Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 75 von 75

Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

Erstellt von Drycan, 21.04.2009, 23:38 Uhr · 74 Antworten · 6.575 Aufrufe

  1. #71
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Zitat Zitat von Leipziger",p="716399
    Hallo petpet

    Wie kann der "Anstoß" für eine Ehe einer wohlhabenden Thailänderin ........
    Also du meinst wenn sie [s:619793fb2c]reich[/s:619793fb2c] wohlhabend, [s:619793fb2c]jung[/s:619793fb2c] egal wie alt, [s:619793fb2c]kinderlos und super 5exy[/s:619793fb2c]ganz normal oder anormal ist und [s:619793fb2c]trotzdem[/s:619793fb2c] [s:619793fb2c]unbedingt[/s:619793fb2c] nur eine arme alte Langnase möchte ......... darf ich dich so richtig verstehen ???

    Ja dann kann es sich dabei eigentlich nur um "Liebe auf den ersten Blick" handeln ............
    sag ich doch,
    100% wirtschaftlicher Natur !!!
    ist eben pauschal und darum Quatsch.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Zitat Zitat von Micha",p="716405
    [...] Ich war- und bin im Vergleich zu ihr mit meinem jämmerlichen deutschen Durchschnittseinkommen tatsächlich eine arme S...[...]
    Na - da kannst du noch nachträglich froh sein, dass sie nicht angebissen hatte.

    Hättest ja noch glücklich und zufrieden werden können - und das wollen wir doch alle nicht...

  4. #73
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Heißt aber nicht automatisch dass daraus nicht auch mit der Zeit eine "fast" ganz normale/harmonische Beziehung entstehen kann !
    Das "fast" koenntest du noch streichen
    Es kann und das ist 100(0)fach bewiesen

  5. #74
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Hallo Tschaang-Frank

    Das "fast" koenntest du noch streichen
    Nee , das habe ich sogar bewußt hinzu gefügt ........ denn es wird niemals so "normal" wie mit einer aus dem Nachbarort , oder ?

    Da würde ich mich nicht öfter in Südostasien herum treiben , dies nur mal so eine "Unnormalität" .........

  6. #75
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    hallo drycan ,
    als ich so alt war wie du , habe ich genau so gedacht .
    wenn man jedoch älter wird , verändert sich die ein -
    stellung zu einem evtl. ehepartner .
    ich stelle das gerade bei meiner tochter fest ,
    sie ist jetzt 30 und ich stelle fest , dass plötz -
    lich nicht mehr nur das aussehen u. die klamotten
    wichtig sind , sondern familie , beruf , einkommen
    u. gesellschaftliches ansehen einen wichtigen stellen -
    wert einnehmen .
    und so denken frauen mit 30 und ich bin mir sicher ,
    das menschen im höheren alter mehr und mehr vernunft -
    ehen eingehen und sicherlich ganz gut damit fahren .
    in thailand ist das genau so , nur mit dem unter -
    schied , dass junge frauen aus der unterschicht natürlich
    in einem farang das grosse los sehen .
    gott sei dank wissen heute fast alle jungen thaifrauen ,
    dass nicht jeder farang reich ist . aber sie rechnen
    oft mit dem kurs eur. -- tb und denken . dass man in
    d. mit 2000 eur. sehr gut leben kann und man auch noch
    etwas nach hause schicken kann .
    ich habe 30 jahre lang , ca. 12 wochen jährl. in
    los erfahrungen gesammelt . ich habe in der zeit keine
    gutausgebildete weibliche bürokraft gesprochen , die
    mit einem farang ins ausland gehen wollte . nur nach
    einer scheidung und probleme mit der eigenen familie
    können sich einige dieser frauen vorstellen mit einem
    farang ins ausland zu gehen ( sie haben vor der fam.
    das gesicht verloren .
    wenn also eine 30 jährige aus dem issan einen 60 jährigen
    farang heiratet und mit ihm ins ausland geht , ist dies
    eine vernunftehe und sonst nichts .
    er hat hoffentlich noch einige gute jahre mit einer
    knackigen jungen frau und sie hat in der regel ihre
    zukunft ( rente nach los ) und uu. die ihrer fam .
    gesichert .
    also haben beide einen vorteil und so soll es auch
    sein .
    was dagegen ?

    gruss
    sombath




    Zitat Zitat von Drycan",p="715557
    Hallo,

    ich bin neu hier in Forum (siehe Vorstellungs-Bereich) und hab schon ein paar Fragen=

    1. Mich würde interessieren ob es überhaupt möglich ist eine Thaifrau kennen zu lernen und eine Beziehung mit ihr einzugehen. Die nicht nur aus Finanzieller Sicht besteht sondern aus einer bindung die sie auch zu Thaimänner aufbauen können (Liebe) oder besser. Ich rede hier NICHT von Beziehungen mit BARGIRL bzw. Prostituierten...was meiner Meinung nicht abwerten gemeint ist, aber da besteht keine chance für eine echte Beziehung da man ja schon von Anfang an bezahlt hat und mehr als das wird sie auch nicht interessieren. (Wenn man ehrlich zu sich ist....will keinen angreifen...lass mich gern belehren.....da fehlt noch das "?")

    2. Gibt es ein buch wo man sich genau über Verhaltensweisen in Thailand und gegenüber einem Mann oder Frau zu verhalten hat....bzw. in einer beziehung. Möchte mich gern näher mit der Kultur un der denkensweisen auseinandersetzen ...hab so was wie Kulturschock Thailand usw. gelesen aber ich denke mal da geibs noch genaueres.
    Währe für hilfe dankbar.

    3. Kenn wer Thai Schulen (Sprache) in Niedersachsen bzw. Harz? Hab schon im Internet gesucht aber nichts genaues gefunden außer Berlin. Fange grade mit selbststudium an und hba mir 2 Bücher und 1 cd bestellt. Aber ich weiß nicht ob das ausreicht....ich ja bestimmt nicht so leicht alles ohne hilfe....

    4. (Vorweg ich will niehmanden beleidigen oder ärgern...aber ich kann nicht anderes und muss einfach fragen) Ich wüde gern wissen wie es sein kann das z.B. ein 50 Jähriger oder ein 65 Jähriger z.b. eine 21 oder sagen wir 25 Jährige freundin nimmt? Erstens aus Liebe kann es nicht sein denn seien wir mal ehrlich es gibt keine so junge Frau die auf so ältere Männer stehen. Es gibt zwar ausnahmen aber eher selten und das noch seltener in Thailand, schon von der Erziehung und dem Gesichtsverlust her. Also gehts nur ums Finanzielle für die Frau und für den Mann ???....anscheinend jemand der auf seine Tochter oder Enkel steht....sorry versteh ich nicht. Wie kann man es mit sich ausmachen das man weiß, obwohl man angelächelt wir, aber die Frau sich wohl kaum wohl fühlt? Oder das es nur ums Geld geht......(Von der eigenen Familie was man da für nen Bild abgibt mal abgesehen).

    *Mit der Letzten Frage will ich keine Beleidigen oder weh tun....ich möchte nur gern wissen was in jemanden der so handelt vor geht.....Sorry ich sag meisten das was ich denke...

    Danke erstmal fürs Durchlesen und Danke für eure Hilfe


    Gruße Drycan

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Umfrage: Einmal Thaifrau immer Thaifrau?
    Von Omega im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 19.02.12, 01:12
  2. Vortrag zur Thai Kultur und Sprache in Paderborn
    Von eazzy im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.10, 23:10
  3. Thai, Sprache und Kultur für Fans
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 10:06
  4. Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 06:09
  5. Thai- Sprache- schwere Sprache
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 17:30