Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 75

Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

Erstellt von Drycan, 21.04.2009, 23:38 Uhr · 74 Antworten · 6.580 Aufrufe

  1. #11
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Zitat Zitat von Drycan",p="715557
    Ich wüde gern wissen wie es sein kann das z.B. ein 50 Jähriger oder ein 65 Jähriger z.b. eine 21 oder sagen wir 25 Jährige freundin nimmt? Erstens aus Liebe kann es nicht sein denn seien wir mal ehrlich es gibt keine so junge Frau die auf so ältere Männer stehen.
    Warum willst du das wissen? Du bist doch erst 22?!

    Warum soll es keine Liebe sein, wenn man ehrlich ist? Liebe bezieht sich nicht auf das Alter. Ich kenne tolle Paare, bei denen das gut klappt. In einem Fall sogar umgekehrt, da ist die Frau wesentlich älter.
    Wenn ich mit denen zusammen bin denke ich nicht an das Alter! Wozu auch?!

    Aber vielleicht bist du wirklich erst 22?!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Harz ist nicht weit von Hannover entfernt, hier kann man Thai lernen.

    Bücher gibt es viele, doch Bücher wollen gekauft werden, und sind daher mit kommerziellen Hintergedanken verfasst, soll heissen, Kulturschock light, alles, was sich nicht mit 15 Sätzen erklären lässt, fliegt raus.

    Relevanz von Altersunterschied ist westliches Denken,
    Liebe reduziert auf die Attraktivität des 5exualpartners,
    wogegen im asiatischen Denken auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Partners eine Rolle spielt, denn Frau exsistiert meist nur als Familienwesen, welche für ihren Clan Versorgungsverpflichtungen hat (Kinder sind nunmal in Ländern ohne Hartz4 und sozialer Hängematte die Absicherung der Eltern). Wer als Kind nicht verdammt sein will, trägt dem Rechnung, und sucht sich einen wirtschaftlich leistungsfähigen Partner, der bereit ist, ihre finanzielle Bürde mit zu tragen.

  4. #13
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Zitat Zitat von DisainaM",p="715644
    Wer als Kind nicht verdammt sein will, trägt dem Rechnung, und sucht sich einen wirtschaftlich leistungsfähigen Partner, der bereit ist, ihre finanzielle Bürde mit zu tragen.
    ...was wahre Liebe nicht ausschliesst, sondern dazu problemlos kompatibel ist - die meisten Frauen beurteilen den potentiellen Gatten nicht hauptsächlich nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten, sondern zunächst nach Sympathie, und schauen erst im zweiten Schritt darauf, ob der potentielle Gatte auch eine Familie ernähren kann.

    Das ist bei erwachsenen westlichen Frauen ganz ähnlich - die meisten vernünftigen Frauen schauen auch darauf, ob der potentielle wirtschaftlich in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebt oder nicht. Schließlich muss er ja vielleicht eines Tages die Frau und die Kinder ernähren können.

    Die Unterschiede zu Asien sind oft kleiner als man denkt.

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    klar, natürlich soll der Partner nicht völlig unsymphatisch sein, außerdem spielt die finanzielle Leistungsfähigkeit des Mannes weniger eine Rolle, je reicher der familiäre Hintergrund der Thaifamilie ist.

    Mir ging es ja darum, die vermeidlich wichtige Frage des Altersunterschied auch aus der pragmatischen asiatischen Sicht zu zeigen, wo eine 25 jährige Frau in der Blüte ihres Lebens sich entscheiden muss, ob sie mit ihrem mittellosen Herzbuben ihre Prime Time des Lebens verbringen will, mit dem Risiko, dann mit 35 Jahren plötzlich einem Partnerschaftsupdate zum Opfer zu fallen, und damit dann völlig mittellos in die lange Alterungsphase des Lebens zu gehen,

    oder ob sie auf Nummer sicher geht, und ihre Jugend dafür einsetzt, um durch die richtige Partnerwahl zu den benötigten Rücklagen zu kommen.

    Da Thailand ja keine Service-Wüste wie Deutschland ist, müssen Angestellte sich auch im hohen Maße unterwürfig der Hirarchie unterordnen, dem zu entgehen die einzige Chance ist, Gesicht und Mittel zu erlangen.

    So setzt der Leidensdruck, den jede Frau in der Hackordnung der thailändischen Arbeitswelt erlebt, einen derartigen Drang frei, durch einen grösseren Altersunterschied bei der Partnerwahl zu einem social class hopping zu kommen,
    damit man keine Arbeitsameise mehr ist.

  6. #15
    Avatar von Tam dii dai dii

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    124

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    4. (Vorweg ich will niehmanden beleidigen oder ärgern...aber ich kann nicht anderes und muss einfach fragen) Ich wüde gern wissen wie es sein kann das z.B. ein 50 Jähriger oder ein 65 Jähriger z.b. eine 21 oder sagen wir 25 Jährige freundin nimmt?..............anscheinend jemand der auf seine Tochter oder Enkel steht....sorry versteh ich nicht. Wie kann man es mit sich ausmachen das man weiß, obwohl man angelächelt wir, aber die Frau sich wohl kaum wohl fühlt? Oder das es nur ums Geld geht......(Von der eigenen Familie was man da für nen Bild abgibt mal abgesehen).
    Weil er eben genug Geld und Lust hat, sich nen junge Freundin zu gönnen.
    Ich bin zwar erst 44 und meine Frau 34, aber ich würde mir mit 55 oder 65 auch eine deutlich jüngere Frau zutrauen
    .....und mir wäre es sowas von scheißegal was Penner, wie du einer zu sein scheinst, darüber sagen würden.

    [mod:bb801b48bb="alhash"]Für Beleidigungen ist hier kein Platz, daher Verwarnung[/mod:bb801b48bb]

    Relevanz von Altersunterschied ist westliches Denken,
    Liebe reduziert auf die Attraktivität des 5exualpartners,
    wogegen im asiatischen Denken auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Partners eine Rolle spielt, denn Frau exsistiert meist nur als Familienwesen, welche für ihren Clan Versorgungsverpflichtungen hat (Kinder sind nunmal in Ländern ohne Hartz4 und sozialer Hängematte die Absicherung der Eltern). Wer als Kind nicht verdammt sein will, trägt dem Rechnung, und sucht sich einen wirtschaftlich leistungsfähigen Partner, der bereit ist, ihre finanzielle Bürde mit zu tragen.
    Wäre ich eloquent und könnte mich gut artikulieren, hätte ich gerne eine Antwort wie die von Disaina gepostet, denn so genau ist es.

  7. #16
    Avatar von

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Zum Thema Altersunterschied:

    Helmut Haller spielte von 1958 bis 1970 in der Deutschen Fußballnationalmannschaft und erzielte in 33 Länderspielen 13 Treffer.

    Als einer der ersten deutschen Fußballer nach Ludwig Janda, Horst Buhtz und Horst Szymaniak ging Haller nach Italien und wurde dort mit dem AC Bologna 1964 italienischer Meister. Später wechselte er zu Juventus Turin und errang 1972 und 1973 ebenfalls die italienische Meisterschaft.

    Haller nahm an drei Fußballweltmeisterschaften teil.

    Er lebt mit seiner dritten Ehefrau, einer 42 Jahre jüngeren Kubanerin aus Santa Clara in Gersthofen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Haller

  8. #17
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Zitat Zitat von ernte",p="715628
    ...Und zum Altersunterschied nur soviel - das merkst du alles wenn du mit 45 Jahren
    eine gescheiterte Beziehung hinter dir hast. Ich wette meinen Kopf das du dann anders denkst.
    moin,

    so iss es jung - gut sind nur worte, doch die realität wird dich einholen, sei dir dessen gewiss ;-D


  9. #18
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.320

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    sagt der ältere Mann zur jungen Frau

    " Ich habe was, was Du nicht hast.... Geld, Erfahrung und noch mehr.....

    antwortet die junge frau dem älteren Mann

    " ich habe was, was Du nicht hast.....Jugend, Leichtsinn und noch mehr.......


    vielleicht tun sie sich zusammen, für lange oder für kurz,
    wer weiß ?

  10. #19
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Zitat Zitat von Drycan",p="715557
    Hallo,

    ich bin neu hier in Forum

    Danke erstmal fürs Durchlesen und Danke für eure Hilfe


    Gruße Drycan
    das würde ich an deiner stelle auch erst einmal tun.
    vielleicht sind dann deine fragen auch schon beantwortet.
    nimm dir ruhig zeit zum lesen.

  11. #20
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Fragen= Thaifrau, Sprache, Kultur....

    Haller hat mit 63 eine 21-jährige Frau. Vielleicht ist nicht das Alter entscheidend sondern die Klasse der Frau, im Volksmund auch Niveau genannt.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage: Einmal Thaifrau immer Thaifrau?
    Von Omega im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 19.02.12, 01:12
  2. Vortrag zur Thai Kultur und Sprache in Paderborn
    Von eazzy im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.10, 23:10
  3. Thai, Sprache und Kultur für Fans
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 10:06
  4. Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 06:09
  5. Thai- Sprache- schwere Sprache
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 17:30