Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66

Geld / German Women Not Good / We Are A Family

Erstellt von Harakon, 01.09.2001, 01:12 Uhr · 65 Antworten · 4.715 Aufrufe

  1. #31
    ThomasH
    Avatar von ThomasH

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    @ conrad

    Nicht sie hat Dir den Verstand abgeschaltet, sondern Du Dir...
    Ich kenne diese Situation sehr, sehr gut aus eigener Erfahrung. Aber wenn ich etwas gebe, dann von ganzem Herzen oder gar nicht. Wenn ich mir etwas kaufen will, dann sage ich klar und deutlich was ich haben will und frage nach dem Preis - nur gibt es ein paar Sachen, die man nicht kaufen kann (soll ich jetzt schreiben Gott oder Buddha sei Dank?) :-). Das sollte mittlerweile jeder wissen. Mir geht es so, daß wenn ich in eine Frau wirklich verliebt bin, mir ihr Wohlergehen sehr wichtig ist, denn wenn ich spüre, daß es ihr nicht gut geht, dann kann ich selbst nicht ganz glücklich sein. Wenn es dann in meiner Macht steht zu helfen - egal ob finanziell oder mit einem Gespräch oder sonstwie - dann mache ich das, auch aus einem egoistischen Interesse heraus. Ich gebe viel und ich bekomme irgendwie noch viel mehr zurück. Ich lasse allerdings auch die Realität nie für mehr als ein paar Stunden aus den Augen . Ich gebe auf mich acht und das solltest Du in Zukunft auch tun. Und wenn diese Frau eine Prostituierte ist - ich mag die Bargirls allerdings nicht so nennen -, dann gebe ich noch etwas mehr acht und schalte meinen Verstand kurz ein, bevor ich meinen Geldbeutel zücke, frage mich, ob ich mir das leisten kann und will und sage mir dann meistens auch okay - und es kam mir noch nie in den Sinn irgendeine Mark als vergeudet zu betrachten... Rechne Dir mal aus, was dich eine Stunde Glück gekostet hat und frage Dich, ob es das nicht wert gewesen ist...
    Dein ThomasH

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    @ Conrad und @Alle,
    da hat man mal 4 Tage keine Zeit im Nittaya zu schauen, schon geht hier die Post ab!
    Lasst mal den Ehekrueppel mit 22 Jahren Thai-Erfahrung ran. :
    Conrad dir muss ich sagen, Du hast dich verdammt schlecht eingefuehrt und verkauft. Wenn man dein erstes Posting liest, hat man automatisch den gleichen Eindruck wie C-B und all die Anderen. Da kam ne Menge Bitterkeit und Frust zur Aussage und wenn Du ehrlich bist, ne ganze Menge verletzter Mannesstolz, stimmts?? Du hast von vielen schon gelesen, dass du im falschen Moment am falschen Ort das falsche Maedel kennengelernt hast. Und Du hast all die klassischen Fehler gemacht, die der deutsche Thai-Touri fast immer macht.
    Auch ich habe laengere Zeit in Thailand gelebt und gearbeitet. Das war zwar in den 70iger Jahren, aber die Mentalitaet der Thais war damals noch wesentlich ausgepraegter und noch nicht so Euro-Angepasst. Ich habe mir die Muehe gemacht, und bin auf Deiner Homepage gewesen. Den Bildern nach zu urteilen, das ist meine Meinung, musst Du verdammt verknallt gewesen sein. Um so tiefer war dann dein Fall. Logisch! Aber davon kann man doch nicht alles verallgemeinern. Du hast eine persoenliche Entaeuschung erlebt, das tut weh. Aber das haette dir hier in Deutschland genauso passieren koennen. Und statt aus dieser Erfahrung zu lernen, und es das naechstemal besser zu machen, gehst du wieder voll in das gleiche Milieu und wunderst dich, das dort wieder nur die gleiche Art von Thais anzutreffen sind.
    Du unterstellst den Thais, dass sie faul und Geldgierig sind. Woher nimmst Du dir das Recht?
    C-B hat dir doch aufgezeichnet, wie die Chancen in Thailand sind, trotz finanzieller Unterstuetzung. Auch wenn C-B oft sehr aufbrausend ist und die Dinge leider meist direkt beim Namen nennt (im Diplomatischen Dienst hat er keine Chance ), muss ich ihm und Allen anderen recht geben.
    Ich bin seit 22 Jahren mit einer Thai verheiratet. In dieser Zeit haben wir 3 Brueder erfolgreich durch die Schule bekommen und ihnen gute Ausbidldungsplaetze besorgt. Sie sind heute erfolgreich und koennen eine eigene Familie ernaehren und noch die Mutter unterstuetzen. Meine Frau ist die Aelteste im Haus gewesen und somit fuer ihre juengeren Geschwister verantwortlich. Natuerlich war es ein langer Lernprozess fuer mich, dass ich nicht nur meine Frau, sondern auch noch den Rest der Familie "geheiratet" habe. Doch in dem, von Vielen genannten, Balance-Akt, haben wir eine vernuenftige Loesung gefunden, ohne unser Gesicht zu verlieren. Heute koennen wir stolz sein, dass alles so geklappt hat. Und wenn wir nach Thailand uebersiedeln, und uns sollte es einmal schlecht gehen, so bin ich 100 % sicher, das der gesammte Rest der Familie uns unterstuetzt.
    Nur so funktioniert das Leben in Thailand.
    Mein Tip an dich: Beim naechsten Urlaub in Thailand, mache dir die Muehe, vergiss die Touri-Zentren und mache einen Trip in den Norden Thailands. Lasse dich treiben, und lerne so die Thais kennen. Du wirst dich wundern, wie gastfreundlich, und nicht Geldgeil die echten Thais sind. Man muss sich halt nur Muehe geben, das Land kennenlernen zu wollen. Der Rest kommt von alleine. Oder gehe wieder in die Touri-Zentren, und bleibe in deiner kleinen, aber falschen Welt.


    [move:d97cdce7d3]FAAG JAI BAI ISAN !![/move:d97cdce7d3]

    Letzte Änderung: Airport am 03.09.01, 09:04

  4. #33
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    @ seven

    es sei dir hier alles erlaubt, doch scheue meine antworten nicht

    [b@Chainat-Bruno
    Auch wenn mal jemand anderer Meinung ist, muss man nicht gleich so emotional darauf reagieren - auch wenn ich ähnliches gedacht habe. Wenn mir dieser kleiner Hinweis als recht neues Mitglied erlaubt sei.[/b]


    emotional reagiere ich immer, wenn du es nicht erträgst, lies einfach keine beiträge mehr von mir. ich schreibe immer so und werde es wegen dir bestimmt nicht ändern.

    Chainat-Bruno


  5. #34
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    @ conrad

    wieso kommst du immer mit deinem scheiss english. warum willst du, dass die Girls (dies mein ausdruck für die käuflichen ladies) perfekt english lernen, wenn sie dann mit dem arroganten tourist aus dem hochzivilisierten europa nicht reden können, weil der ja meisst kein english spricht. schau dich doch mal in den tourizentren um, der grösste teil, will behaupten über 75% der urlauber, spricht kein gutes oder verständliches english.
    also bring doch erst mal die vorderung, dass die english lernen. und hast du schon mal beobachtet, wie unsere leute mit den touristen hier reden!!!
    Ich lebe in einem tourikaff (Luzern), meinst du hier lernen alle english, um die touristen zu befriedigen?? erst letzte woche musste ich einem touristen aus england helfen (ein teilnehmer der ruder WM hier in luzern)das er sein hotel gefunden hat. der buschauffeur hatte ihm einen totalen scheiss erzählt, da er auch kein english verstanden hat.

    wie wäre es, wenn du die landessprache als tourist lernen würdest, da du ja nicht nach england sondern nach THAILAND in den urlaub fliegst um billig zu fi*****

    chainat-bruno

    der von fremden völkern nicht verlangt, dass sie sich dem urlauber anpassen muss!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!¨¨¨¨¨


  6. #35
    Avatar von

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    Hier herrscht ja doch ein ziemlich rauher Tonfall. Äh, C-B, es kommen ja nicht nur Deutsche nach Thailand sondern auch Engländer, Australier, Amerikaner, Holländer, Schweden und die sprechen alle Englisch...... Naja, sei´s drum.... Wie gesagt, ich mache da Urlaub und habe nicht vor selbst zum Thai zu werden, oder zum Hardcore-Thailand Freak. Nehmt Euch ein Beispiel an den Thais: Immer locker bleiben, lächeln, freundlich sein und die Meinung anderer Leute respektieren, ohne gleich grob zu werden.

  7. #36
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    Hallo Conrad,

    Du liest nicht viel in TH-Foren oder? :-) :-) :-)

    Glaub mir, rauher Tonfall ist was anderes.
    Laß Dich nicht von den einen oder andern emotionalen Ausbruch hier täuschen. Das geht mancherorts um Klassen anders zu. Natürlich ist Deine Kritik an uns, die dem Forum länger als Du angehören, auch Anlaß darüber nachzudenken, ob wir uns das anziehen müssen oder nicht.

    Fakt ist, daß Du einfach mal die locker 5....10 TH-Foren miteinander vergleichen kannst.

    Mit freundlichem Gruß vom Jinjok

  8. #37
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    @jinjok
    Auch auf die Gefahr hin mich hier unbeliebt zu machen finde ich den Vergleich zu anderen Thai-Foren nicht besonders überzeugend. Ein halbwegs fairer Umgangston sollte im Interesse aller sein, schließlich sind wir nicht aus masochistischen Gründen hier, sondern versuchen uns mit Gleichgesinnten auszutauschen. Für mich war dies jedenfalls ein Grund mich hier und nicht woanders anzumelden. Auch wenn ich die Meinung von conrad inhaltlich nicht teilen kann, sollte sich hier mal jeder selber an die eigene Nase fassen und an die eigenen Erfahrungen (und Reaktionen) erinnern. Vielleicht wäre man damals auch ganz dankbar dafür gewesen, wen jemand ein paar sachliche Tipps und Ratschläge gegeben hätte ohne gleich zu emotional zu werden.

  9. #38
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    ENTWEDER NEHMT IHR MICH SO WIE ICH BIN, ODER SONNST BITTE FREIRAUS SAGEN UND ICH VERPISSE MICH!!!!!!!

    Conrad,
    du hast aber null ahnung von den Thais. deine bemerkung, dass sie Immer locker bleiben, lächeln, freundlich sein und die Meinung anderer Leute respektieren, ohne gleich grob zu werden. na junge, da habe ich schon anderes erlebt, vielleicht nicht auf dem busbahnhof oder im seven11.

    und noch zu deiner aufzählung der vielen nationen, holländer und schweden sprechen auch nicht alle ein english.
    UND NOCHMALS, WARUM SOLLTE EIN LAND IHRE SPRACHE EINIGEN TOURISTEN ANPASSEN??????

    chainat-bruno

    [move:42509b91d8]. . . . . . . [/move:42509b91d8]

  10. #39
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    @ Seven

    Wenn Du denn Thread etwas weiter hochliest, wirst Du jede Menge sachliche Ratschläge von mir finden. Hier weiter hinten ist die Sachdiskussion einer Prinzipiendiskussion gewichen und da helfen niemanden Ratschläge.

    Helf mir doch mal bitte auf die Sprünge, wo ich von dem halbwegs fairen Umgangston abgewichen bin. Das Du einen Vergleich zu anderen Thaiforen hier nicht möchtest, nehme ich zur Kenntnis. Da ich ihn aber habe weiß ich, daß es hier von Einzelfällen abgesehen äußerst friedlich und freundlich zugeht.

    Was das an die eigene Nasefassen und Erinnern, so ist ja hier in Forum von Einigen mehr als Offenherziges zu lesen. Aber auch für Leute, die sich hier nicht geoutet haben muß die Möglichkeit bestehen ihre Meinung zu sagen, wenn hier eine absolut konträre Aussage gemacht wird.

    Mit Gruß vom Jinjok

  11. #40
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Geld / German Women Not Good / We Are A Family

    Zweierlei:

    Erstens ist Deutsch von der Grammatik her, auch wenn man es kaum glauben mag, dem Englischen verdammt ähnlich, sind beides germanische Sprachen. Selbst Russisch und Keltisch sind dem Deutschen noch recht ähnlich, weil sie auch indogermanische Sprachen sind. Ein Kind lernt als allererstes in seinem Leben Grammatik, der Wortschatz kommt erst mit der Zeit. Das ist übrigens auch der Grund, aus dem es möglicherweise nicht sehr günstig ist, wenn Kinder zweisprachig aufwachsen, denn sie werden dann mit zwei verschiedenen Grammatiken konfrontiert, was sie durcheinander bringt. Ich habe vor, meinen Kinder erst ab dem 4. bis 6. Lebensjahr Fremdsprachen beizubringen, obwohl ich ein Sprachenfreak bin und es mich sehr reizt, jemandem etwas beizubringen. Aber dafür hab ich ja jetzt meine Frau

    Kurzum: Das größte Problem ist, daß Thailändisch eine völlig andere Grammatik hat. Der Wortschatz ist nicht das Problem. Auf Thailändisch gibt es keine Konjunktion, keine Unterscheidung zwischen Singular und Plural, es gibt nicht mal ne Vergangenheit, kurz: Es gibt keine Flektion. Dazu eine ganz andere Anordnung der Wörter. Wenn wir Englisch mit deutscher Grammatik sprechen hört sich das schlimmstenfalls lustig an. Wenn Thais Englisch mit thailändischer Grammatik sprechen, kommt was ganz Furchtbares heraus für den, der es nicht gewohnt ist. Ich sehe Thai-Englisch inzwischen als eigene Sprache, die ich auch erst einmal erlernen mußte und habe so meinen Spaß daran, anstatt mich über das schlechte "Englisch" zu ärgern.


Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. International Women´s Day (8 March 2009)
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.03.10, 18:41
  2. New Car for Women !
    Von MenM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.07, 21:21
  3. MY FAMILY
    Von mohs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.06, 05:14
  4. meet the family
    Von pascolo1975 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 16.05.06, 02:21
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 04:23