5
    Avatar von tim082

    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    74

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Yenz",p="824214
    tim, ich frage aus interesse:

    eure abmachungen, die zukunftspläne, wie und wo ihr euer leben führt...habt ihr die gemeinsam besprochen?
    kamen wünsche davon von ihr?
    also ich meine, hat sie sich aktiv daran beteiligt oder eher nur "ja" "ok" gesagt ?

    was sagt sie momentan selbst dazu?
    hat sie sichs einfach anders überlegt oder wollte sie das nie so?
    und wie stellt sie sich eure beziehung in zukunft vor? du nach th? oder nur als auf urlaub?

    schwierige situation in der du da steckst!
    joa wenn ich so genau drüber nachdenke dann haben wir es besprochen also ich hab gesprochen und für sie war es ok
    Sie hat es sich wohl anders überlegt. Es sich einfacher vorgestellt.
    Ich habe ihr schon gesagt das es keinen Sinn macht wenn sie zurück geht zusammen zu bleiben. Habe keine lust auf ne Frau die ich 2-3 wochen mal im jahr sehe.
    Sie hat mir vorgeschlagen doch mit nach Thailand zu gehen. Was allerdings nicht so einfach wäre, da müsste ich schon im lotto gewinnen.
    Es fällt mir schwer daran zu denken das es vorbei sein könnte. Vor allem wenn ich mir vorstelle wieder nach Thailand zu fliegen und urlaub zu machen. Denn bis jetzt habe ich mit den Urlauben in Thailand auch immer meine Frau in verbindung gebracht. Und dann auf einmal dort alleine zu stehen :-(

  7. #6
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: gescheiterte Ehe?

    Absolut unverständlich, warum man solche Dinge nicht vor einer Hochzeit klären konnte.
    Und jetzt auch noch versuchen, sich vor einem Unterhalt zu drücken. Noch unfassbarer...

  8. #7
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: gescheiterte Ehe?

    andere muetter haben auch schoene toechter, also lieber jetzt ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende.



    mfg lille

  9. #8
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: gescheiterte Ehe?

    wofuer unterhalt knarfi, bei 3 monaten ehe steht ihr auch nicht die masse zu, wenn sie sich schon weigert die sprache zu lernen damit sie sich ein bisschen zurechtfinden kann.

    kann ja auch sein das sie sich einfach nur verzockt hat von milch und honig getraeumt hat und nun die realitaet sieht die sie vorher nicht glauben wollte.

    mfg lille

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von Lille",p="824225
    wofuer unterhalt knarfi, bei 3 monaten ehe steht ihr auch nicht die masse zu, wenn sie sich schon weigert die sprache zu lernen damit sie sich ein bisschen zurechtfinden kann.

    kann ja auch sein das sie sich einfach nur verzockt hat von milch und honig getraeumt hat und nun die realitaet sieht die sie vorher nicht glauben wollte.
    Was heißt "geträumt" hat? Natürlich träumen viele Thaifrauen von einem Schlaraffenland, ob nun Deutschland oder die Schweiz. Aber da muss man eben als zukünftiger Ehemann die Realitäten aufzeigen. Für fast jede Thaifrau ist Europa eine Welt, in der man nur schwerig klarkommt. Die Mentalität ist halt völlig anders, nämlich herzlos und unsozial. Da will nahezu jede Frau zurück.

    Ich habe meiner Frau vor der Hochzeit jedenfalls die traurige Realität von Deutschland genannt.
    Und umgekehrt habe ich auch von meiner Frau alles über Thailand erfahren.

    Und dann war die Entscheidung nicht so schwer, wo wir leben. Und ich spreche nach 5 Jahren noch kein richtiges Thai. Nicht, weil ich es nicht will, sondern weil ich keine Zeit dafür habe. Kommt aber aufs Selbe raus.
    Trotzdem würde mich meine Frau nicht verlassen - schon gar nicht nach nur 3 Monaten.

    Wer aber eine Ehe ohnehin nicht als heilige Bund fürs Leben und darüber hinaus ansieht, sondern nur als Vertrag, der kann natürlich auch das Rückgaberecht nutzen und die Ware zurückgeben.

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: gescheiterte Ehe?

    Zitat Zitat von tim082",p="824220
    Zitat Zitat von Yenz",p="824214
    tim, ich frage aus interesse:

    eure abmachungen, die zukunftspläne, wie und wo ihr euer leben führt...habt ihr die gemeinsam besprochen?
    joa wenn ich so genau drüber nachdenke dann haben wir es besprochen also ich hab gesprochen und für sie war es ok
    hat sie denn alles verstanden, was Du gesagt hast,
    Thais sagen aus Hoeflichkeit immer zu allem JA und ok.

    Ev. kommt sie mit der Gefuehlskaelte der Menschen hier nicht klar, oder sie ist hier noch nicht richtig angekommen.
    Viele vermeiden eine Ankunft ihres Partners in der Winterzeit,
    weil der ploetzliche Lichtmangel Depressionen ausloesen kann.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte