Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

Erstellt von RaDo, 03.02.2005, 14:44 Uhr · 19 Antworten · 1.851 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    Hallo,

    hab' mal 2 Fragen an die Runde.

    Ich hab heute die endlich eingetroffenen Dokumente zum Standesamt gebracht, und prompt gab es an 2 Dingen etwas zu mäkeln, mit dem Hinweis, dass das "evtl. so nicht anerkannt würde."

    Die 1. Frage ist relativ einfach, deshalb hier vorweg: Genurtsurkunde und Hausrehisterauszug sind lt. Übersetzung vom "Meldeamt" ausgestellt, hätten aber gefälligst vom "Standesamt" zu sein. Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich dabei in Thailand um ein- und dieselbe Behörde handelt (schließlich gibt es dort eine Geburtsurkunde eh' nur einmal)?

    Die zweite Mäkelei ist etwas diffiziler. Meine Mia hat lange von ihrem thail. Ex-Mann getrennt gelebt, und während dieser Zeit wieder ihren Geburtsnamen verwendet - u.a. auch für ihrem voriges Jahr im Januar ausgestellten Pass. Die offizielle Scheidung hat sie aber erst letzen Juli nachgeholt, als es sich abzeichnete, dass wir heiraten würden.

    Jetzt hat das Standesamt messerscharf geschlossen, dass da irgendetwas fehlen muss - offiziell führt sie ihren Geburtsnamen schließlich erst seit Juli wieder, und kann ihn deshalb nicht schom im Januar für ihren Pass verwendet haben. Ich kann meine Mia zwar erst heute abend zu dem Thema befragen, aber ich gehe stark davon aus, dass es in Thailand einfach kein Problem ist, seinen Pass auf den Geburtsnamen auszustellen, und dass da somit auch nix fehlt. Was tun?

    *für Infos dankbar*

    Ralf

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    In Thailand bekommt man den Paß immer mit dem Namen, der in der ID-Card steht. Wenn sie ihre ID-Card nach der Heirat nicht geändert hat, dann bekommt sie den Paß nach ihrem Mädchennamen...

    Martin

  4. #3
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    Hallo Martin,

    Zitat Zitat von dr_farnsworth",p="212249
    In Thailand bekommt man den Paß immer mit dem Namen, der in der ID-Card steht. Wenn sie ihre ID-Card nach der Heirat nicht geändert hat, dann bekommt sie den Paß nach ihrem Mädchennamen...
    wow! Nach gerade mal 7 Minuten die erste - und echt sinnvolle - Antwort! Ich bin begeistert von diesem Forum! :bravo: :bravo:

    Besten Dank

    Ralf

  5. #4
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    Hallo,

    du bist jetzt der 3. Ralf in Dortmund. Ist ja ne richtige Schwemme. Gibt ja vielleicht doch bald eine Nittaya-Ralf-in-aus-Dortmund-Party.


    René

  6. #5
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    Zitat Zitat von Rene",p="212253
    Hallo,

    du bist jetzt der 3. Ralf in Dortmund. Ist ja ne richtige Schwemme. Gibt ja vielleicht doch bald eine Nittaya-Ralf-in-aus-Dortmund-Party.
    Öh... moment, das war jetzt nicht mein 1. Beitrag - hatte vor ein paar Wochen schon mal ein paar Beiträge geschrieben. Damals zumindest hatte ich den Eindruck, erst der 2. Ralf aus Do zu sein, und in der Karte sind jedenfalls auch nach wie vor nur 2 eingetragen

  7. #6
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    Dritter wäre mir auch neu

  8. #7
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    sorry,

    da hab ich wohl was durcheinander gebracht.

    Trotzdem schönen Gruß nach Do.


    René

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    @ RaDo

    Mit den Übersetzern ist das manchmal ein Kreuz, davon haben schon andere hier im Forum berichten müssen. "Lokalmeldeamt" und "Standesamt" sind in Thailand in ein und der selben Institution untergebracht, dem Ampör Muang.

    Gruß aus Dortmund
    Jinjok

  10. #9
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    Zitat Zitat von Jinjok",p="212298
    Mit den Übersetzern ist das manchmal ein Kreuz, davon haben schon andere hier im Forum berichten müssen. "Lokalmeldeamt" und "Standesamt" sind in Thailand in ein und der selben Institution untergebracht, dem Ampör Muang.
    Auch Dir vielen Dank für die Antwort - dann war meine Vermutung ja soweit richtig. Mal sehen, ob diese Erkenntnis auch bei Behörden fruchtet

    Gruß aus Dortmund
    Hey, Dortmund scheint ja hier echt stark vertreten zu sein! Gehört hier eigentlich außer uns noch einer von den Dortmundern zu den Stammgästen des "Dara-Cafe" (= Thai-Karaoke-Pub am Westentor)?

    Gruß Ralf

  11. #10
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Geburtsname im Pass und andere Mäkeleien

    Deutsche Standesämter sind ohnehin ein rotes Tuch für mich, deshalb haben wir bis heute kein Familienbuch.
    Das ist ja eine schlaue Taktik von denen, Bescheinigungen von Behörden zu verlangen, die es in Thailand gar nicht gibt. :O

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die andere Seite ......
    Von strike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.03.11, 13:50
  2. Andere Länder, andere Sitten
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 21:47
  3. das andere gesicht des ......
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.09, 10:07
  4. Andere Länder, andere Sitten?
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 17:37
  5. andere Foren
    Von tuxchiangdao im Forum Sonstiges
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.07.05, 21:42