Seite 37 von 39 ErsteErste ... 273536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 386

Frauenmangel in Ostdeutschland

Erstellt von socky7, 30.11.2007, 04:42 Uhr · 385 Antworten · 27.910 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen

    nicht mal dran denken ,da gipts keine kleinen Freundinnen ,sondern richtige Frauen, die kannst mit Volkslieder nicht beeindrucken ,das ist nix für postpubertäre Träume..
    Du weisst da wahrscheinlich mehr.
    Mir hatte mal eine junge Russin erklärt, dass es in ihrer Heimat eine deutlichen Frauenüberschuss gäbe.
    Wie auch immer, mangels praktischer Erfahrung kann ich nur glauben, was ich darüber höre oder zu lesen bekomme.

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    So jung muss Die gar nicht sein ........ selbst mit nur ein paar Jahren jünger wird es schon problematisch !

    Auf 100 Männer um die 50zig kommen z.B. in Sachsen nur noch halb so viele Frauen um die 40zig !

    Guck mal in die Bevölkerungsstatistik von Sachsen .......
    Dazu habe ich bereits geschrieben (beitrag 339):
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Aber: Wer bereits im fortgeschrittenen Alter ist und eine wesentlich jüngere Frau sucht, der würde in Deutschland auch bei Frauenüberschuß schlechte Chancen haben.
    Das ist ein von jeder Statistik unabhängiges Problem.

  4. #363
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von pani Beitrag anzeigen
    Bei deiner einseitigen Betrachtung, mit der du dich bei den Unbedarften hier in Szene setzen möchtest, blendest du aus, dass inzwischen ein guter Teil der Männer nach der Scheidung von ihren erfolgreichen Frauen alimentiert werden muss.
    In welche Szene setzen? Und wieso gehst du davon aus, dass es sich bei "den" Forenschreibern hier um Unbedarfte handelt ?

    Wie hoch der prozentuale Anteil des von dir behaupteten angeblich "guten Teils" der Männer ist, welche nach der Scheidung von ihren "erfolgreichen Frauen" alimentiert werden müssen, hast du wohl vorsichtshalber nicht einmal geschätzt . Na ja, im einstelligen Prozentbereich könnte es solche "Sonderfälle" vielleicht geben.

    Ist aber auch egal, denn auf jeden Fall stellen die geschiedenen Männer in überwältigender Mehrheit immer noch diejenigen dar, welche vor der Scheidung ganz oder zum größten Teil die "Kohle" ins Haus gebracht haben. Die haben dann als Geschiedene für Frau und Kind/er so viel Unterhaltsleistungen zu zahlen, dass für sie selbst meist nur noch ein kümmerlicher Rest übrigbleibt. Genau daher stammt ja auch die Bezeichnung "Scheidungskrüppel".

  5. #364
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen

    Und ich habe hier in meiner unmittelbaren Nachbarschaft noch 3 andere Männer da steht das Luxusauto vor dem Luxuseigenheim aber Frauen haben die auch keine ......... ostdeutsche Realität eben !
    3 Männer im Luxuseigenheim. Das wird demnach eine Männer WG sein.. Da reicht auch ein Luxusauto.

    Leipziger, ich habe hier übrigens noch einen interessanten Artikel für dich.. betreffend Nachfrage der "erfahrenen" Frauen nach Männern und umgekehrt:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.p.../print/0030248

  6. #365
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.493
    Das sind die blühenden Landschaften von denen Helmut sprach
    und im Westen verfällt alles.


    @Leipziger
    im Endefekt kostengünstiger und nervenschonender
    wäre doch was auf Maß.
    Eine oder zwei Real Dolls und gut ist.

  7. #366
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    3 Männer im Luxuseigenheim.
    Logischerweise haben alle 3 ein eigenes Häuschen so wie meiner Einer ........ aber das war dir sicher klar !

    Der Männerüberschuß hier im Osten ist so heillos dass selbst Männer allein leben müssen die sozial über dem Durchschnitt sind ...... dieses wollte ich damit nur zum Ausdruck bringen .......

  8. #367
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.493
    Ich hör immer allein leben müssen.
    Es gibt auch Männer die das bevorzugen -
    hat nämlich auch diverse Vorteile.
    Vieleicht einfach mal drüber nachdenken was
    an den letzten Klammerbeziehungen so alles stressig nervig und
    unerträglich war, dass sie sich schlußendlich aufgelöst haben.

  9. #368
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Der Männerüberschuß hier im Osten ist so heillos dass selbst Männer allein leben müssen die sozial über dem Durchschnitt sind ...... dieses wollte ich damit nur zum Ausdruck bringen .......
    Du verallgemeinerst Dein persönliches Umfeld, den Mikrokosmos, aus dem Du Dich nicht in die frauenreichere Nachbarschaft begibst.
    Daß Du Dich ganz unabhängig von jeder Statistik, nämlich auf Grund Deines Alters und aus anderen Gründen woanders umschauen mußt, um eine jüngere Frau zu bekommen, ist doch o. K.
    Da brauchst Du nicht die Bevölkerungsstruktur zu bemühen.

  10. #369
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Logischerweise haben alle 3 ein eigenes Häuschen so wie meiner Einer ........ aber das war dir sicher klar !

    Der Männerüberschuß hier im Osten ist so heillos dass selbst Männer allein leben müssen die sozial über dem Durchschnitt sind ...... dieses wollte ich damit nur zum Ausdruck bringen .......
    Im Thailandforum lebt niemand allein. Also gibt es auch keinen Frauenmangel in D. Ist alles Quatsch was die Statistiken ausweisen.

  11. #370
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Anders: Man soll sich gar nicht um Statistiken kümmern, sondern handeln, als gäbe es sie nicht.
    Offensichtlich sind die Statistiken nur vorgeschoben. Das Problem ist der Wunsch eines älteren Herrn nach einer jungen Frau.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 577
    Letzter Beitrag: 10.09.11, 10:02
  2. gravierender Frauenmangel in Ostdeutschland
    Von socky7 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.11.07, 13:05