Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Frau aus Indonesien kennengelernt. Ich weiß einfach nicht weiter.

Erstellt von joj85, 04.04.2014, 22:01 Uhr · 62 Antworten · 13.750 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von joj85

    Registriert seit
    04.04.2014
    Beiträge
    8

    Frau aus Indonesien kennengelernt. Ich weiß einfach nicht weiter.

    Hallo liebes Forum.. ich weiß es ist ein Thailand board ich fand kein Aktives Indonesisches Board hoffe es ist ok..?
    ich versuche mich kurz zu fassen denke aber es wird kaum gehen.

    Prolog:
    Zu mir ich bin 28 Jahre Jung Katholisch und verliebt ihn eine Frau die 22 ist und in Bali lebt und Moslem ist.
    Das ganze fing damit an das ich eine Auszeit brauchte und alle meine Überstunden und urlaubstage auf ein 9 Wochen Asien rundtrip aufbrauchte.. von anfang december bis anfang Februar mein Traum kamm in greifbare nähe endlich mal länger als 2 wochen zu verreisen

    Es war September und ich Single der Flug nach Bangkok und zurück war gebucht und so freute ich mich auf meinen urlaub und die Plannung.
    Durch zufall stoß ich auf eine Seite im internet mit vielen Singles aus aller welt.. ich erhielt unzählige nachrichten und die ein oder andere internet bekantschafft verflüchtigte sich nach einigen tagen.

    Als ich schon mein account schliesen wollte .. bekamm ich kurz befor ich es in die tat umsetzen konnte eine Nachricht einer Nett dreinschauenden Jüngeren Frau.
    Ich überlegte solle ich antworten? Ist das wieder so eine die wohl das eine möchte..?
    Nach kurzem überlegen antwortete ich und es nahm alles seinen Lauf..

    Wir verstanden uns gut ich hielt mich zurück wusste nicht wie ich damit umgehen soll.
    Ich bin aufgewachsen als Katholike geboren in Polen, meine Familie alle mitin sind Katholisch.
    Ich sah das sie Moslem ist eine Sunnitin, trotzdem war ich ganz gespannt auf neuen nachrichten und das ging eine ganze weile so weiter.

    Wir schickten uns Bilder damit wir sehen wer wie aussieht beim Sport in der Arbeit usw.. einmal schickte sie mir eins im Roten Kleid mit roten strümpfen darauf komme ich später.
    Wir grüsten uns zum morgen zum schlafen gehen.. es war echt super irgendwie obwohl ich sie persönlich nicht kannte freute ich mich wenn mein handy bimmelte.. denn eines tages schickte sie mir ihre handynummer und mit whatsapp wars nun fortan einfacher..

    Wir blieben täglich ! 4 monate im kontakt sprachen über alles was uns einfiel.. eines tages sprachen wir über religion da ich mir doch sorgen machte soviel energie und zeit zu investieren für vielleicht nix ?
    Sie sagte mir sie sei moslem aber nicht allzu gläubig das wäre schon ok so wie es sei...somit blendete ich dies erstmal aus ich wollte keine große sache draus machen bevor wir uns kannten..

    Eines tages dann schwebte mir zig gedanken im kopf meine reise wollte ich alleine bestreiten
    von bangkok über einige inseln nach hongkong malasyia und Singapore... ich überlegte ob ich sie fragen sollte ob sie mitmöchte..
    Ich wusste mitlerweile das sie ein Kleidungsonline shop betreibt und diesen für die zeit übergeben könnte..
    Nach einigen tagen sagte sie mir zu ich sollte ihr bedenzeit geben was ich auch tat, mein anliegen war sie einfach kennenzu lernen und das persönlich.

    Sie war sehr misstrauisch fand ich sogar gut.. sie hätte sich davor mit einem verabredet in thailand der hat sie bevor sie abflog sitzen lassen.
    Als sie mir das sagte dachte ich mir oh ,, du bist nicht der erste der sie kennenlernen wollte von weiter ferne.
    Im grundegenommen kann es was schlechtes sein aber warum weis ich nicht, ich würde gerne mit einer asiatin leben weil ich einfach asian amazing finde sowie die frauen sehr attraktiv.. ja ich rede nicht drumherum... sie sagte mir sie mag nicht mit einem indo zusammen sein.. wegen der hautfarbe dem verhalten etc.. einige sachen die ich erfuhr gehören hier nicht rein.

    Somit buchte sie ihren flug nach bangkok und schickte mir das foto .
    Ich war am strahlen wie ein honigkuchenpferd ich freute mich so sehr sie zu treffen..

    Die Reise beginnt:
    Auf zum Flughafen und meinen Flieger genommen Straight nach bangkok.. zum großen flughafen.. sie sollte eine stunde nach mir angkommen am kleinen.
    Schnell die koffer geholt stempel fürs visum und ab mit dem taxi zum anderen flughafen.
    Mein herz raste ich schwitzte aus allen Poren obwohl ich mich extra komplett umzog auf dem Wc.. ich war so aufgeregt diese situation mir doch so fremd.

    Angekommen am flughafen lief ich umher mein handy nutzlos da ich keine sim karte hatte..
    nach einigen minuten hörte ich von weitem von einer kleinen springenden frau meinen namen laut rufen was ein augenblick ich sags euch vor soviel leuten ich habe echt gebibbert.

    Freudig ging ich auf sie unsicher zu und umarmte sie ganz fest mein gott war sie klein und so lieb sah sie aus
    Wir sahen uns unsicher an .. ganz komisches gefühl war das gemeinsam gingen wir zum taxi stand und orderten eins zum hotel in der sukhumvit.

    Im Taxi unterhielten wir uns über alles mögliche ich konnte es kaum fassen das sie in real so unglaublig niedlich war und jetzt neben mir sitzt sie strahlte wie die sonne die mich blendetete am himmel.
    Freudig gingen wir ins Hotel und checkten ein, ich schlug vor die ersten hotels immer ein zimmer mit zwei betten zu buchen da wir uns nicht kannten...ich muss dazu sagen wir haben darüber uns sehr viel unterhalten wie wir das handhaben.. zwei zimmer zu bezahlen wäre auch aufwändig und teurer so schien uns das am besten.

    Ja das gejammer war groß wir bekammen ein zimmer mit einem Bett .. da war wohl was schief gegangen.. kurz musste ich grinsen dachte mir aber das kann eine blöde situation ergeben.
    Wir gingen getrennt duschen machten uns fertig und gingen aus zum abendessen, wir unterhielten uns so gut wie zuvor es kamm mir alles so unreal vor.

    Die ersten tage wollten wir entscheiden ob wir uns mehr kennenlernen möchten oder ob wir wieder getrennte wege gehen..
    Dazu muss ich erwähnen das ich keinem meiner familie gesagt habe das ich sie da treffen werde ich behielt es für mich auser ein paar sehr enge freunde wusste es keiner.

    Nach zwei tagen lief es zwischen uns so gut wir waren uns sicher wir ziehen zusammen los..
    Im hinterkopf wusste ich das sie kein rückflugticket gebucht hatte da sie nicht wusste wie es klappt mit uns.
    Es ging für 3 Wochen nach Railay in Aonang mit der Fähre nach Koh Lanta und Koh phiphi.
    Von bangkok flogen wir nach Hongkong für 10 Tage über neu jahr und zuruck über malaysia und singapur.. nach Bangkok
    Alles zu erläutern würde mehrere 100 seiten füllen.. so springe ich zum 8 Januar 2014

    Wir waren zuruck in bangkok und sie sagte mir sie kann nicht mit mir bis zum ende bleiben da ihre mutter bald geburtstag hat und sie zuruckfliegen möchte um dort zu sein.
    Ich war sehr traurig aber konnte ihr das nicht verbieten und so hoffte ich die zeit mit ihr noch zu geniesen.
    Am 8 Januar holten wir meine Mutter vom flughafen in bangkok ab leider verstarb mein Vater vor Knapp 2 Jahren somit ist sie Witwe es war eine sehr schwere zeit .. ich fragte sie vor meinem abflug ob sie mit mir asien sehen möchte .. sie hat sich nicht getraut mich zu fragen ich habs ihr oft angesehen .. schlieslich fragte ich sie und wir buchten kurzerhand einen flug und sie strahlte.

    Wartend auf meine Mutter am flughafen schossen mir tausende sachen durch denn kopf und meiner begleitung natürlich auch ich wusste nicht wie ich mit der situation umgehen solle..
    Meine kleine eine super liebe kleine Dame da wird meine mutter schon nix sagen .. und da kamm sie ihr mit ihren koffer ich rief durch die menge und winkte.. beide umarnten sich und ich stellte sie ihnen vor leider kann meine mutter kein englisch und meine kein deutsch oder polnisch.. somit musste ich übersetzen was denn gesprächsfluss bisschen verzögerte.

    Ich beobachtete sie sie waren sich symphatisch das war mir in dem moment sehr wichtig und ich sah wie liebevoll meine sich um meine mutter kümmerte..
    Wir hatten schon alle gebucht 6 Tage chiang mai dann zuruck nach bangkok und ich wäre alleine mit meiner Mutter zum insel Hoping.

    Die Tage in chiangmai vergingen wie im Flug wir hatten 2 Zimmer auserhalb im walde es war wunderschön wir gingen zu elefanten machten unzählige ausflüge und es war alles perfekt.
    Wir flogen zuruck nach bangkok... es kamm der Tag an dem ich sie zum flughafen brachte am fruher morgen ich dachte ich werde das schon so einfach wegstecken da lag ich wohl falsch.. meine Mutter verabschiedete sich von ihr und wir verbachten die letzten stunden.

    am flughafen vor der Pass kontrolle wo sie durchmusste küssten wir uns wo uns kaum einer sah und ich sagte leb wohl usw... ich hatte schon wässrige augen.. sie stand dann da vorne alleine ging durch und ging langsam ich ging raus konnte mir das nicht anschauen wie sie weg ging.. dann ging ich ein stuck weiter und schaute nochmal zuruck und rief ihren namen sie schaute ich winkte und sagte aufwiedersehen in dem moment habe ich geweint wie ein kleines kind weinend ging ich raus und setzte mich wo alle taxis standen und weinte bitterlich sie verloren zu haben.. bevor ich sie gehen lies fragte sie mich ob ich sie jetzt überall blockieren würde ich war sprachlos, sie weinte sich aus auf dem damen wc sagte sie mir.

    Total frustriert und leer wie ich mich fühlte trat ich denn heim weg an nach bangkok sukhumvit denn am nächsten tag ging mein urlaub noch eine woche weiter mit meiner Mutter an diesem Punkt.. Springe ich weiter zum punkt nach dem Urlaub.

    Eigentlich wollte ich mich kurzfassen aber es ging nicht es ging mir darum das mich evtl einer versteht oder ähnliches durchgemacht hat..

    Sie war angekommen wir blieben in kontakt.. sie war jetzt in der heimat ihrer mutter surabaya.. denn die Hatte bald bday und ab diesem punkt wurde es.. komplexer.
    Von mir erzählte sie nun ihrer mutter wer ich bin wo wir waren usw... wie es halt so ist
    Ihre mutter hielt sich bedeckt denn bis jetzt dachte sie sie wird mich nie wieder sehen.. also german boy gone home..

    Wir skypten tag für tag schrieben uns und schwärmten über die orte die wir sahen die ganzen sightseeings die wir taten und über unsere zeit die wir echt genossen... tage vergingen monate gingen daher.. irgendwann machte ich ihr ein video was ich für sie empfinde und das ich sie liebe zum valentinstag .. ich sagte das was ich fühlte.. bis wir uns sagten das wir es versuchen und nun von nu zusammen sind ... was eine komische situation so weit weg sitzt sie da

    Ich war total verzweifelt und nieder das sie weg war..bis mich einer meiner geschwister anrief und mir sagte das er was gehört hat er was das es nicht so ist er wolle es mir nur sagen.. das bild mit ihr in Strümpfen und roten kleid einer meiner anderen geschwister meinte zu meiner mutter sie ist bestimmte eine Prostituierte .. und sagte das auch noch meiner mutter.. mich sprach bis heute keiner darauf an ich weis nicht wie soll ich damit umgehen? Sie Ist keine ! Sie ist eine ganz normale frau wie sonst aus welchem land..

    Sie hat selber geburtstag im September somit schlug ich vor das ich september kommen würde.. als das über meine zunge ging würde ich am liebsten alles ausradieren.. so eine lange zeit warten ich war so verzweifelt ..
    Da die Reise mein Geld verschlang arbeitete ich jeden Tag Samstag Sonntag egal wann ich brauchte geld .. kurzerzhand überlegte ich ob ich im May kommen Könnte um sie zu sehen meine nun Freundin.. sie war so froh und wir vereinbarten uns zu treffen im may ich buchte einen Flug und sie auch..

    Anfang märz ging sie wieder nach surabaya ihre kleine schwester und die grösere hatten geburtstag .. und nun gings los
    Ihre mutter war von nun an nicht mehr dafür sie dürfe mich treffen... ich sei kein Moslem.. unter tränen skypten wir ich war so unsicher was ich sagen solle?
    Die familie wäre dagegen da ich Katholisch bin... ich bin immer noch sprachlos.
    Ihr Vater lief weg als sie Ganz jung war und die Mutter lernte vor kurzem einen Man kennen ihren Schwiegervater er ist auch Moslem.. und wohl ein Man mit Herz
    Ich bin so ratlos was ich machen soll.. ich kann nicht meine Familier verlieren um sie zu Halten ich weis nicht wie mein Umkreis reagieren wird..
    Die letzten zwei Wochen war ihre schwester bei ihr zu besuch.. sie lernte auch einen deutschen man im Forum kennen.. und das brachte mich dazu mich an euch zu wenden.. sie schwärmte so von ihm
    Ihre schwester ist 25 und wirklich bildhübsch... er 32 Ein Deutscher der dem Islam beigetretten ist der ein haus hat und in hamburg lebt..er sagt er hat denn Weg zum Koran gefunden , seine Familie spricht nicht mehr mit ihm.
    Das ganze kommt mir so komisch vor was soll ich davon halten?

    Warum redet er nach 2 Wochen inet bekantschafft das er sie heiraten will und sie hier glücklich wäre?
    Er kommt im May aber nach surubaya um die Familie kennenzulernen... warum darf er und ich nicht?
    Ich stehe einfach auf dem Schlauch es ist jeden tag was neues....
    Eifersucht Trauer Vertrauensbruch .. lügen ich weis nicht was ich machen soll
    Ich liebe sie Wirklich und würde so gern sie an meiner seite haben aber es ist so kompliziert
    jetzt kommt einer daher der alles umgräbt.. er schlug meiner freundin vor das er mit mir skypen könnte damit ich auch denn weg zum islam finde ich dachte ich höre nicht richtig..
    ich hielt mich geschlossen dazu.. aber habe da meine Vermutung was denkt ihr?

    Sorry für denn langen text und danke für eure Zeit würde mich sehr freuen über eure Meinung danke

    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    jedenfalls hast ne gute Chance auch als H4-Empfänger auf Staatskosten dein Kind besuchen zu dürfen ,falls du mal eines hast.

  4. #3
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Also mich wundert es, dass eine junge Moslemin wohl sehr aktiv in einer Singleboerse ist, sich mit Dir in Bangkok trifft und dann sofort ein Hotelzimmer teilt.

  5. #4
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Also mich wundert es, dass eine junge Moslemin wohl sehr aktiv in einer Singleboerse ist, sich mit Dir in Bangkok trifft und dann sofort ein Hotelzimmer teilt.
    Habe selber einige Jahre beruflich in Indonesien gelebt. Die Mosleminen waren die "schlimmsten" und haben alles mitgenommen was sich denen geboten hat. Aber es musste auch 5 mal am Tag gebetet werden. Sehe interessante Konstellation.

  6. #5
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.317
    Junge, Junge ich möchte gefühlsmäßig nicht in deiner Haut stecken, aber konvertieren ist in meinen Augen ein Now Go. Wer weis, wo du dann eines Tages landest oder herein gezogen wirst.

  7. #6
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.586
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    aber konvertieren ist in meinen Augen ein Now Go. Wer weis, wo du dann eines Tages landest oder herein gezogen wirst.
    ah wa, hätte ich auch gemacht , wenn es sich ergeben hätte.
    Ein Freund von mir ist mit einer MAlaysierin aus der Upperclass von Penang verheiratet - die Zeremonie dauerte ein paar Minuten und er war " Moslem".
    Sie war eine der schönsten Asiatinnen, die ich je gesehen hatte, da hätte ich mich sogar mit einem stumpfen Messer beschneiden lassen....

    Sie nennt ihn übrigens heute " mein Papier-Moslem" - was beweist, dass Religion nicht unbedingt bei jedem den Humor abtötet....

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    es ist eine Mähr, das moslemische Frauen per se, eine fundamentalistische Einstellung teilen,
    auch ihr Kleidungsstiel sagt weniger über ihre Einstellung, als der Kleiderordnung in ihrem sozialen Umfeld aus.

    Habe selten Frauen erlebt, die ihre Männer derart dazu getrieben haben, ins Rotlicht zu gehen, um Spass zu haben,
    - Mann muss Sport treiben, mit Frauen, die das tun, wofür sie da sind -
    Die grösste Angst besteht wohl darin, einen Mann zu bekommen, der eben das nie gemacht hat, und der dann schliesslich in der gemeinsamen Nacht jämmerlich versagt, weil sein Reizschwellen durch mangelnde weibliche Berührung derart hoch eingestellt sind,
    dass er wie ein Rasierschaumspender reagiert, und dadurch in seinem männlichen Selbstwertgefühl derart beschämt ist,
    dass er emotional keine normale Ehe führen kann.

  9. #8
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Ist der heilige Tag in der Woche bei den Moslems nicht der Freitag?

    Ich frage das, weil der Thread an so einem heiligen Tag gestartet wurde. Mag ja Zufall sein.

    Jedenfalls weiß ich jetzt, dass DisainaM ein echter Frauenflüsterer ist (zumindest für muslimische Frauen).

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen

    Jedenfalls weiß ich jetzt, dass DisainaM ein echter Frauenflüsterer ist (zumindest für muslimische Frauen).
    wenn man selber aus einer Kultur kommt,
    die die Liebesheirat als Mass der Dinge erhoben hat,
    werden zunächst manche Begleiterscheinungen von Vernunftehen,
    wo Mann und Frau zwecks Replikation einen Stunt vollziehen müssen,
    fremd erscheinen.

    Die Auswahl, Geld heiratet Geld,
    Kaste heiratet in der Kaste,
    Stand heiratet innerhalb des Standes,

    wird erst viel später als notwendiges Sicherheitskonzept in vielen Ländern verstanden,
    wo der Niedergang einer Familie wegen falscher Heirat,
    begleitet mit einer Ausnahme des vermögenden Ehepartners, wie eine Weihnachtsgans,
    zur notwendigen finanziellen Gesundung des verarmten Clans des anderen Ehepartnerin,
    ein nahezu alltägliches Szenario ist, (nicht nur bei ausländischen Ehepartnern).

    Die Vermeidung von derartigen Finanz-Ausschlachtungen, führten daher zwangsläufig zur Stärkung der Vernunftehen,
    wo es eben auch dazu gehört,
    dass inbesondere der Mann sein "Stehvermögen" für den Replikations-Stunt,
    durch regelmässige sportliche Ertüchtigungsübingen in Funktionsbereitschaft hält.

  11. #10
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @joj85..............also meine Meinung dazu ist diese: Tue was Du für richtig hältst, denke doch nicht "nur" an die Religion?! Ja ich kenne die polnische Art von katholischer Lebensweise,aber man sollte nicht alles so ernst nehmen!!
    Ich bin selber katholisch erzogen, war mit einer rum.orthodoxen verheiratet, dann geschieden, mit einer evangelischen Freundin zusammen lange Jahre, dann auch mit katholischer Philippinin, und jetzt mit einer Thai, also Budismus............na und???? Das steht alles am Papier!
    Man muß doch nicht sofort Muslemane werden um mit einer Muslima zusammenzu leben?
    Ich würde ganz einfach den Kontakt weiterbehalten, weiter mit Skype, weiter Mailen und hin und wieder Telefonieren! Das kann man zB gratis wenn man "LINE" als APP am Handy hat, oder mit dem PC!!
    Denn wenn ihr etwas an Dir liegt und Dir an ihr, dann kann es keine Schranken geben........................ Ich würde auf niemandes Stimme hören und nur das tun, was "ICH WILL" und nicht die Anderen!!
    Ich bin als junger Mann von zuhause weg, denn mein Vater wollte meine erste Frau, bzw, damals Freundin, nicht, weil sie "nicht standesgemäß" gewesen war.........so ein Quatsch, was ist "Standesgemäß", für mich nichts!!! Ähnlich dürfte dies bei Euch sein`? Du hast in Deinem Falle sowieso etwas "Glück" dabei, denn sie hat keinen Vater mehr und nur die Mutter, die sicher nicht so streng ist? Und der Stiefvater hätte eigentlich nichts zu reden, oder doch??
    Ich würde mich mit ihr nochmals in Bangkok treffen, der Flug kostet nicht mehr als € 600,-, das kannst Dir leisten und preiswerte Hotels hier gibt es genug................., also trefft euch nochmals ( heimlich?) und besprecht die Angelegenheit sorgsam, denn wenn ihr etwas an Dir liegt, so findet sich sicher ein Weg!!??

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie bekomme ich meine Ex Frau aus dem Mietvertrag?
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 29.09.17, 11:29
  2. Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.10.04, 12:33
  3. [Getrennt] Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 16:28
  4. Avatar, ich seh meines nicht
    Von Uli im Forum Forum-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.03, 19:15
  5. OK, ich weiß, schon 1000 x, aber denoch
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.02, 04:11