Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Fragen ueber Fragen .

Erstellt von Kumanthong, 19.06.2012, 08:41 Uhr · 16 Antworten · 2.682 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ja.



    Weil z. B. die Auslandvertretungen dazu angehalten sind und es fuer ein nationales deutsches/Visum der Zustimmung der deutschen Auslaenderbehorde bedarf ohne die eine Auslaendervertretung auf Grund der Gesetzeslage kein Visum erteilen darf. Nenne es Politik, die oftmals in der Tat dubios erscheint aber letztendlich von den vom Volke gewaehlten Vertretern betrieben wird.

    Siehe es so. Mit 18 Jahren kannst Du zwar Deinen Fuehrerschein erwerben, bist aber ohne den nicht berechtigt Auto zu fahren auch wenn Du Deine Fahrfaehigkeiten durch eine Fahrprobe belegen koenntest und dabei sogar vielleicht besser faehrst als ein Fuehrerscheininhaber. "Zvilisation" ist manchmal nicht nur vorteilhaft und dann gibt es immer wieder die Momente wo ich persoenlich Dschugelleben klar vorziehe.
    . Waere es dann nicht gescheiter ein visa auf ehegattennachzug zu stellen . Scheint mir einfacher zu sein . Bin aber nichtbmehr gemeldet in Dt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Wie soll jemand zu Dir "nach ziehen" wenn Du nicht mehr in D gemeldet bist?


  4. #13
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Wie soll jemand zu Dir "nach ziehen" wenn Du nicht mehr in D gemeldet bist?

    Es soll ja niemand zu mir ziehen , nur ein trick fuer den urlaub . Im pass steht aber noch die dt. Adresse . Im merkblatt der dt. Bot. steht nur das sie meine passkopie brauchen . Meint ihr das klappt oder doch schengen ?

  5. #14
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Falsch, klappt nicht.

    Bei Ehegattennachzug entscheidet die Ausländerbehörde in D. Die wissen sehr wohl wo Du gemeldet bist.....

    Bleibt nur die Möglichkeit mit einem Schengenvisum zwecks Urlaub in D.

  6. #15
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Falsch, klappt nicht.

    Bei Ehegattennachzug entscheidet die Ausländerbehörde in D. Die wissen sehr wohl wo Du gemeldet bist.....

    Bleibt nur die Möglichkeit mit einem Schengenvisum zwecks Urlaub in D.
    ja habs grade auch gelesen . Ich bedanke mich fuer die muehe dich ich gemacht habe .

  7. #16
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Meint ihr das klappt oder doch schengen ?
    Ein Visumantrag muss lediglich Hand und Fuss haben, sonst nichts. Hat er es, "dann klappt es" erfahrungsgemaess, egal ob D oder C Visum.

  8. #17
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Immer eine alte leidige Diskussion. Denn ein binationales Ehepaar mit einem EU Stammberechtigten genießt in der EU Reisefreizügigkeit. Das sollte auch dann gelten, wenn die Eheleute nur temporär in D leben möchten.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  2. Fragen über Fragen ; )
    Von danydan1160 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 13:52
  3. Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 06:09
  4. 2 Fragen
    Von dawarwas im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.04, 16:20