Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 167

Gedanken eines Unsicheren

Erstellt von Roah, 16.06.2006, 06:37 Uhr · 166 Antworten · 9.769 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Zitat Zitat von guenny",p="357943
    @Monta,
    das bezweifle ich ein bischen, dass das funktioniert:
    Feste Preise kanns dann nur für den Tageslohn geben, die Dauer der Arbeiten hängen auch nicht unerheblich vom Material ab.
    Aber is eh wurscht.
    Gerhard, ich würde dir sehr empfehlen, nicht alles zusehr zu beschleunigen, hast doch noch ein bischen Zeit bis zur Rente.
    Heirate erstmal, mach Urlaub im Land, gewöhn dich an alles, auch ans Landleben und die Familie. Vielleicht relativiert sich dann alles ein bischen.
    Das sowieso - erstmal heiraten - dann kommt das richtige deutsch lernen meiner Kleinen - tja dann ne Arbeit finden in Österreich - das wird was - sie will arbeiten hier sagte sie -dann kommt mal ein Urlaub dann noch einer - tja und wenn die Beziehung paßt - dann irgendwann halt anfangen - bin aber der Typ welcher versucht möglichst früh INformationen über die Dinge zu erhalten - drum poste ich hier wegen des Hauses ..

    Nebenbei ein Aufenthalt für immer also dauernd käme aus heutiger Sicht für mich nicht in Frage auch in der Rente nicht - überwintern vom sagen wir September bis Mai oder so das schon ...

    Gruß Gerhard

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    @guenny schreibt:
    "das bezweifle ich ein bischen, dass das funktioniert"

    Doch, die meisten Thais machen das so. Natürlich wird vorher festgelegt, welche Materialien verwendet werden.
    Man bekommt aber eben die Materialien billiger, wenn man sie selber kauft. Das läßt sich kein Thai entgehen.

    Gruß
    Monta

  4. #63
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Zitat Zitat von Roah",p="357945
    Nebenbei ein Aufenthalt für immer also dauernd käme aus heutiger Sicht für mich nicht in Frage auch in der Rente nicht - überwintern vom sagen wir September bis Mai oder so das schon ...


    Du willst also von Juni bis August in Österreich wohnen, und dann "überwinterst" du mal kurz für neun Monate in Thailand?

    Umgekehrt wird ein Schuh draus, aber wie die Gesetze in zehn Jahren sein werden, weiß eh keiner.

    Aber daß es für Pensionisten nicht einfacher werden wird, ihre Pension im Ausland zu verbrauchen, dürfte dir hoffentlich klar sein.

    LG
    Robert

  5. #64
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Zitat Zitat von Amras",p="357954
    Zitat Zitat von Roah",p="357945
    Nebenbei ein Aufenthalt für immer also dauernd käme aus heutiger Sicht für mich nicht in Frage auch in der Rente nicht - überwintern vom sagen wir September bis Mai oder so das schon ...


    Du willst also von Juni bis August in Österreich wohnen, und dann "überwinterst" du mal kurz für neun Monate in Thailand?

    Umgekehrt wird ein Schuh draus, aber wie die Gesetze in zehn Jahren sein werden, weiß eh keiner.

    Aber daß es für Pensionisten nicht einfacher werden wird, ihre Pension im Ausland zu verbrauchen, dürfte dir hoffentlich klar sein.

    LG
    Robert
    Tja so ähnlich stell ich mir das halt vor - von mir aus auch von Mai bis September hier und von Oktober bis April unten - was meinst du mit - für Pensionisten wird es nicht einfacher ihre Pension zu verbrauchen - mir kann doch keiner verbieten dahinzureisen wo ich will??

    Gerhard

  6. #65
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Verbieten kann dir das keiner, aber du wirst keinen Versicherungsschutz mehr haben.

    Die Rechnungen für "dringende und unaufschiebbare" medizinische Versorgung wirst du vielleicht noch teilweise ersetzt bekommen.

    Aber wenn du z.B. ein Gebiss brauchst oder ein Hörgerät, zahlst du selber, ohne jede Rückvergütung.
    Und da du deinen Lebensmittelpunkt dann nicht mehr in Österreich hast, wird dir auch hier nichts mehr bezahlt werden.

    Zumindest nicht auf legalem Weg.

    Kannst du dich noch an Gerhard Berger erinnern?
    Der wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt, weil ihm nachgewiesen werden konnte, daß er sich länger als sechs Monate im Jahr in Österreich aufgehalten hat. Sein Appartement in Monte Carlo hat ihm nichts genützt.

    Ich will jetzt nicht schwarzmalen, aber für Thailand brauchst du ein Visum, welches in deinem Pass ersichtlich ist.

    Sollte da jemand nachforschen, könntest du u.U. Schwierigkeiten bekommen, wegen Meldeverstosses beispielsweise.

    Die Konsequenzen daraus kenne ich nicht, darum kümmere ich mich erst, wenn es bei mir soweit ist.

    Oder doch schon morgen, jetzt interessiert es mich auch.

    LG
    Robert

  7. #66
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Hab mal schnell bei der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) nachgeschaut.

    Die Pension ruht, wenn du dich länger als zwei Monate ohne Zustimmung der PVA im Ausland aufhältst.

    Ob sie zustimmen?

    Hier der Link:

    Information für im Ausland lebende Pensionisten

    Gruß
    Robert

  8. #67
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Zitat Zitat von Amras",p="357971
    Verbieten kann dir das keiner, aber du wirst keinen Versicherungsschutz mehr haben.

    Die Rechnungen für "dringende und unaufschiebbare" medizinische Versorgung wirst du vielleicht noch teilweise ersetzt bekommen.

    Aber wenn du z.B. ein Gebiss brauchst oder ein Hörgerät, zahlst du selber, ohne jede Rückvergütung.
    Und da du deinen Lebensmittelpunkt dann nicht mehr in Österreich hast, wird dir auch hier nichts mehr bezahlt werden.

    Zumindest nicht auf legalem Weg.

    Kannst du dich noch an Gerhard Berger erinnern?
    Der wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt, weil ihm nachgewiesen werden konnte, daß er sich länger als sechs Monate im Jahr in Österreich aufgehalten hat. Sein Appartement in Monte Carlo hat ihm nichts genützt.

    Ich will jetzt nicht schwarzmalen, aber für Thailand brauchst du ein Visum, welches in deinem Pass ersichtlich ist.

    Sollte da jemand nachforschen, könntest du u.U. Schwierigkeiten bekommen, wegen Meldeverstosses beispielsweise.

    Die Konsequenzen daraus kenne ich nicht, darum kümmere ich mich erst, wenn es bei mir soweit ist.

    Oder doch schon morgen, jetzt interessiert es mich auch.

    LG
    Robert
    Tja das ist die Frage wie das mit der Versicherung ist - darf man lange verreisen und ist trotzdem versichert??
    wenn ja wie lange darf man verreisen - ist ja grundsätzlich egal wohin - obs Thailand oder die Fidschis sind - ich hab gehört dass es ein "Pensionistenvisum" geben soll .- soll angeblich für 5 Jahre gelten.

    Ach zu Gerhard Berger darf ich sagen - ich werde ja meine Steuern hier weiterzahlen - lasse mir ja nur die Pension dann überweisen - hab ja noch ne Eigentumswohnung welche vermietet ist die geb ich auch nicht auf - bzw. auch die Wohnung in der ich selber wohne - die geb ich ja auch nicht auf _ es ändert sich halt nur der Aufenthaltsort - bin halt auf Urlaub - - sonst nix - so stell ichs mir halt vor.

    jetzt interessierts mich auch gggg

    Gerhard

  9. #68
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Wenn du mit Zustimmung der PVA in Thailand lebst, bekommst du die Pension steuerfrei ausbezahlt.

    Dein Einkommen mußt du dann allerdings in Thailand versteuern.

    Wieviel das kostet, mußt du allerdings andere Member fragen.

    Bei uns sind die Pensionisten ja steuerlich etwas besser gestellt als Dienstnehmer, die Thai werden da wohl etwas heftiger zulangen, bei einem reichen Farang.

    Mein Vorschlag: bring erst mal deine Heirat über die Bühne, über unseren Lebensabend in Thailand zerbrechen wir uns in zehn Jahren den Kopf, sollten wir dann überhaupt noch leben...

    LG
    Robert

  10. #69
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Zitat Zitat von Amras",p="357954
    Du willst also von Juni bis August in Österreich wohnen, und dann "überwinterst" du mal kurz für neun Monate in Thailand?

    Umgekehrt wird ein Schuh draus, aber wie die Gesetze in zehn Jahren sein werden, weiß eh keiner.
    So hab ichs die letzten paar Jahre auch gehalten, von Mitte November bis Anfang Maerz Bangkok und dazwischen Muenchen.

    Nur letzten Winter konnte ich mich nicht aufraffen. Ich hatte ueberhaut keinen Bock.

  11. #70
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Gedanken eines Unsicheren

    Zitat Zitat von Amras",p="357978

    Mein Vorschlag: bring erst mal deine Heirat über die Bühne, über unseren Lebensabend in Thailand zerbrechen wir uns in zehn Jahren den Kopf, sollten wir dann überhaupt noch leben...

    LG
    Robert
    Klar eins nach dem anderen - aber - Lebensabend ? der Typ bin ich nicht ich meine das klingt so negativ - falls wir noch leben-- ich beginne jetzt einen neuen Lebensabschnitt so sehs ich halt. Rein ins Leben!!! gg
    Bin sehr otpimistisch dass es klappt - Beziehung usw. doch der Mensch denkt und Gott lenkt klar. Egal wer wagt gewinnt.

    Gerhard

Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Gedanken
    Von Dieter1 im Forum Forum-Board
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 07.06.07, 09:57
  2. Gedanken eines 5ex Touris
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.02.04, 21:55
  3. Gedanken zum Fest!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.12.01, 16:38
  4. Gedanken zur Liebe
    Von Niko im Forum Thaiboard
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.01, 15:44