Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Freundin in Deutschland

Erstellt von brecht, 13.05.2004, 21:22 Uhr · 27 Antworten · 3.109 Aufrufe

  1. #1
    brecht
    Avatar von brecht

    Freundin in Deutschland

    Hab da mal eine Frage an alle.

    Wo eure Frau oder Freundin hier nach Deutschland kam was hat sie da den ganzen Tag gemacht.
    Meine Freundin möchte nicht so richtig raus ist ja auch verständlich aber irgendwann geht es ihr bestimmt nicht
    gut wenn sie nur Zuhause rumsitzt.
    Dazu kommt noch unser kleines Baby das ja auch mal raus sollte.Habt ihr von Anfang an versucht Deutsch mit ihr zu Reden?
    Habt ihr ein paar Tipps


    Grüße Benni

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Freundin in Deutschland

    Wenn sie andere Thais kennenlernt wird sie vielleicht mehr unterwegs sein, als dir lieb ist.
    Hast du denn niemanden, der mal mit ihr spazeiren oder bummeln gehen kann, damit sie ihre Scheu vor der fremden Umgebung etwas verliert?

  4. #3
    brecht
    Avatar von brecht

    Re: Freundin in Deutschland

    Nein habe niemand nur ich und da ich Tagsüber nicht da bin nun ist das ein problem.
    Sie will auch nicht so gerne Thais kennenlernen aber alleine die Sprache lernt sie ja nie wenn sie hier nur Zuhause rumsitzt.

  5. #4
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Freundin in Deutschland

    Ich finde es sehr wichtig, selber sehr viel raus zu gehen. Natuerlich mit ihr.
    Dann sieht sie alles einx selber. Vielleicht, wenn sie manches mehrxs gesehen hat, bekommt sie auch einwenig mehr Gefuehl fuer ihre Umgebeung und traut sich.

    Du musst verstehen, sie ist ne Frau und die koennen erwiesener Massen sich nicht Orientieren. Sorry, ist aber so. Und dazu kommt natuerlich noch das sie wahrscheinlich keine Schilder lesen kann, keinen Bus kennt, Taxi schon gar nicht nimmt und all die Dinger halt.

    Also, langsam ran fuehren.

  6. #5
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Freundin in Deutschland

    hallo benni,

    pauschale aussagen lassen sich hier nicht geben, hängt vom jewiligen typ der frau ab.
    meine mia bleibt bislang, bei den derzeitigen temperaturen auch lieber in der wohnung.
    wird es wärmer trifft sie sich schon mit thailändischen freundinnen, die ebenso aus dem issan stammen.
    am anfang in d hat sie sich autodidaktisch mit der d sprache beschäftigt.
    mittlerweile ist sie mit unserem sohnemann vollauf beschäftigt.

    gruss

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Freundin in Deutschland

    Also am Anfang wollte Tae auch nicht raus. Warum ? Ganz einfach Angst! Angst vor den Menschen (Falang). Orientierung? Ein Freund sagte mal, Drehe eine Thai 3mal herum und sie weiss nicht mehr, wo sie ist ... klingt etwas krass, kann ich leider bestätigen. Nun mittlerweile findet sie sich zurecht. Dann natürlich die anerzogene Unsicherheit. Selbstständigkeit war sie in dem Maße nicht gewöhnt und musste sie so Schritt für Schritt erlernen. Mord und Gezeter am Anfang, als sie Bahn fahren sollte - heute lacht sie darüber und so geht es halt weiter auch zu Hause (Stichwort Küchengeräte, Waschmaschine ...)

    Gehe so viel wie möglich raus mit ihr, sonst fällt ihr mal die Decke auf den Kopf.

    Juergen

  8. #7
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Freundin in Deutschland

    Hallo Brecht,
    wie lange ist deine Freundin denn jetzt schon hier?
    Eins der ersten Dinge die ich meiner Frau gezeigt hatte, war der Weg zum Asiashop Um sie noch ein bißchen sicherer zu machen, hatte ich ihr ein kleines Heftchen besorgt und ihr unsere Adresse (falls sie sich wirklich mal verläuft), und alle möglichen, wichtigen Telefonnummern von mir und Verwandten aufgeschrieben. Handy natürlich vorausgesetzt. Aber ganz am Anfang hat sie sich auch nicht rausgetraut und hatte immer auf mich gewartet. Echte Tips kann man schwer geben, kommt sicher auch auf die Gegend an wo ihr wohnt. Lass ihr Zeit, nichts erzwingen.
    Gruß Eddy

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Freundin in Deutschland

    Problem ist, wenn sie mit Dir zusammen nichts machen will.

    Wie wars in Thailand,

    habt Ihr häufig alleine was zusammen gemacht ?

    [hr:495dce9d74]

    Nach Deinen Posting hat sie die Schwangerschaft alleine erlebt;
    was passieren kann, weil Du schließlich studierst, und daher keine andere Möglichkeit bestand.
    Als Du kürzlich Vater wurdest, bekammst Du von Ihr die Information, daß sie nicht recht ein eigenes Verhältnis zum Kind aufbaut, und Du Dir ja eine andere Frau suchen könntest, wenn Du damit nicht klar kommst.

    Deshalb befürchte ich, dass Problem Deiner Freundin könnte tiefer liegen, (siehe erster Satz) und Du kannst Sie nicht in Deinem Alltag einbauen, ohne noch einige, schwere Barrieren aus dem Weg räumen.

  10. #9
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Freundin in Deutschland

    Hallo Benni,
    kenn´ich auch
    Gehe mit ihr Abends raus, wenn du von der Arbeit kommst, gewöhne sie so langsam an die neue Umgebung. Laß ihr Zeit und unterdrücke deine eigene Erwartungshaltung.
    Bei Thaifreundschaften kann ein wenig Vorsicht nicht schaden.
    Von Anfang an deutsch mit ihr reden wäre sicher die beste Lösung, ist aber schwer durchzuhalten, wenn beide z.B. auf das einfache Englisch zurückgreifen können, um sich besser verständlich machen zu können.
    Vergiß nicht, 2 Welten treffen hier aufeinander :-)

  11. #10
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Freundin in Deutschland

    Ja, das kenne ich auch. Meine Frau traute sich die ersten Wochen auch nicht vor die Tür. Da ich sie dann aber an einer Sprachschule angemeldet habe, musste sie alleine raus. Meine Mutter hat sie zweimal mit Bus und U-Bahn hingebracht, aber ab dem dritten Tag ist sie dann alleine zur Schule gefahren. Die U-Bahn war am Anfang das schlimmste was sich Farang hätte ausdenken können, aber nachdem meine Mia gemerkt hat, wie schnell die U-Bahn einen von A nach B ist sie doch recht begeistert. Das ganze ist inzwischen zwei Jahre her und bereits seit 1 Jahr und 11 Monaten kein Thema mehr.

    Sie mit anderen Thai´s zusammen zu bringen, halte ich persönlich für keine gute Idee. Was sich da teilweise abspielt passt auf keine Kuhhaut, je nachdem um welche Kreise es sich handelt.

    Gruß Tommy

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freundin nach Deutschland holen
    Von Streifenkarl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 06.10.10, 15:47
  2. Freundin nach Deutschland einladen
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.06, 12:55
  3. Freundin nach Deutschland einladen
    Von sunseeker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 08.04.04, 00:24
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 18:38