Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

gefestigter aufenthaltsstatus

Erstellt von hwalf, 01.09.2004, 22:26 Uhr · 32 Antworten · 2.049 Aufrufe

  1. #1
    hwalf
    Avatar von hwalf

    gefestigter aufenthaltsstatus

    hallo.

    erst mal herzlichen glückwunsch zu dem klasse forum hier.
    habe für meine frage auch schon mal hier gesucht aber bin nicht fündig geworden (vielleicht auch falsche syntax genommen)

    meine frage lautet: gibt es irgendwie eine mindestdauer, die eine ehe haben muss, um einem partenr einen gefestigten aufenthaltsstatus zu ermöglichen?

    vielen dank im voraus.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    Auf welches Land bezieht sich denn Deine Frage, D, A oder CH?

    René

  4. #3
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    In D 3 Jahre

  5. #4
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    In Deutschhland sind das tatsächlich 3 Jahre.
    Bei der Verlängerung des Visums muss der Ehemann mit unterschreiben das die Ehe bzw. der gemeinsame Hausstand noch besteht und dann gibt's ein "unbefristet" . . .
    Jetzt hab' ich aber selbst mal 'ne Frage dazu. Ich kenne jemand die ist seit mehr als 3 Jahren verheiratet, wohnt mit dem Mann zusammen und hat dennoch wieder nur ein befristetes Visum für weitere 3 Jahre erhalten . . . kann sich das jemand erklären warum es hier Abweichungen gibt ?

  6. #5
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    Zitat Zitat von hwalf",p="164235
    meine frage lautet: gibt es irgendwie eine mindestdauer, die eine ehe haben muss, um einem partenr einen gefestigten aufenthaltsstatus zu ermöglichen?
    :???: unter 'gefestigtem Aufenthaltsstatus' versteht man m. E. jede Aufenthaltserlaubnis bzw. -berechtigung. Die hat deine Frau sowieso. Oder meinst du eigenständiges Aufenthaltsrecht? Das gibt's nach 2 Jahren, natürlich nur bis Ablauf der Befristung.

  7. #6
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    Zitat Zitat von Samuifreund",p="164301
    Jetzt hab' ich aber selbst mal 'ne Frage dazu. Ich kenne jemand die ist seit mehr als 3 Jahren verheiratet, wohnt mit dem Mann zusammen und hat dennoch wieder nur ein befristetes Visum für weitere 3 Jahre erhalten . . . kann sich das jemand erklären warum es hier Abweichungen gibt ?
    Frau Hausfrau, Ehemann lebt von Stütze.

  8. #7
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    ... gefestigten aufenthaltsstatus ...
    oder wie nennt man das nochmal? Aufenthaltstitel

    woma

  9. #8
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    Zitat Zitat von Tel",p="164306
    Zitat Zitat von Samuifreund",p="164301
    Jetzt hab' ich aber selbst mal 'ne Frage dazu. Ich kenne jemand die ist seit mehr als 3 Jahren verheiratet, wohnt mit dem Mann zusammen und hat dennoch wieder nur ein befristetes Visum für weitere 3 Jahre erhalten . . . kann sich das jemand erklären warum es hier Abweichungen gibt ?
    Frau Hausfrau, Ehemann lebt von Stütze.
    Oder keine ausreichenden Deutschkenntnisse.

    Noch einmal zur Klarstellung: Beim ersten Antrag gibt es, wenn man Glück hat, drei Jahre Aufenthaltsgenehmigung für die Ehefrau. Nach zwei Jahren hat sie allerdings bereits ein eigenständiges Aufenthaltsrecht (früher auch drei Jahre).

  10. #9
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    Mmh...keine ausreichenden Deutschkenntnisse könnte in dem Fall eher sein.
    Ist das echt ein Kriterium obwohl man verheiratet ist und zusammen lebt ?

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: gefestigter aufenthaltsstatus

    Hallo samuifreund,

    in D ist es ein sehr wichtiges Kriterium, dass man verheiratet ist. Nachdem was ich weiss geht ohne Heirat nur Einladung für drei Monate, dann muss sie für drei Monate zurück nach TH und kann nach drei Monaten dort wieder für drei Monate eingeladen werden. Daneben gibts noch Möglichkeiten wie Aufenthalt in D zum Zweck die Sprache zu lernen.

    Gruss Dieter

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte