Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 136

Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

Erstellt von juthamat, 28.05.2006, 11:50 Uhr · 135 Antworten · 9.010 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    Ich stelle mir oft beim Lesen Eurer Beiträge die Frage,wie denn Eure finanziellen Verhältnisse sind.Viele von Euch haben neue Häuser in Thailand gebaut,fliegen zweimal im Jahr nach Thailand oder leisten sich einen komfortablen Langzeiturlau,wäre bei mir schon wegen fehlender Urlaubstage nicht möglich.Ich kann mir schon seit 3 Jahren keinen Thailandurlaub leisten,weil immer wieder ungeplante Ereignisse eintreten,zB schwere Erkrankungen von Vater und Mutter meinerFrau in LOS,anschliessend TODESfall mit Beerdigungskosten-das alles verbunden mit mehreren Flügen meiner Frau allein.Ihr Führerschein in Deutschland muss finanziert werden,mit Dolmetscher wird es sicher ca 2500-3000 Euro kosten.Das tägliche Leben in Deutschland wird auch immer teurer,der Sohn mit 17 Jahren lebt auch nicht von Luft und Liebe.Ich bin Handwerker,habe ca 2000 Euro Netto im Monat,lebe sparsam ,bin aber auch nicht geizig.Kann mir aber trotzdem vieles nicht leisten was bei sehr vielen von Euch selbstverständlich ist,wie etwa den jährlichen Thailandurlaub.Seid Ihr in höheren Positionen mit entsprechender Bezahlung,selbständig mit gut laufender Firma oder geht es anderen Membern ähnlich wie mir?Über Eure (ehrlichen)Antworten würde ich mich sehr freuen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    Kann mir meinen bescheidenen Lebensstandard nur leisten, weil ich niemanden zu versorgen habe. Eine Familie z. B. könnte ich mir nicht leisten :-(

    Wenn doch, dann bräuchte ich nicht mehr nach Thailand zu fliegen...

    Komme mir manchmal ziemlich sinnlos und überflüssig vor...

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    Hallo Juthamat,
    ich bin auch Handwerker und kam im Juli 2005 aus LOS zurück und meine Firma hat den Popo zugekniffen. Jetzt also bei Deutschland grösstem Betrieb taetig der Arbeitsagentur ;-D .
    Wie kann ich trotzdem nach LOS fliegen?
    Absoluter Kineauw gegen mich selbst, monatelang vorher schauen nach einem günstigem Ticket in Richtung LOS. Guenstig geht weil ich nicht an Ferien gebunden bin.
    Jetzt wieder im Juni, dann voerst ein letztes mal Ende des Jahres um meine Verlobte zu heiraten.
    Ich schreibe nun hier lieber nicht wie meine Finanzlage aussieht, es würde mir eh keiner glauben . Dazu jetzt meine Scheidung.

  5. #4
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    Zitat Zitat von juthamat",p="350043
    anschliessend TODESfall mit Beerdigungskosten-das alles verbunden mit mehreren Flügen meiner Frau allein
    Zitat Zitat von juthamat",p="350043
    Ihr Führerschein in Deutschland muss finanziert werden,mit Dolmetscher wird es sicher ca 2500-3000 Euro kosten.
    Das könnte ich mir wahrscheinlich auch nicht alles leisten.

    Meine Schwiegereltern im Isaan haben so eine Art Isaantodesfallversicherung, die kostet so 150-200Bath pro Monat und im Todesfall werden dann 300´000Bath fällig was für die Beerdigungskosten reichen sollte. Ist irgend wie eine Genossenschaft, was pro Monat ausbezahlt wird, wird im Folgemonat als Prämie auf die Mitglieder aufgeteilt.

    Da "Meine" hier nicht zwingend Auto fahren muss, können wir mit den gesparten 3000Euro schon mal Urlaub in LOS machen.

    Meiner Meinung nach "fliesst" zu viel Geld in Ihre Richtung. Kennt Sie Deine finanziellen Verhältnisse? Vielleicht müsstet Ihr gemeinsam eine Art Jahresbudget aufstellen und Sie müsste der Famile klar machen dass Ihr nicht alleine für alles aufkommt, sondern nur in angemessenem Rahmen.

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    Hallo,
    schon jetzt haben wir darüber gesprochen wie es später aussehen soll mit dem Geld nach LOS. Wegen unserem Haus etc.. Sie will gern hier Arbeiten (in ihrem Job ist ein 400,-Euro Job immer möglich, wird laufend gesucht). Es wird es festes Budged geben, das nach LOS geschickt wird, mehr ist dann eben nicht möglich.
    Nur ist vorher der Deutschkurs fällig, was durchaus auch Sinn macht.
    Ich muss mir etwas überlegen, denn einen Job für mich wird es kaum noch geben mit 52.
    Man muss wirklich genau überlegen ob zum Beispiel der Führerschein sofort notwendig ist. Es ist immer nur Step by Step möglich, zumindest bei mir.
    Dazu kommt noch das der Kindesnachzug bei uns nach der Heirat auch noch ansteht. Erst dann ist ersteinmal die Familie komplett, so Gott und die Behörden wollen.

  7. #6
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    @ Wingman, da hast Du ein ganz schönes Paket vor Dir...

  8. #7
    freeswan
    Avatar von freeswan

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    Hallo Juthamat,
    es gibt auch diejenigen, die finanziell nicht so gut gestellt sind, dass kommt dir nur nicht so vor, weil diejenigen natürlich keine Reiseberichte von Thailand etc. schreiben können. Falls es dich tröstet, bin nach vielen Jahren in Thailand seit August wieder in Deutschland. Habe mittlerweile festgestellt wie wunderbar der Arbeitsmarkt hier ist. 400 - 800 Bewerbungen auf eine Stelle, trotz sehr guter Qualifikationen hat lange nichts geklappt. Hatte das Gefühl, dass ein 10 jähriger Auslandsaufenthalt nicht gut ankam. Da ich mich schliesslich auf ALLES bewarb, klappte es im Januar mit einer kleinen Teilzeitstelle (8 Euro brutto, 25 STd/Woche), die aber noch längst nicht unsere bescheidenen Kosten deckt. Man muss wahrer Lebenskuenstler sein. Mein (Thai)Mann macht gerade Integrationskurs und somit kannst Du Dir denken wie die Lage ist. Also, Thaiurlaub oder sogar Deutschlandurlaub o.ä. ist da nicht drin.
    Tip für den Führerschein: Die Theorie kann deine Frau auch in Thai oder Englisch machen. Den Test auf jedenfall in Englisch. Wenn Sie Englisch spricht, dann lass sie die Praxisstunden mit einem englischsprechenden Fahrlehrer machen. Bei der Praxisprüfung reicht es wenn der Fahrleher Englisch spricht. Bei meinem Mann hat der Prüfer nur Deutsch gekonnt, aber der Fahrlehrer hat übersetzt. Ging alles gut auch wenn der Fahrlehrer nur gebrochen Englisch sprach.
    So, nicht mehr traurig sein, gibt noch andere denen es ähnlich oder sogar (finanziell) schlechter geht.
    Solange man weiß, dass Geld nicht alles im Leben ist und sich seinen Optimismus und Gleichmut bewahrt und sich darauf konzentriert, aus dem was man hat, dass Beste zu machen, dann geht es schon irgendwie.
    Geht´s Dir jetzt besser?

    Herzliche Grüße,

    freeswan

  9. #8
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    Zitat Zitat von Micha",p="350048
    Kann mir meinen bescheidenen Lebensstandard nur leisten, weil ich niemanden zu versorgen habe. Eine Familie z. B. könnte ich mir nicht leisten :-(

    Wenn doch, dann bräuchte ich nicht mehr nach Thailand zu fliegen...

    Komme mir manchmal ziemlich sinnlos und überflüssig vor...
    @ Micha,
    heißt das soviel, daß du nur nach Thailand fliegst um dir
    eine Frau zu suchen ?

    Zu dem Thema sich sinnlos und überflüssig vorzukommen, kann ich nur sagen, daß das etwas völlig normales im Junggesellenalltag ist, wenns allerdings nicht zu oft vorkommt.
    Denke auch, daß dies auch vom Alter abhängt, wie schlimm waren die Sonntagnachmittage noch vor 20 Jahren. Heute spielt das für mich (50 J.) keine Rolle mehr.
    Habs auch mit mehreren Partnerschaften probiert, hat aber auch irgendwie nicht richtig funktioniert (denke heute über die eine oder andere Partnerschaft, Gott sei Dank, bin ich oder Sie rechtzeitig abgesprungen).
    Habe früher auch gehofft in anderen Ländern mein Glück zu finden.
    War da einmal sogar nahe dran, habe heute nach Jahren noch guten Kontakt, vielleicht wirds auch noch.

    @ Juthamat,
    Ansonsten habe ich mit meinem Junggesellendasein arrangiert, finanziell habe ich auch keine Probleme, da ich eine relative gute Pos. in einem Großkonzern begleite (die Frage ist natürlich, wie lange noch) und als gebürtiger Schwabe sowieso nur das nötigste ausgebe ;-D .
    Deswegen gehts auch 1x im Jahr nach LOS und 1x somewhereelse.
    Und da der Zug mit Kinder/Family für mich abgefahren scheint, bin ich alles in allem zufrieden. Sollte halt nicht sein, (skomt wieas kommt). Und was die andern von mir denken interressiert mich mittlerweile nicht die Bohne.
    Its my life.

    Ich lebe jetzt , ums Thema Rente, Zukunftangst, usw. sollen sich die anderen scheren.
    Das habe ich von den Thais gelernt.

    resci

  10. #9
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    hallo freeswan-dein beitrag hat mir wiklich gut getan.vielleicht bin ich manchmal zu pessimistisch.werde darüber nachdenken.auf die anderen meldungen gehe ich später ein-heute hat sich besuch angemeldet.

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Geht es manchem von Euch auch so wie mir?

    Hallo freeswan,
    schön etwas von dir zu hören. Wie geht es euch jetzt?
    Melde dich mal wieder.
    Arbeitsmarkt in Deutschland? Ich sehe keinen.
    Bin ab 1.6. wieder in Thailand, am liebsten würde ich es wie Fred2 machen, nur mir fehlt seine kleine Rente dazu.
    Deutschland ist einfach im Sumpf, am Boden. Denke nicht das sich vorläufig daran etwas aendert.
    Todreglementiert, an Abgasvorschriften und Steuerhöhungen zusaetzlich belastet. In Thailand interessiert sich kein Mensch gross für ein Zertifikat und wenn sollte es schön bunt sein mit grossen Stempeln. Um ein kleines Geschaeft zu eröffnen (auf den Namen der Frau) brauchst du keinen Gesellen oder Meisterbrief.
    Deutschland braucht noch weitere Regeln und Vorschriften, alles wird "Becher" oder doch nicht?
    Die Diaeten sind sicher, das einzige was hier sicher ist.
    Wenn unser Treadstarter noch einen sicheren Job hat, das ist schon einmal mehr wert als alles andere.
    Es gibt viele die keinen haben und / oder weit schlechter bezahlte Jobs.
    So schlecht geht es dir nicht, nur etwas die Kosten eindaemmen.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.10, 13:36
  2. 40 Stunden Dauerregen....bei euch auch?
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 03:35
  3. Geht der MSN Messenger bei euch?
    Von Tommy im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.07, 16:27
  4. Lahmes Internet! Auch bei euch?
    Von Ricci im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.09.06, 00:43
  5. War der Nikolaus auch bei Euch ???
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.05, 08:31