Seite 19 von 31 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 305

Frau UND Kinder nach Deutschland holen, Fernehe beenden

Erstellt von Bajok Tower, 12.11.2011, 10:38 Uhr · 304 Antworten · 23.369 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Die Quintessenz nach all diesen Jahren ist: sobald man sich nicht mehr zur Freude ist, sondern zur Last wird, sollte man sich trennen... das Leben ist viel zu kurz und unser Auftrag lautet, in diesem einzigen Leben, das wir haben, glücklich zu sein !!!
    Dem kann man nur uneingeschränkt zustimmen!

    Habe ich auch schmerzlich lernen müssen, allerdings mit ner deutschen Frau. Man muss einen gesunden Egoismus entwickeln, also öfter mal in sich reinhören und sich fragen wie es einem selbst geht. Für Dein Wohlbefinden bist du selbst verantwortlich, und Du bist nicht dafür da andere glücklich zu machen, das geht nur gemeinsam. Die Augen geöffnet hatte mir, als es mir immer schlechter in der Beziehung ging, und ich schon keine Lust mehr hatte, von der Arbeit nach Hause zu fahren, als meine damalige "Freundin" sagte, es sei meine Aufgabe sie glücklich zu machen. Sie meinte, unabhängig davon wie es mir geht.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    und dann begann das, was ich nie mehr für möglich gehalten hatte.... ich traf meine heutige Frau... und werde Tag und Nacht verwöhnt.... durch diesen ganzen Mist, weiss ich heute sehr zu schätzen, was sie für mich tut.... mehr als ich das früher gekonnt hätte... und das wiederum macht sie glücklich.
    Ja, aber ist sie auch als Frau besser? Du weißt was ich meine...

  4. #183
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Die Augen geöffnet hatte mir, als es mir immer schlechter in der Beziehung ging, und ich schon keine Lust mehr hatte, von der Arbeit nach Hause zu fahren, als meine damalige "Freundin" sagte, es sei meine Aufgabe sie glücklich zu machen. Sie meinte, unabhängig davon wie es mir geht.
    Meiner ist mein Feeling mittlerweile auch scheißegal. Ich frage jeden Tag, wie es ihr und ihren Eltern geht, andersrum wird aber so gut wie nie gefragt. Gefragt wird nur wenn man Geld braucht. Ein Haus muss auch her, schon nach einigen Monaten. "Die anderen Farangs sind da schneller!", "meine Eltern verlieren ihr Gesicht" - das sind so die typischen Aussagen. Um die Kinder kümmert sie sich kaum, nur noch ihre Mutter. Dafür trinkt sie abends Whisky. Das Problem ist, sie hat viel Zeit und hat nichts zu tun. Ich glaube mittlerweile nicht mehr an eine positive Änderung, auch meine Liebe reicht nicht um ihr aus der Scheiße zu helfen. Da ist schon vorher in ihrem Leben was passiert oder ihr Umfeld ist einfach zu stark, denn in dem Dorf gibt's Alkoholismus an jeder Ecke.

    Das wird eine ganz schwere Nacht für mich heute, das Hochzeitsbild habe ich schon zertrümmert.

    Irgendwann muss ich auch an mich denken, das ganze Jahr drehe ich schon durch mit dieser Frau, ich ruiniere meine Gesundheit wenn es so weitergeht.

  5. #184
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Überleg dir einfach, was du am Anfang von deiner Frau erzählt hast und was du heute erzählst.

    Als Märchenerzähler glaubt man halt ab und an an Märchen.

  6. #185
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    [...]Ein Haus muss auch her, schon nach einigen Monaten. "Die anderen Farangs sind da schneller!", "meine Eltern verlieren ihr Gesicht" [...]
    Die Sprüche schlagen natürlich dem Fass den Boden aus! Da kann man nur ganz schnell die Notbremse ziehen. Das zeigt ja eindeutigst worum es ihr bei Dir geht (NICHT um Deine Person!)

    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Irgendwann muss ich auch an mich denken, das ganze Jahr drehe ich schon durch mit dieser Frau, ich ruiniere meine Gesundheit wenn es so weitergeht.
    Das ist genau was ich vorhin meinte. Wenn man beginnt seine eigene Gesundheit zu ruinieren wird's gefährlich. Da hilt nur der sofortige Ausstieg. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende! (siehe socrates010160)

  7. #186
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Wo und wie hast du deine jetzige Frau getroffen? Wenn ich mich am 22. Dezember scheiden lasse, dann habe ich danach einen ganzen Monat Zeit durch Isaan zu reisen.
    auf der Hochzeitsfeier eines meiner besten Freunde.... sie war 10 Jahre lang seine Sekretärin...wir kannten uns nur vom Telefonieren, wenn er mal nicht im Büro war... und als wir uns das erste mal sahen, war es Liebe auf den ersten Blick...

    wobei ich keine Thai wollte und ich auch nicht gleich meine Gefühle zeigte... erst als ich mir sicher war, dass es da keine versteckten, negativen Eigenschaften oder sonst etwas gibt, was ich nicht wollen würde, zeigte ich ihr, was ich für sie empfand...

    es dauerte mehrere Monate, bis ich soweit war.... und hätte es in dieser Zeit nur eine Lüge gegeben, oder irgendetwas was mir seltsam vorgekommen wäre, wäre ich schon wieder weg gewesen... ich habe in dieser Zeit nicht viel geredet.... sondern nur aufgenommen und gelernt...: wie verhält sie sich ihren Eltern gegenüber, ihren Freundinnen..usw... ist sie laut oder eher leise... ist sie gebildet und geistig wach... ist sie fleissig oder eher faul.. wie ist sie im Haushalt... und auch als "Frau" wie Du meinst..
    (doch das war für mich kein Kriterium... dennoch kann ihr keine Frau, die ich je in meinem Leben hatte, das Wasser reichen)

    Im Gegenteil: ich hatte ein Haus mit mehreren Schlafräumen gemietet und wir haben es bis zuletzt offen gelassen, wo sie schläft, da auch ich mir erst sicher sein wollte... dass es wirklich einen Sinn macht... ich war sehr überrascht, dass sie mit 35 Jahren kaum Erfahrungen hatte... es gab wohl 2 Männer.. doch was 5ex wirklich ist, wusste sie bis dahin nicht.

    ich habe dazu ein Haus gemietet, meinen Freund gebeten, er möchte ihr 4 Wochen Urlaub geben und habe diese Zeit Tag und Nacht mit ihr verbracht... und das was ich sah und erlebte, hat mein Herz geöffnet... danach musste ich eine Entscheidung treffen... entweder ganz oder gar nicht... zum Leidwesen meines Freundes hatte er dann über Nacht keine Sekretärin mehr, weil der A1 Kurs schon am laufen war....

    wenn es Dir wichtig ist, sehr schnell wieder eine Thai kennen zu lernen, wovon ich Dir abrate, weil Du Dich erst mal auf Dich selbst besinnen solltest, dann melde Dich in einem Thai-Forum, (ähnlich Friendscout) an... und lerne dort jemanden ganz unverbindlich kennen... wenn es passt, kannst Du sie ja bei Deinem nächsten Thailandaufenthalt treffen...

    doch diesmal solltest Du sehr wählerisch sein... und Dich nicht blenden lassen.....

  8. #187
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Meiner ist mein Feeling mittlerweile auch scheißegal. Ich frage jeden Tag, wie es ihr und ihren Eltern geht, andersrum wird aber so gut wie nie gefragt. Gefragt wird nur wenn man Geld braucht. Ein Haus muss auch her, schon nach einigen Monaten. "Die anderen Farangs sind da schneller!", "meine Eltern verlieren ihr Gesicht" - das sind so die typischen Aussagen ...
    Manch ein Mann wäre froh, wenn er es so leicht gemacht bekäme.

  9. #188
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Überleg dir einfach, was du am Anfang von deiner Frau erzählt hast und was du heute erzählst.

    Als Märchenerzähler glaubt man halt ab und an an Märchen.
    Das ist ja das schreckliche an der ganzen Geschichte: Ich war am Anfang von meiner Frau begeistert, viele Sachen wurden mir außerdem verheimlicht. Bisher konnte ich mich auf meine Menschenkenntisse immer verlassen, das ist zum erstem Mal anders.

    Außerdem war ich die meiste Zeit nicht vor Ort, das ist ja eben ein Nachteil bei einer Fernehe.

  10. #189
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Wenn überhaupt eine Lösung möglich ist, dann nur in Deutschland, weit weg von ihrem Umfeld.

  11. #190
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    gut, in Deutschland gelte ich als unverheiratet, die Scheidung muss ich in Thailand einreichen, habe keine Ahnung wie und wo man das macht.
    Nein, du musst dich in Deutschland scheiden lassen. Nur weil hier bisher keiner weiß, dass du verheiratet bist, bist du es dennoch. Mangels gemeinsamen Wohnsitz ist thailändisches Recht für dich nicht zulässig für die Scheidung, es sei denn, du willst gleich noch ein paar Probleme für die Zukunft anlegen.

    Man sollte sich das eben vorher überlegen, ob man sich wirklich binden will. jetzt rächt sich deine Überheblichkeit, mit der du vorher deine Beziehung geschildert hast unter Auslassung all der negativen Details, die jetzt offenbar werden.

Seite 19 von 31 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder nach Deutschland holen
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.10.12, 12:30
  2. Freundin nach Deutschland holen
    Von Streifenkarl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 06.10.10, 15:47
  3. Schwiegermutter nach Deutschland holen
    Von hananga im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.09.07, 02:41
  4. Thailänderin nach Schulvisum nochmal nach Deutschland holen
    Von silence34 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 04:48