Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Geburtsurkunde

Erstellt von brecht, 17.01.2004, 00:24 Uhr · 21 Antworten · 2.441 Aufrufe

  1. #11
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geburtsurkunde

    Geburtsnachweis
    Das Lebensalter und Angaben zur Geburt Ihrer Partnerin können durch Vorlage der Geburtsurkunde nach-gewiesen werden. Diese wird nur einmal (nach der Geburt eben) ausgestellt, so dass bei Verlust oder Schad-haftigkeit eine Geburts- bzw. Geburtsorts- bescheinigung1 beantragt werden muss. Vorzugsweise sollte hierin neben dem Namen auch das Geburtsdatum Ihrer Freundin sowie die Namen ihrer Eltern (inklusive Familien- und Geburtsnamen) genannt werden, was die ausstellende Behörde jedoch – unter Berufung auf eine entsprechende Weisung des Innenministeriums, wonach eine Bescheinigung der bereits im Hausregisteraus-zug (s.S.3) vermerkten Daten unzulässig ist – ggf. verweigert und nur den Geburtsort bescheinigt. (Einzel-heiten hierzu finden Sie in dem Schreiben MT 0404/1041, welches Sie im thailändischen Original und in deutscher Übersetzung über www.thailaendisch.de einsehen und zur Vorlage auf Ihrem Standesamt erfor-derlichenfalls ausdrucken können). Sollte Ihre Freundin erst im Jahre 1980 oder später geboren worden sein, kann evtl. auch das Zentralregisteramt in Bangkok (s.S.3) mit einem Geburtsregisterauszug oder der mikroverfilmten Geburtsurkunde weiterhelfen.
    Stand 12/03
    Quelle: Merkblatt Sebastian Kiesow

    In Ban Tab Kung war´s etwas lockerer. Als Suay 2000 zur Eheschließung mit ihrem thail. Mann, dem Vater iher Kinder (nach fast 25-jährigem Zusammenleben) eine Geburtsurkunde benötigte, ist sie mit ihrer Mutter und einem Nachbarn zum Ampö: gestiefelt.
    Alle drei bezeugten dann, daß Suay dann und dann und da und da geboren war - und schon war ihre Geburt ordungsgemäß registriert ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Geburtsurkunde

    Das ist gang und gäbe in Thailand, selbst wenn man eine Geburtsurkunde hatte, diese aber verloren ging, wie bei meiner zukünftigen Ex-Frau passiert. Offensichtlich werden solche Urkunden in Thailand nicht ewig aufbewahrt, so dass man für eine Ersatzurkunde mit zwei Zeugen erscheinen muss, Mutter und Bürgermeister.

  4. #13
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Geburtsurkunde

    Zitat Zitat von Chak",p="105907
    Zitat Zitat von brecht",p="105806
    CNX
    Hab nicht gesehen das es verschoben wurde.
    Sorry
    Das ist, warum ich meine, dass diese neue Abteilung Mist ist.
    Hallo Chak,

    nennt man das jetzt neuerdings konstruktive Kritik ?

    Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen.

    Gruss
    C N X

  5. #14
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Geburtsurkunde

    Du kennst ja meine Kritik daran.

  6. #15
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Geburtsurkunde

    Was wohl auch nicht ungewöhnlich ist: Wenn die Geburtsurkunde fehlt, geht man zu der Schule, die man als Kind besucht hat und läßt sich eine Kopie des dortigen Schülereintrags geben. Den bringt man dann zur Amphoe und die machen daraus dann eine Geburtsortsbescheinigung.
    War man garnicht auf der dortigen Schule, macht es auch nichts. Lehrer sind auch nur Menschen, die ein paar Baht gut gebrauchen können. :-)

  7. #16
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Geburtsurkunde

    Zitat Zitat von waanjai",p="106273
    Was wohl auch nicht ungewöhnlich ist: Wenn die Geburtsurkunde fehlt, geht man zu der Schule, die man als Kind besucht hat und läßt sich eine Kopie des dortigen Schülereintrags geben. Den bringt man dann zur Amphoe und die machen daraus dann eine Geburtsortsbescheinigung.
    War man garnicht auf der dortigen Schule, macht es auch nichts. Lehrer sind auch nur Menschen, die ein paar Baht gut gebrauchen können. :-)
    Hallo waanjai,

    dies ist ein guter Hinweis für die Personen, deren Geburtsurkunde verloren gegangen ist.

    @brecht hatte jedoch eine etwas andere Fragestellung.

    Gruss
    C N X

  8. #17
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    Sorry, wenn ich diesen alten Thread raus krame.

    Die Geburtsurkunde ist verschwunden, nun bleibt diese Geburtsbescheinigung. Die Frage ist, hat sie solch eine bereits?

    Ein (dieses?) Dokument wurde von ihr bereits vor vielen Jahre besorgt. Ich habe das Dokument natürlich nur in Thai gesehen, laut ihrer Aussage wird der Vater, die Mutter, das Geburtsdatum UND ihr Name genannt. Und hier ist das Problem: Das Dokument weist den Familienname ihres damaligen Ehemannes aus. Sprich, das Dokument wurde ausgestellt, als sie noch verheiratet (bzw. die Scheidung in Thailand noch nicht anerkannt) war. Sie ist nun aber schon seit 10 Jahren geschieden und wir sind gerade dabei, die Scheidung (Drittland) in Thailand und Deutschland legalisieren zu lassen.

    Achtung: Auch kein Geburtsort notiert.

    Ist dies nun solch eine Geburtsbescheinigung? Wenn ja, ist der Nachname ein Problem? Falls ja, kann man einfach eine neue Bescheinigung (nach der Legalisierung der Scheidung in Thailand) besorgen, wo ja dann wieder ihr Mädchenname notiert sein dürfte?

    BTW: Hätte ich diesen Aufwand vorher gewusst Kann jetzt schon ein Buch schreiben!

  9. #18
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.367
    Wenn ich den 7 Jahre alten Beitrag von "Waanjai" richtig verstanden habe, kannst Du nochmal zur Schule gehen und erhältst für ein paar Baht eine neue Bescheinigung auf Ihren Geburtsnamen. Damit sollte Dein Problem gelöst sein. Musst halt nur ausreichend Bares mitnehmen.

  10. #19
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    Das wäre im Moment mit mehr Aufwand verbunden als in BKK schnell aufs Amt zu gehen. Als letzte Instanz bleiben Heimatdorf, Mutter und Schule.

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Socrates, wichtiger als die Schule ist ein Vorsprechen auf dem Ampuer. Mal eben schnell auf dem Amt in bangkok wird das wohl schwierig, Punkrocker, mangels Zeugen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Geburtsurkunde
    Von henni36 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.11, 19:24
  2. Vorbeglaubigung Geburtsurkunde
    Von maisanuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.10, 07:45
  3. Änderung der Geburtsurkunde
    Von Tom ja im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.09, 16:58
  4. Geburtsurkunde verloren
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 09:32
  5. Geburtsurkunde in Thailand
    Von brecht im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.04, 16:24